Silbermond - Symphonie in C-Dur

von user474, 04.03.06.

  1. user474

    user474 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    13.04.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #1
    Hallo,
    ich bin Bassist einer Band, mich bringe mir so eig alles selbst bei(machmal muss auch mein vater herhalten).
    Nun zu meinem Problem:

    Der Keyboarder mit dem ich mich sau gut versteh meinte zu mir, hier wir können doch mal Symphonie von Silbermond spielen, ich so klar.
    Nach 2tagen stellte sich dann raus das ich ne rock-version meine un er ne ganz sanft Version (am anfang nur mit klavier), da unsere sängerin auch eher die sanfte Version will wollen wir halt die spielen. Bis hier hin np. aber jetzt irgendwann ruf die Sängerin mich an un sagt jo ähh das müssen wir aber in C-Dur spielen sonst kannst du un der Rest das vergessen, ich np klappt schon irgendwie. Der Keyboarder meinte dann zu mir ja klar macht nix, aber ich hab kp was das bedeutet?? erst dacht ich mir naja bist ja net dumm guckst im internet, da steht in c-dur kommt c d e f g a h vor. also ich keyboarder gefragt wie das zu spielen sei un er so schrieb auf c h a g f e d g, ich ok. dann hab ich mir den text aus dem internet gesucht un beim refrain die akkorde durch die vom keyboarder bekommene ausgetauscht aber das passt net, zumindest muss ich c h a g 2 mal spielen kp ob das richtig is. un da ich auch mal beiträge brauche hab ich das jetzt hier ins Forum geschrieben, vill hat ja jemand noten oder kann mir das gut erklären.

    Danke im Voraus

    User474
     
  2. user474

    user474 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    13.04.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.06   #2
    aaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhh

    Kann mir denn keiner helfen??????
     
  3. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 05.03.06   #3
    Ich glabe das schreibst du am besten ins Bass forum oder lässt es verschieben :) Da kann man dir eher weiterhelfen.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.03.06   #4

    Wuerde ich (und andere sicher auch) gerne, jedoch habe ich echte Probleme deinen Text zu verstehen.

    Zum einen scheint bei dir die "d" taste haeufig nicht zu funktionieren, und auch die Tasten mit den Satzzeichen haben wohl abundan einen aussetzer. Wenn du die gleiche Frage vielleicht nochmal stellst (und dafuer eine andere Tastatur benutzt), kann vielleicht ein Mod schonmal herausfinden, in welches Subforum dein Thread passt, und die Community koennte deine Frage evt. sogar beantworten.
     
  5. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 05.03.06   #5
    Ich glaube ich habe das Problem soweit verstanden: Sie wollen "Symphonie" von Silbermond covern. Nun hat er seine Töne in einer anderen Tonart bekommen als die, in der sie das Lied dann spielen wollen. Und jetzt muss er das ganze transponieren (=die Tonart ändern). Ist das soweit richtig?

    Falls ja -> Poste doch bitte mal die ursprüngliche Version, die du bekommen hast. Also den Text und die Töne passend dazu.
     
  6. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 06.03.06   #6
    Wieso klärst du das nicht einfach mit dem Keyboarder? Er hat den Song anscheinend so transponiert, wie es sein sollte. Lass dir von ihm die neuen Akkorde geben.
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 06.03.06   #7
    Nein. liebe Kernspinnerin: keine Verfolgung diesmal. Nur Zufall.;)

    Zunächst: das Post gehört wohl eher in den Bereich Musiktheorie oder Musikpraxis, da es hier im Eigentlichen darum geht, eine bestimmte Tonfolge in eine andere Tonart zu transponieren. Weniger um den Musikstil.

    Notenkenntnisse sind hier wohl kein Problem.

    Das Problem scheint zu sein, dass der Keyboarder ihm ja schon gesagt hat, welche Töne zu einer C-Dur-Tonleiter gehören und welche er spielen soll. Nur hat er den Eindruck, dass das so nicht passt. Und dass ein Part (c h a g) zwei mal vorkommt, statt wie aufgeschrieben, nur einmal. Ein paar Möglichkeiten.

