Slappen

von Punisher, 27.11.03.

  1. Punisher

    Punisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.03   #1
    Ich weis, des Thema gabs schon zu oft! Aber ich blick des einfach net mit dem Slappen! Aus den ganzen Seiten im Internet werd ich auch nicht wirklich schlau!
    Kann von euch Cracks nicht einer mal einen detaillierten Ablauf eines Slaps zeigen/ "schreiben"!
    Und wie mach ich des dann mit dem Poppen!
    Wir spielen mit unserer Band gerade "Fly away" und ich hab gemerkt dass ich das ja immer ganz falsch gespielt habe! Wie slap/pop ich das?

    Freu mich auf Antworten und nicht übel nehmen, spiel erst seit ein paar Wochen Bass!
    Bin eigentlich Gitarist!

    Danke!
     
  2. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.11.03   #2
    Fly away von wem??

    Schau mal durch, wir haben hier das schon ein paar mal gut erklärt.
    Oder krall dir bei Gelegenheit einfach nen Basser der die Technik schon drauf hat!
     
  3. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.03   #3
    Fly away von Lenny Krawitz!
     
  4. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.11.03   #4
    Da wird geslappt? ;)

    Sorry, habs soooo lang nimmer gehört...
     
  5. pilate

    pilate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.03   #5
    Generell würde ich dir dazu raten - und das ist keineswegs böse gemeint - erst mal die Basics zu erlernen, bevor du ans slapen/poppen gehst.
    Aber wenn du du dich ranwagen willst, ist "fly away" auf jeden Fall ideal. Ne viel einfachere Vorlage wirst du nicht bekommen: der Grundton slapt, die Oktave poppt. That´s it!
    Falls es an der Technik hakt: am besten du schaust jemandem mal live auf die finger...
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.11.03   #6
    aber bitte nicht flea...
    guck dir videos von:
    les Claypool (Primus) oder
    Victor Wooten (Flecktones) an!!
     
  7. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 28.11.03   #7
    spitzentipp ... les claypool und de wooten victor ... also Ede, echt jetzt: Was soll das dem jungen Mann bringen sich das anzuschaun?

    Ich sag: Geh in eine Musikschule oder zu einem Privatlehrer und nimm Unterricht, besser geht es nicht. Jonglieren hat auch noch niemand im Internet gelernt ...
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 28.11.03   #8
    du pfeife...
    es gibt basslessons von beiden!!!
    außerdem soll er die sache nicht unbedingt nachspielen, sondern sich nur die handhaltung und den vorgang an sich angucken!!
    Denk erstmal nach bevor du meckerst!!
     
  9. Yogib

    Yogib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    4.04.04
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.03   #9
    also nochma zu fly away:
    du hast deine tabs d.h., du fängst im 3. bund auf der e saite (das ist dann ein g!;) an un musst dann mit deinen daumen gelenk auf die e saite schlagen, dann ziehst du den grifffinger runter in den 5.bund und dann oktavierst du d.h 9. bund auf d (wenn ich mich jetz nich irre) der wird gepoppt indem du mit deinen zeige bzw. mittlerfinger die saite nach oben ziehst und aufs griffbrett schlagen lässt...un so machst du immer weiter, hast ja tabs nehm ich an!
     
  10. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.11.03   #10
    Ich kenn die "Lessons" nicht, aber die beiden Herren sorgen eher für Frust... ;)
     
  11. pilate

    pilate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.03   #11
    ich meinte mit "live" auch eher jemanden vor ort. der einem das dann zeigt. sicherlich sinnvoller als nen video...
    aber: probieren geht über studieren!
    by the way (tolle einleitung, weil jetzt entfernt was über die peppers kommt...): lieber dem flea auf die griffel schaun als dem fieldy!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping