Silhouetten

  • Ersteller Jongleur
  • Erstellt am
Jongleur

Jongleur

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.292
Kekse
7.000
Ort
Berlin
blaue Stunde
leg den Mantel ab
auf dem Bett,
neben mir
nimm Platz -
kalt geworden
da draußen nicht?

Komm schauen wir
aus dem Fenster
auf die Welt herab
man glaubt es kaum
wie schön sie ist
wie ein ferner Traum
im Abendlicht

Silhouetten
Grenzen aus Gas
Silberstreifen am Horizont
Liebe und Hass
Tänzer aus Glas
Ton in Ton


Komm nimm mich,
in die Arme
es tut wirklich not
auf dem Bett,
heut und hier
kalt geworden
da draußen nicht?

Komm schauen wir
aus dem Fenster
auf die Welt herab
man glaubt es kaum
wie schön sie ist
wie ein ferner Traum
im Abendlicht

Silhouetten
Grenzen aus Gas
Silberstreifen am Horizont
Liebe und Hass
Tänzer aus Glas
Ton in Ton

Silhouetten
Grenzen aus Gas
Silberstreifen am Horizont
Tänzer aus Glas
Liebe und Hass
Ton in Ton

Fast täglich mache ich mir eigene, anspruchslose Layouts, auf die ich dann Versuche texte. Oft geht es nur um die Form. Hier das Layout zum obigen Text. Ich könnte mir z.B. ein Vertonung wie den Bolero vorstellen: monotone Melodie + Harmonik bei sich mehrstimmig steigerndem Arrangement und Chor.

Hier bestand das formale Spiel darin, die Strophenmelodie im Offbeat (4 + 2) zu komponieren und den Refrain auf 1 + 3.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
FerdinandK

FerdinandK

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
02.11.18
Beiträge
661
Kekse
5.223
Sehr ansprechend.
 
Katz23

Katz23

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
20.08.15
Beiträge
1.158
Kekse
7.181
Ort
Erzgebirge
:great: sehr malerisch - zu mal ich erst eine Freiluft-Mal-veranstaltung zum Thema "blaue Stunde" hatte. Da passt der Text super dazu.

"Grenzen aus Glas
... Tänzer aus Gas"
Wären auch interessant ;)
 
Jongleur

Jongleur

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.292
Kekse
7.000
Ort
Berlin
@FerdinandK , herzlichen Dank. Ich weiß dein Lob zu schätzen.;-)

@ Katz23 , am liebsten rede ich mit gegenständlichen Malern über das Texten. Für mich ist gegenständliche Kunst der Texterei viel näher als Musik. Musik ist so gesehen, wenn schon, dann eher abstrakte Malerei. Diese große Kluft zwischen Musikern und Textern ist manchmal kaum erträglich für mich!!!

Grenzen aus Glas trifft meine Aussage nur teilweise. Ich meine keine zerbrechlichen Grenzen. Eher explosive Grenzen wie das Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Luftmassen. In einem anderen Forum gab es übrigens starke Widerstände gegen "Grenzen aus Gas"....


Aber dein Vorschlag ist klasse! Ich werde das mal so, mal so texten! Danke
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
FerdinandK

FerdinandK

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.21
Registriert
02.11.18
Beiträge
661
Kekse
5.223
Wir teilen eine schöne Welt, leben aber nicht mehr wirklich darin, wurden zu Tänzern aus Glas, hart, seelenlos, aus der Ferne Silberstreifen, aus der Nähe kalt. Wenn Liebe und Hass Ton in Ton ineinander übergehen, dann gibt es schon mal solche Grenzen, auch mit allen Assoziationen des Wortbildes. Auch die blaue Stunde ist zwar schön anzusehen, kündet aber (zumindest hier) die Nacht (da wird es noch kälter). Das waren so meine Gedanken, deshalb wären für mich die Grenzen aus Glas und die Tänzer aus Gas fast gegensätzlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Jongleur

Jongleur

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
17.06.10
Beiträge
1.292
Kekse
7.000
Ort
Berlin
Wir teilen eine schöne Welt, leben aber nicht mehr wirklich darin, wurden zu Tänzern aus Glas, hart, seelenlos, aus der Ferne Silberstreifen, aus der Nähe kalt. Wenn Liebe und Hass Ton in Ton ineinander übergehen, dann gibt es schon mal solche Grenzen, auch mit allen Assoziationen des Wortbildes. Auch die blaue Stunde ist zwar schön anzusehen, kündet aber (zumindest hier) die Nacht (da wird es noch kälter).
O @FedinandK , was für eine treffende Interpretation meines Textes! Danke.

Das waren so meine Gedanken, deshalb wären für mich die Grenzen aus Glas und die Tänzer aus Gas fast gegensätzlich.

Ja! Einerseits zerbrechlich, andererseits flimmernd und explosiv. Mal alles in einem, mal sich als Widerpart gegenüber stehend.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben