Sigma SDM: Hohe e-Saite rutscht vom Griffbrett


Touque
Touque
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.20
Registriert
04.07.20
Beiträge
13
Kekse
0
Hallo zusammen, bei meiner noch recht frischen Sigma SDM liegt die kleine e Seite etwas zu nach am Hals- Rand/Fredboard, so dass sie beim Spielen schon mal „rüber rutscht“.... brauche ich einen neuen Sattel, oder gibts eine andere Möglichkeit? Hals verstellen?
Danke
 
Eigenschaft
 
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.10.22
Registriert
29.01.07
Beiträge
68.874
Kekse
269.605
Ort
Urbs intestinum
Kleine Anmerkungen:

- Saite
- Fretboard

Zum Problem: Mach mal Fotos von der Stegeinlage und vom Sattel.
Evtl. kann man den Verlauf der e-Saite an der Stegeinlage etwas nach "innen" korrigieren.
Ansonsten müsste vllt. ein neuer Sattel her, bei dem die e-1-Kerbe etwas weiter zur Mitte hin verläuft.
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.22
Registriert
05.06.08
Beiträge
7.372
Kekse
47.419
Ort
Ruhrgebiet
Hallo Touque,

für eine Einschätzung wäre es hilfreich ein Foto vom Sattel zu haben und eins vom Saitenverlauf am Griffbrett.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
...da war der flotte Peter wieder schneller...
 
Touque
Touque
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.20
Registriert
04.07.20
Beiträge
13
Kekse
0
Hallo zusammen,
Fotos anbei....
Lg Mark
 

Anhänge

  • AFD31C6E-E9B7-4FDF-98D3-21EC217E319C.jpeg
    AFD31C6E-E9B7-4FDF-98D3-21EC217E319C.jpeg
    209,2 KB · Aufrufe: 405
  • 65C336D3-5CBB-47C1-BC87-801103924817.jpeg
    65C336D3-5CBB-47C1-BC87-801103924817.jpeg
    185,5 KB · Aufrufe: 410
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
06.10.22
Registriert
29.01.07
Beiträge
68.874
Kekse
269.605
Ort
Urbs intestinum
Es fehlen noch Bilder vom Steg mit der Stegeinlage ... da kann man eher was ohne größere Eingriffe verändern.

Aber in der Tat empfinde ich die e1 am Sattel auch etwas zu weit "aussen" ...
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.22
Registriert
05.06.08
Beiträge
7.372
Kekse
47.419
Ort
Ruhrgebiet
Ja, die e-Saite ist zu weit außen. Hätte ich so von Sigma nicht erwartet.

Wenn Du es noch reklamieren kannst würde ich das empfehlen, denn das ist so definitiv nicht in Ordnung.

Auf dem zweiten Bild kann man auch gut erkennen dass es nichts mit dem Steg zu tun hat. Deine Probleme fanden sicher in den ersten Lagen statt.

Um die Gitarre gut spielbar zu machen ist ein neuer Sattel erforderlich.
 
Touque
Touque
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.20
Registriert
04.07.20
Beiträge
13
Kekse
0
Ich sehe das genauso! Müsste sie nur versenden, was ich echt lästig finde. Komme aus Wuppertal und habe sie in München gekauft. Bin total zufrieden, sie klingt jeden Tag ein Stück weit besser....aber das nervt etwas, ist in „den ersten Lagen“ zu bemerken. Was kostet denn ein neuer Sattel? Ich hab hier in der Nähe einen guten Gitarrenbauer, ich könnte ihn mal fragen....obwohl ich natürlich noch Garantie habe. Ich kann aber auch bei dem Händler mal nachfragen....danke euch!
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.22
Registriert
05.06.08
Beiträge
7.372
Kekse
47.419
Ort
Ruhrgebiet
Was kostet denn ein neuer Sattel?

Bei mir und den meisten Kollegen etwa 50,- € für einen Knochensattel. Der Preis hängt auch immer ein bisschen davon ab wie viel Liebe da reingesteckt wird. Der Sattel ist ein ganz wesentliches Bauteil einer Gitarre. Ein richtig guter müsste eigentlich 200,- € kosten wenn man dem Gitarrenbauer einen ordentlichen Stundenlohn zugestehen wollte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Touque
Touque
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.20
Registriert
04.07.20
Beiträge
13
Kekse
0
...ich kann sie einschicken! Dank Euch!
 
N
Norbert R.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.22
Registriert
13.02.22
Beiträge
2
Kekse
0
Exakt das Problem hatte ich mit einer vor einem halben Jahr erworbenen Sigma DM SG5. Der Sattel war genau der oben beschriebene Schrott. Die Halsbreite 44.5 ist 0,3 mehr als bei Martin . Bei https://www.dictum.com/de/gitarrens...ett-sattel-knochen-44-2-x-9-0-x-5-6-mm-580128
fand ich eine technische Zeichnung eines Martin spezifischen Sattels, nach dessen erheblich abweichenden Stringspacing Maßen hat mir mein Gitarrenbauer einen neuen Sattel gefertigt, der perfekt für die Gitarre passt.
Ich habe auch den Customer Service von Sigma direkt kontaktiert, mal sehen ob es zur Verbesserung beiträgt.
Oder vielleicht ist der Tipp mit dem Martin Sattel ja hilfreich.
 
N0t
N0t
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.22
Registriert
07.06.11
Beiträge
1.138
Kekse
2.453
Ort
Chemnitz
Jepp, das scheint bei Sigma Gitarren wohl leider der Standard zu sein. Meine 7-8 Jahre alte DR 28 hat das gleiche Problem mit der sehr peniblen hohen E-Saite. Man kann sich daran gewöhnen. Meine Eastman E10OOSSV geht auch in die Richtung, also Sigma steht da zum Glück auch nicht ganz allein da :)
 
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
06.10.22
Registriert
12.10.07
Beiträge
18.108
Kekse
57.039
Hallo zusammen,
Fotos anbei....
Lg Mark
Wie geht es dir denn mit der tiefen E-Saite? Die ist ja auch ganz am Rand des Bundstäbchens.
Ich hab auch eine Gitarre mit so einer Einstellung.
Bei "Affengriffen" mit dem Daumen verbunden mit einem schlanken Hals ist das wirklich Spitze.
Bei Standard-Griffen wie G hab ich gemerkt, dass ich gelegentlich unsauber greife und die Saite etwas von Bund dränge. :redface:
Das hat aber auch einen pädagogischen Effekt, wenn ich es positiv sehen will. :tongue:
Dünnere Saiten mit weniger Zug wollte ich auf so einer Gitarre aber nicht haben.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben