Smells like teen spirit

von Spithead, 16.02.08.

  1. Spithead

    Spithead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    18.07.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #1
    Hallo

    Ich hatte nun meine erste gitarrenstunde...dort wurden mir erstmal grundlegende sachen erklärt usw.

    Angefangen zu spielen haben wir dann Smoke on the water, was auch überhaupt kein problem war.

    Später versuchten wir uns an smells like teen spirtit von nirvana ran, was bei mir aber mal garnicht hin haute. Hab mich schon ein wenig umgehört und der song soll ja wirklich relativ einfach und gut für anfänger sein...nur rall ich es nicht. Habs mir wirklich im Kopf gesetzt e-gitarre zu lernen aber habe ich vielleicht einfach garkein talent?
    Die Griffe Stellen kein Problem da, nur schlage ich öfters einfach mehr als die 3 saiten an, was sich dann einfach beschissen anhört. Ich mein ich muss ja nen neuen Griff ansetzen und schauen wo ich hingreife...gleichzeitig die saiten sozusagen "blind" spielen, was nicht wirklich klappt.

    Wäre echt gut wenn ihr mir hier weiterhelfen könntet
     
  2. Bela L.

    Bela L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 16.02.08   #2
    Du kannst gar nicht kein Talent haben. Nach der ersten Stunde das zu meinen ist einfach Schwachsinn.
    Auch Anfänger werden ihn nicht gleich auf Anhieb können.
    Es ist einfach Übungssache. Mach dir da jetzt keinen Stress. Erstmal langsam üben, und dann langsam steigern.
    Nicht aufgeben, weiterüben. Zur Entspannung kannst du ja dann noch etwas leichtere Sachen wie SOW spielen, damit dir es auch weiter Spaß macht!
     
  3. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 16.02.08   #3
    Naja groß weiterhelfen können wir dir da glaub ich nicht ;)
    Das musst du einfach üben. Dass du schon so früh Powerchords ohne Probleme greifen kansnt ist doch schonmal ein guter Anfang!
    Im Prinzip könnte man dir jetzt sagen, dass später bei den PCs sowieso die anderen Saiten gedämpft werden, da es sich bei schnellem Spielen fast nicht vermeiden lässt, mehr als die benötigten zu erwischen, aber grade am Anfang denke ich, du solltest einfach ganz langsam beginnen und versuchen, so genau wie möglich zu spielen.
    Das Tempo ist erstmal egal, das lässt sich auch später noch steigern. Je sauberer du das am Anfang übst, desto weniger Probleme wirst du später beim schnellen Spielen bekommen :)

    Kleiner Tipp: Wenn du erstmal die eine Hand "automatisiert" hast, dann kannst du dich voll auf die andere konzentrieren. Also langsam und gründlich das Umgreifen üben und wenn das sitzt klappt's auch mit der Schlaghand schon besser.
     
  4. Nothingsave

    Nothingsave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 16.02.08   #4
    erstmal willkommen im board ;)

    Also zu deinem Problem folgendes...
    du hast gemeint, dass du heute deine erste gitarrenstunde hattest und smoke on the water schonmal klappt.

    ist doch schonmal was, herzlichen glückwunsch zu deinen ersten schritten :great:

    Teen spirit ist zwar schon ein einfacher song (obwohl das ja auch immer im auge des betrachters liegt), aber da für den rythmus auch wechselanschlag, also auf- und abschläge benötigt werden und zusätzlich palmmutes (mit dem handballen der schlaghand dämpfen), ist es am anfang doch schon eine herausforderung.

    das mit dem kein talent ist schwachsinn, nach ein paar stunden rumklampfen hat man noch lange nicht das gefühl für die seitenabstände etc. entwickelt, das stellt sich erst im laufe der zeit ein und mit viel viel übung, "blind spielen" ist etwas für fortgeschrittene odeer stevie wonder, also: no panic :p

    am besten nimmst du dir ein metronom zur hand (ab jetzt dein bester freund) und spielst den song auf halber geschwindigkeit und probierst, die einzelnen töne erstmal schön sauber klingen zu lassen. Die palmmutes solten auch erstmal richtig sitzen und sich druckvoll anhören, dazu verschiebst du am besten den handballen immer ein klein wenig, bis du die position erreicht hast, mit der du das beste "dämpf-ergebnis" erzielst. die auf und abschläge mit dem plek sollten gleichmäßig kommen und auch mit gleicher kraft angeschlagen werden (anschlagsstärke ist nebenbei ein gutes ausdrucksmittel).

    wenn du das erstmal draufhast und alles sauber und locker fluffig leicht von der hand geht, kannst du die geschwindigkeit an deinem metronom langsam (in ca. 5 beats per minute schritten, kurz bpm) erhöhen, bis du an die originalgeschwindigkeit kommst.

    wenn das soweit alles klappt, hast du auf jeden fall schon die grundsteine für dämpfungstechnik und anschlag, sowie präzision und rythmische genauigkeit gelegt, außerdem werden dir dann auch andere sachen in diesem schwierigkeitsgrad dadurch leichter von der hand gehen.

    also nicht verzweifeln, um gitarre oder allgemein instrumente zu spielen, gibt es nur eine methode schnell voran zu kommen und das heißt üben üben üben!!! :cool:

    noch ein kleiner tip:

    mach dir beim üben am besten ein festes zeitlimit von 10 minuten, in der zeit machst du dann deine übungen. wenn du schon nach ein paar minuten auf die uhr guckst, wann die 10 minuten endlich um sind, hör erstmal auf mit üben, da du dann nur mit halben herzen dabei bist und das einfach nix bringt. (edit: damit mein ich für ne stunde oder so aufhören und was anderes machen, nicht koplett das gitarre spielen über den haufen werfen^^)

    wenn du allerdings einen blick auf die uhr wirfst und schon, sagen wir mal, 20 minuten rum sind, setz dir einfach ein neues limit, das bringt imho sehr viel :)

    so, zwar ein wenig undglücklich erklärt aber ich denke, du weißt, worauf ich hinaus will.

    also immer schön üben und vor allem nie den spaß dran verlieren, denn nur darum geht es :rock:
     
  5. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 16.02.08   #5
    Für Smells Like Teen Spirit benötigt man keine Palm Mutes ;)
     
  6. Nothingsave

    Nothingsave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 16.02.08   #6
    hm... also ich hab das immer mit palmmutes gezockt, hat einfach bessser geklungen, irgendwie fetter :great:

    und schaden kannst auch nicht, die gleich mit zu lernen :D
     
  7. PhysXCore

    PhysXCore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.08
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 16.02.08   #7
    Nach der ersten Stunde schon Smoke on the Water?

    Dann hab ich wohl überhaupt kein Talent, habe jetzt schon 7 Grundakkorde gelernt und ca. 10 Std. gespielt, also rumprobiert usw.!

    Unterricht nehme ich keinen, dennoch wollte ich mal Smoke on the Water ausprobieren, was allerdings bei mir überhaupt nicht klappt, weil ich immer zu lange brauche, bis ich den nächsten Griff habe.
    Ich habe bisher immer mit 2 Fingern gespielt, kann mir wer den richtigen Fingersatz sagen, oder stimmt meiner so?
    In Tab-Form würde es so aussehen:

    ---------------------------
    ---------------------------
    ---------------------------
    -----------M3------------ USW.
    ---M5---- Z3-------------
    ---Z5---------------------

    Z=Zeigefinger
    M=Mittelfinger


    MfG
     
  8. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 16.02.08   #8
    Also ich würde es mit einem Finger spielen. Die am 5. Bund mit Ringfinger. Die am 3 mit Zeigefinger.
     
  9. PhysXCore

    PhysXCore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.08
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 16.02.08   #9
    Jedoch verdecke ich dann immer noch eine weitere (unbespielte) Saite, ist das denn schlimm?


    Gruß PhysXCore
     
  10. Yvo93

    Yvo93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 16.02.08   #10
    Hi,
    Ja ich denke Smells Like Teen Spirit ist nicht umbedingt für dich nach der ersten Gitarrenstunde geeignet weil man dort schon ein wenig gefühl haben muss würdee ich mal sagen,
    von daher zerbrech dir darüber bitte nich den Kopf,
    denn es ist noch nie ein Gitarren gott vom Himmel gefallen
    Auf jeden Fall wüßrd ich mal sagen wenn du Smells Like teen spirit lernen willst
    ÜBEN ÜBEN ÜBEN !!!!
    dann klaaspt alles ^^
    MFg Silver
     
  11. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 17.02.08   #11
    Ihr wisst ja, dass Smoke On The Water eigentlich auf der D und G Saite gespielt wird? So zeige ich es meinen Gitarrenschülern, quasi als Einführung in die Quintgriffe.

    Zum Thema: Üben, üben, üben. Wenn man das eine Riff gemeistert hat, ist es undenkbar, dass man das andere nicht auch irgendwann schafft, da musst Du keine Angst haben. Aber im Laufe eines Musikerlebens gerät man immer an Stücke für die man nach eigenem Gefühl Ewigkeiten braucht, und das ist am Anfang auch schon so. Wie lange ich mich in den ersten Wochen meines Gitarristenlebens an House Of The Rising Sun abgemüht habe...:-)
     
  12. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 17.02.08   #12
    SLTS finde ich relativ schwierig für Anfänger, gerade wegen der Rythmik aus Powerchords und Deadnotes (nicht palm-Mutes m.E., es soll ja tschakatschaka machen, nicht Tschumtschum :-) )

    Aber bleib mal ein bißchen geduldig, wirklich! Ein sehr, sehr guter Workshop für Powerchords und Palmmuting ist hier zu finden (ganz unten):
    http://www.justinguitar.com/html/beginners.html
    Und die Songerklärung zu Basket Case ist auch sehenswert, da wird alles "am Fall" erklärt und der Song rockt ohne Ende (war auch meine erste Powerchord-Nummer).

    Oder Du schaust diesem Knirps mit den dreckigen Socken ( :-) ) hier auf die Finger, ist ein wenig frustrierend wegen des Alters, aber er erklärt es recht gut.
    http://www.youtube.com/watch?v=Pp2jNKEQggA

    C.
     
  13. Spithead

    Spithead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    18.07.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #13
    vielen dank erstmal für die vielen antworten...werde es nun weiter versuchen und euch in diesen thread weiter aufn stand halten wies läuft
     
  14. 4of

    4of Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    31.07.09
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    158
    Erstellt: 17.02.08   #14
    Smoke On The Water:

    D und G Saite (leer, 3. bund, 5. bund)
    Ich spiele den dritten bund mit dem Zeigefinger un dann entweder nur ring oder ring und mittelfinger in den 5. bund.
    (ähnlich bei 2 minutes to midnight, bevorzugt die 2 finger variante wegen vibrato)

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping