Snare, Felle fürs Wohnzimmer

  • Ersteller LeoDiLemma
  • Erstellt am
LeoDiLemma
LeoDiLemma
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.22
Registriert
11.05.13
Beiträge
170
Kekse
2.837
Ort
Südl. Münsterland
Hallo,

bin kein Schlagzeuger, möchte aber ein kleines Wohnzimmer-Jazz-Set mit 14"-Snare und 16" Bassdrum (ehemaliges Stand Tom) aufbauen. Die Trommeln sind von einem Taiwan-Set aus den 80ern.

Meine Frage zur 14" Metallsnare:

Das Teil soll ja nicht übermäßig laut werden, aber mit Besen und Rods gut ansprechen und möglichst gut klingen. Als Felle denke ich an Remo Skyntone und Remo Ambassador Reso - ist das Ok?
Der vorhandene Teppich hat 14 Spiralen - sollte ich den ersetzen?

Gibts es sonst noch etwas zu beachten?

Grüße, Leo
 
Eigenschaft
 
ThaInsane88
ThaInsane88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
04.08.09
Beiträge
2.680
Kekse
5.836
Ort
Heinsberg
Die Snare ist mit jedem Fell laut. Wenn die sensibel ansprechen können soll muss die wirklich zu 100% plan verarbeitet sein.

Ich würd in dienem Falle dazu raten ein Fell wie dieses hier zu verwenden https://www.thomann.de/de/remo_14_renaissance_powerstroke.htm .
Das dämpft durch den Ring leicht die Obertöne ab, weshalb die Snare nicht mehr ganz so scharf klingt. Da du insbesondere mit Besen und Rods spielst willst, sollte das Resonanzfell auch recht dünn sein. https://www.thomann.de/de/evans_s14gen20.htm sowas in etwa.

Bei dem Schlagfell ist eine Rauhe Oberfläche wichtig. Das Skytone wäre da glaube ich eher für die Orchesteransprache bei Wirbeln das interessante - aber Besen - zumindest auf nem Fyberskin, das ich mal hatte - war die Hölle.

Bezüglich Teppich - keine Ahnung was bei dir für einer drunter ist - ich würde in dem Fall zu Bronze tendieren.
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.151
Kekse
16.570
Ort
Oberfranken
Die Trommeln sind von einem Taiwan-Set aus den 80ern.

Da wäre die Frage, was das für ein Set ist. Bei sehr günstigen Snares ist die Verarbeitung nicht wirklich toll und da muss man abwägen ob sich eine Investition von 60€ aufwärts für Schlag- und Resofell und neuem Teppich lohnt.


Wenn hauptsächlich mit Besen und Rods gespielt wird, sollte ein guter Teppich am Resofell sein. Und da dürfen es auch mehr Spiralen sein, damit es schön raschelt.


Das Coating der Felle ist auch unterschiedlich haltbar. Klarer Sieger ist da meiner Meinung nach Aquarian. Die Beschichtung vom Texture coated halt wesentlich länger als z. B. das vom Remo Ambassador.

 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben