Sicher zugenüge gehört - Engl Blackmore Box ? überfordert :(

von 24h, 21.06.08.

  1. 24h

    24h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #1
    Hallo,

    Ich bin ganz neu hier auf dem board und JA ich weiss sicher habt ihr diese Art von Frage schon zu genüge gehört, jedoch find ich leider keine passende hilfe durch das hier durchforste des boards.

    Mein Equipment :

    ENGL BLACKMORE SIGNATURE E650 Amp
    ESP LTD KH202BK E- Gitarre
    HARLEY BENTON G412A VINTAGE Box

    Musikrichtung unserer Band :
    allgemein gehalten zwischen " New Rock und Metalcore "

    ------------------

    Mein Problem :(

    Ich spielte vorher den Line 6 Spider HD Halfstack mit einer Crate Box und war bis vor 6 Monaten noch nie in Kontakt mit einer Vollröhre gekommen.

    Mein Hauptproblem lieg darin, das ich mit diesem Equipment keine passende Einstellung finde welches mich bei "BandprobeLautsärke" gefällt - Der Sound MATSCHT wenn ich ca. 3m von der Box entfernt stehe. Stehe ich daneben knallt das Teil wie weiss Gott was.

    Habt ihr Tipps oder Erfahrung mit diesem Equip. oder allgemeine Einstellungstipps mit welchen ich das matschen wegbekomme ?

    Oder muss man LEIDER direkt zu einer DIEZEL BOX oder ähnliches greifen ?


    Ich danke im voraus für hilfreiche kommentare
     
  2. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 21.06.08   #2
    Frei nach Didi der Doppelgänger: "Ich brauche mehr Details!"
    Poste mal deine Einstellungen am Amp! In welcher Bandbesetzung spielt ihr (wieviele Gitarren, welche anderen Instrumente), wie groß ist euer Proberaum, wie habt ihr eurer Equipment im Raum verteilt, wie hoch stehen die Boxen?
     
  3. 24h

    24h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #3
    Gain : 11 Uhr
    Bass : 12 Uhr
    Mitten : 14 Uhr
    Treble : 13 Uhr

    Besetzung : 2x Gitarre 1x Bass 1xdrums ;) + 1xvocals
    PR Größe ca. 60 qm²

    Soligitarre spielt ENGL FIREBALL mit Marshalbox welche aber fast identisch mit der von Harley Benton sein soll.

    Höhe der BOxen? hm ja normal wie hoch stehen die ^^
     
  4. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 21.06.08   #4
    Also die Einstelllungen sind jetzt eigentlich nix was stutzig machen würde. Für welchen Kanal sind das die Einstellungen (Hi oder Lo)? Extrem hilfreich empfinde ich es wenn 4x12er erhöht stehen, dass heisst dass die Box in Ohrenhöhe ist. Schon ne Bierkiste hilft, besser ist aber ne Kiste oder ähnliches in höhe einer 4x12 so dass die Box etwa in Fullstackhöhe steht. Hat den Vorteil dass man sich erheblich besser hört. Oft ist ein Grund für matschigen Sound im Proberaum einfach die Tatsache dass zu laut geprobt wird (wohlgemerkt: ich rede jetzt von zu laut und nicht von laut). Wenn die Boxen erhöhts stehen kann man auch um einiges leiser spielen ohne dass man sich schlechter hört, dass wiederum führt zu einem deutlich "aufgeräumteren" Bandsound.

    Edit: Hat dein Kollege mit dem Fireball keine Soundprobleme? Die Harley Benton vintage ist im Prinzip im unteren Preissegment schon ne gute Box, wobei mir am Blackie die 1960 mit G12T75 besser gefallen hat, hängt aber halt auch mit dem Tuning zusammen, bei tieferen würde ich evtl. auch V30 bevorzugen. In jedem Fall sollte die Box nicht der Grund für das Matschen sein
     
  5. 24h

    24h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #5
    Hey danke! das iss doch schon direkt mal ein guter Tipp! mal die Kiste höher stellen super! Wäre super wenn jemand noch mehr Tipps oder Gründe auf lager hat !

