Slappen Verlernen

von JoePublic, 19.06.06.

  1. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 19.06.06   #1
    Nun ja da ich mir so langsam eine brauchbare slap/pop technik erarbeitet habe wollte ich fragen wie lange man braucht um das wieder zu verlernen, da ich bald 3 wochen in urlaub fahre und nich 1 monat wieder trainieren will um auf meinen alten stand zu kommen.
    Gibs da irgendwelche übungen oder brauch ich da keine bedenken haben?

    mfg chobo
     
  2. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 19.06.06   #2
    Ich glaub slappen kann man nicht verlernen, wenn man es mal kann... Du verlernst ja auch nicht fahrradfahren, auch wenn du jahre nich aufm rad gesessen bist...
     
  3. JoePublic

    JoePublic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 19.06.06   #3
    Ja das is klar aber ob ich in den 3 wochen merklich schlechter werde is meine eigentliche sorge!
     
  4. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 19.06.06   #4
    Ich schätz mal nich, dass du merklich schlechter wirst, vl gerätst du n bisschen aus der übung, aber in ein paar tagen (schätz aber auf weniger), wirst es wieder aufgeholt haben.
     
  5. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 19.06.06   #5
    Ich hab nach längerer Zeit Pause und nach ner kurzen Wiedereingewöhnung eher das Gefühl, dass ich besser geworden bin. Naja ok, muss nich die Regel sein :p .
     
  6. gabba gabba hey

    gabba gabba hey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.06   #6
    ich glaub nicht, das du in drei wochen irgendwas ernsthaft verlernst...
    und wenn doch, dann dauerts höchstens 1-2 tage um das wieder aufzufrischen.
    also ich fahr ja auch ab und zu in den urlaub, und bis jetzt hab ich dadurch spieltechnisch sowaohl auf dem bass als auch auf dem klavier keinen nachteil davongetragen.:rolleyes:

    aber vllt kannst du ja trockenübungen im urlaub machen, das beruhigt dich vielleicht etwas und beugt entzugserscheinungen vor.:D
     
  7. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 19.06.06   #7
    Es soll aber auch Leute geben, die keine Mittagspause machen dürfen, weil sie dann vergessen, was sie vormittags gemacht haben.... :rolleyes:
     
  8. JoePublic

    JoePublic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 19.06.06   #8
    Das hab ich jetz mal überhört.
     
  9. bassman111

    bassman111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Stellwerk
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 19.06.06   #9
    Ich denke das stimmt. Ich merke es vor allem beim Posaune spielen.
    Wenn ich mal 2 Wochen weg Fahr und keine musik mache, hole ich das dann nach ungefähr 2Tagen wieder auf und fühl mich dann irgendwie besser.
    Beim Bass spielen ist es aber genauso.

    Gruß, Philipp
     
  10. maz0r

    maz0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    27.07.09
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.06   #10
    also das mit ein paar wochen pause ist echt keine schlechte idee, solangs halt nicht bewusst herbeigeführt wird (hoffe das ist einleuchtend)
    dann kommt nämlich das saugeile plateau-phänomen ins spiel, was bewirkt, dass du (natürlich musst dich mal einspieln) auf einem höheren niveau bist - sprich - dein können hat sich durchs nichtstun gesteigert!
    klingt doch nett oder? ;-)

    lg maz0r
     
  11. MeXx

    MeXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    18.01.15
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 19.06.06   #11
    mehr sorgen würd ich mir um die hornhaut auf den fingern machen, die is nach 3 wochen eventuell schon bissl abgebaut :twisted:
     
  12. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 19.06.06   #12
    Exakt das werden die Hauptprobleme sein.

    Die Bewegungsabläufe hat man immer drin und nach ein paar Tagen ist man wieder drin. Aber die ersten Tage könnte es sein dass Dich Deine Fingerkuppen genau wie die Muskulatur der Hände und Arme (evtl. auch des Rückens oder der Schulter) erstmal fast umbringen, da sie diesen Belastungen bzw. Beanspruchungen über längere Zeit nicht ausgesetzt waren. Das ist dann vergleichbar damit, wenn Du ein paar Wochen keinen Sport gemacht hast. Wenn Du dann sofort wieder loslegst wird Deine Kondition bzw. wird Dein Körper auch noch nicht sofort wieder so wollen und können, wie vorher. ;)

    Gruß,
    Carsten.
     
  13. JoePublic

    JoePublic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 20.06.06   #13
    Gibt es denn eine erklärung für dieses plateu phänomen?
    das kenn ich nämlich auch vom tennis^^
     
  14. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 20.06.06   #14
    Also wenn du mal 3 Wochen nicht spielst isses kein Weltuntergang, mindestens einmal in Jahr braucht man auch definitv ne Pause von seinem Instrument. Das mit der Hornhaut wird nich so dramatisch, es sei denn du hast echt ne Mörderkralle und spielst jeden Tag 2 Stunden... also so ist das bei mir, und im Urlaub pellt sich dann ne 1-2 mm dicke Hornhaut ab, vor allem wenn ich jeden Tag schwimmen bin. Das hat man aber schnell wieder drauf wenn man fleißig spielt. Ersatzübungen ohne Bass machen wenig Sinn, mach einfach mal Pause und freu dich deinen Bass wieder spielen zu können.
     
  15. gabba gabba hey

    gabba gabba hey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.06   #15
    also ich kenn das besagte phänomen nur über viel kürzere zeiträume.
    z.b. üb ich bis mitternacht an irgend nem groove und krieg ihn verdammt nochmal nich hin, und am nächsten tag stell ich mich hin und kann ihn ohne pause durchjammen. das ist mir schon ab und zu passiert. auch beim klavier.
     
Die Seite wird geladen...

mapping