    • Du postest hier (sofern Du es weißt), die ursprüngliche Tonart und welche Töne Du dazu gespielt hast. Dann kann Dir jemand sagen, welche Du in der neuen Tonart spielen sollst
    • wenn es sich nur einen halben oder ganzen Ton höher oder tiefer handelt, brauchst Du einfach nur einen Bund rauf- oder runterrutschen und spielst dort das gleiche wie zuvor in der alten Tonart.
    • wie bereits gesagt, frag Deinen keyboarder, welche Töne nicht stimmen.
    • eventuell war er nur zu faul, die Töne c h a g zwei mal aufzuschreiben und sonst war alles richtig
     
  8. user474

    user474 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    13.04.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #8
    Paranoid und antipasti ihr seit spitze ihr hab gecheckt was ich will, danke schonmal.

    So nun ihr das orginal lied bzw. Text ( mit geht es ja nur um den refrain alles andere will der keyboarder alleine spielen)

    G#
    Symphonie
    D#
    Und jetzt wird es still um uns
    Fm C
    Denn wir steh´n hier im Regen haben nicht´s mehr zu geben
    C# A#
    Und es ist besser wenn du gehst
    G#
    Denn es ist Zeit
    D#
    Sich ein zu gestehn dass es nicht geht
    Fm C
    Es gibt nichts mehr zu reden denn wenn es regnet
    C# A#
    Ist es besser aufzugeben


    so das is jetzt das original wie der gittarist un ich rausgehört haben(wir wussten zu diesem zeitpunkt noch nix von C-Dur), so nun dacht ich jetzt tausche ich einfach die töne durch die andern töne aus aber das passt dann net.

    Danke für die Antworten

    User474
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 08.03.06   #9
    C
    Symphonie
    G
    Und jetzt wird es still um uns
    Am E
    Denn wir steh´n hier im Regen haben nicht´s mehr zu geben
    F D
    Und es ist besser wenn du gehst
    C
    Denn es ist Zeit
    G
    Sich ein zu gestehn dass es nicht geht
    Am E
    Es gibt nichts mehr zu reden denn wenn es regnet
    F D
    Ist es besser aufzugeben

    Hoffe, ich hab mich nicht vertippt. So ohne es ausprobiert zu haben, kommt es mir ein bißchen Dur-lastig vor. Aber das kann Dir als Bassist bei den Grundtönen ja egal sein.
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 08.03.06   #10
    Kollege, im letzten Beitrag habe ich es dir durch die BLumen gesagt, nun eben direkt:

    gebe dir etwas mehr Muehe und nutze die Moeglichkeit Satzzeichen zu nutzen, das erhoeht die Lesbarkeit, deine Beitraege werden damit schneller beantwortet... das sollte auch in deinem Interesse liegen. Klar wirst du bei der Masse an Leuten immer jemanden finden der sich die Muehe macht jeden Kauderwelch zu dechiffrieren, aber du willst doch eine Antwort, also ist es auch nicht zuviel verlangt das du dir zumindest beim Schildern deines Problemes etwas Muehe gibst.

    Paranoid und antipasti sind nicht Spitze (naja, hier und da schon), in diesem Fall waren sie einfach nur Geduldig, und du einfach nur stinkend faul. :rolleyes:
     
  11. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 08.03.06   #11
    Für gewöhnlich rüge ich solcherart Schreibunlust auch eher als sie zu beantworten. Aber gestern nacht um fast drei war ich nach getaner Arbeit plötzlich so sanftmütig gestimmt...

    Sorry für OT
     
  12. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 09.03.06   #12
    Aber über ein "Danke" hätte ich mich schon gefreut...
     
  13. user474

    user474 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    13.04.10
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #13
    ich hab das zwar schon vorher gemacht, aber wenn du noch einen extra willst dann bitte


    DANKE
     
  14. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.242
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.429
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 09.03.06   #14
    Keins extra. Das erste war dafür, das ich mir die Mühe gemacht habe, Deine Sätze zu verstehen und für andere zu übersetzen, das zweite dafür, dass ich Dir Dein Lied transponiert habe - Ordung muss sein.

    Egal - denke, alles ist geklärt und das Thema beantwortet.
     
Die Seite wird geladen...