    Ich spiele im Leadchannel , also den "krassen" channel :D

    Ich weiss man sollte es einfach testen aber würde denn eine DIEZEL 412er oder was Sinn machen ? Ich mein das Ding kostet 1100 € oder was ^^

    ICH WILL ENDLICH VON DEM MATSCH SOUND WEG !!!!!!!!!!! :(
     
  6. the_music

    the_music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    1.460
    Erstellt: 21.06.08   #6
    Ich würde eine Diezel Box für Metalcore und geile Rocksounds nie mehr missen wollen.

    ...habe vor kurzem eine für 630€ in der Bucht sichten können - allerdgins war das ein "älteres" Modell. Die neuen Boxen sollen ja alles bisherige toppen...

    was ich für's Proben und semi-große Gigs empfehlen könnte wäre diese Mesa/Boogie Standard 2x12. Das Ding hat mir damals echt gut gefallen.
     
  7. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 21.06.08   #7
    Auch auf die Gefahr nun gesteinigt zu werden würde ich auch die beiden Topteile als Grund für den Soundmatsch sehen. Speziell der Blackmore hat meiner Meinung nach nicht den Übermetal Sound.
    Das heißt nicht das er es nicht kann, sondern das die High Gain Sounds einfach nicht so fett und klar wie z.b beim Fireball rüberkommen. Und je lauter das ganze dann wird umso matschiger klingt das.

    Fährt man den Blackmore allerdings in einem " gemäßigtem " Hardrock Gain Setting geht meiner Meinung nach die Sonne auf. Dort liegen klar die Stärken dieses Topteils!
    Und ich würde dir daher raten mal diesen Sound einzustellen und dann dir einen Booster oder Overdrive zu besorgen . Diesen schaltest du dann vor den Amp und nimmst aber jeglichen Gain am Treter raus, bläßt also nur den Amp an. Den sich dann ergebenden Sound solltest du mal im Bandkontext prüfen.

    :-)
     
  8. 24h

    24h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #8
    Hier wird denk keier gesteinigt ^^

    Für mein empfinden reichen die gainreserve aufjedenfall, aber irgendwas sei es gitarre oder box oder amp ja macht mir n strich durch die rechnung, .... will mir einer ne diezel box schenken ^^
     
  9. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 21.06.08   #9
    hast du mal probiert mitten oder treble deutlich höher zu drehen das sie sich vom Pegel von den anderen Frequenzen abhebt?
     
  10. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 21.06.08   #10
    naja ....Peter Diezel kocht auch nur mit Wasser...ich mein tolle Amps/boxen klaro...aber die Box ist doch auch "nur" eine 4x12 mit V30ern oder????
     
  11. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 21.06.08   #11
    Naja aber bei Gain auf 11 Uhr sollte beim Blackie matschen noch kein Thema sein, so war jedenfalls meine Erfahrung mit dem Top auch bei höheren Lautstärken. Aber ich kann nur nochmal darauf hinweisen: eine höherwertige Box kann den Sound sicherlich bereichern und tighter machen, aber wenn du jetzt mit einer bereits brauchbaren Box nen matschigen Sound hast wird dadurch auch nicht automatisch alles besser. Die Idee mit nem Tubescreamer oder ähnlichem vorm Amp zum den Sound aufräumen ist gut, das ist immer einen Versuch wert, auch im Hi-Modus.
     
  12. 24h

    24h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #12
    Ja es ist eben doch ,zumindest für mich recht "schwer" den Sound klar einzustellen - ich hab schon viel gedreht aber Joaaaa:)

    Klar, aber man hört eben nur so viel gutes über diese Box , auch die Leute von "thoman" haben aus erfahrung gemeint das "ihrer" Meinung teils engl und selbst mesa boxen nicht mit der Diezel mithalten können , .... aber 1000 € für ne box :D musik iss teuer , da muss man doch schon bei nem equipment für ca. 2500 € nen " zumutbaren Sound " hinbekommen :(
     
  13. 24h

    24h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #13
    blubb - den Tubescreamer hab ich mir gestern gekauft, hatte nur gelegenheit für 10 min zu probieren , aber wie müsste ich den einstellen eurer Meinung nach ? und was bringt der mir eigentlich richtig ? Ich hab den als letzte "günstige" Alternative gekauft :D haha
     
  14. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 21.06.08   #14
    wenn du meinst das die box es ist das da so matscht - mesa 112er 555euro! Super geile box - und klingt meiner meinung nach sogar besser als die mesa 212er!
    kostet wie gesagt 555euro - und kannst ja aufrüsten sobald du wieder mehr geld hast - z.b. ne zweite in stereo!

    Gruß Maxi - und nein die ist nicht wirklich leiser ;-)

    *edit* tubescreamer vor den blackie für metalcore? - das ist ja wie wenn du den in nen käfig einsperrst!
     
  15. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 21.06.08   #15
    Wie Zor8 schon sagte: Drive komplett bzw nahezu komplett raus, Volume komplett bzw nahezu komplett aufreissen und Tone nach belieben. Der Effekt: zum einen durch das bereits vor der Ampvorstufe gepuschte Signal einen Übersteuerungszuwachs (welcher jedoch bei ohnehin schon Hi-Gain am Amp eher vernachlässigbar ist) und einen "schlankeren" Sound, soll heissen gerade in den tieferen Frequenzen wird der Sound wesentlich weniger mulmig daher kommen. Das meinte ich mit "aufgeräumter".
     
  16. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 21.06.08   #16
    @24h
    Gerade habe ich mit Verwunderung in nem anderen Thread diesen Post von dir gefunden:

    Verwunderung deswegen weil du ja meintest:

    Na was denn nun? Differenzierter Sound oder Matsch?!
     
  17. 24h

    24h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #17
    Erstmal danke für die Tipps!

    Das Gehäuse könnte auch n Grund sei hab ich grad erfahren bei Thomann, ... aber es kann doch nicht sei das das immer amtscht ich werd aufjedenfall mal den tubescreamer klatschen und die box höher stellen und das mal testen ansonsten ja ,... neue Box ala Engl e412 oder eben ne Diezel
     
  18. 24h

    24h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #18
    @coachinger

    Der Sound iss ja verdammt geil vorallem ausgewogen, jedoch nicht mit meiner Box auf hoher Lautstärke - den AMP an sch stell ich nicht in Frage ;)
     
  19. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 21.06.08   #19
    Das solltest du aber! Nicht weil es ein schlechter Amp ist, weiss gott nicht, aber vielleicht ist es der falsche Amp für dich. Wenn er bislang bei hohen Lautstärken für dich nicht getaugt hat, woher weisst du dass er es mit einer anderen Box tut?
    Ich glaube wir kommen in diesem Thread auch nicht weiter. Da du offenbar so fest davon überzeugt bist dass es die Box ist solltest du eben andere mit dem Top probespielen, aber unbedingt im Bandkontext, weil alles andere wenig Aussagewert besitzt.

    Noch ein Rat von mir: wenn du die Erfahrung gemacht hast, das ein Amp, eine Box, eine Gitarre oder was auch immer aus einem bestimmten Grund für dich nicht taugt dann solltest du entweder diesen Amp, Box oder Gitarre oder was auch immer anderen hier im Forum nicht empfehlen oder aber diesen Mangel aus deiner Sicht miterwähnen. Könnte ja immer sein, dass sich jemand auf deinen Rat hin das Teil holt und dann die gleichen Probleme damit hat. Denk mal drüber nach.

    P.S. dass die Jungs vom großen T dir ne Box im vierstelligen Preissegment empfehlen könnte vielleicht auch noch einen anderen Grund haben als reine Kundeninformation...
     
  20. 24h

    24h Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #20
    nein das denke ich nicht vom großen T - sie sagten extra für den großen Geldbeutel und haben mir kleinere auch empfohlen nur mit dem hinweis das für die obere klasse aus erfahrug das ne verdammt gute box iss, wen nicht die beste.

    mit dem post hast du recht, nicht das den einer noch kauft ud das gleiche hat =) danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping