Snare- und Bassdrumfell

von Backyard, 20.08.03.

  1. Backyard

    Backyard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.03   #1
    Ich will mir demnächst neue felle für meine snare und bassdrum holen.
    Nun weiß ich aber gar nicht welche.
    Was könnt ihr mir da empfehlen???
    Mfg Felix
     
  2. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.08.03   #2
    Erstmal wäre es wunderbar, wenn du uns darüber aufklären würdest, welchen Sound deine Trommeln haben sollen. Versuche den gewünschten Klang in Worte zu fassen (auch, was dich am jetzigen Sound stört) und gib' an, welchen Musikstil du damit fabrizieren möchtest. Welches Set und welche Konfiguration spielst du?
     
  3. Backyard

    Backyard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.03   #3
    Mein jetziges Fell ist einfach durch.
    Es sollte für Rock und Punk geeignet sein.
    Mein jetztiges Set ist ein YD von Yamaha.
    Toms:10'' 12'' 14''
    Bassdrum : 18''
    Snare:14''

    Musikrichtung: Rock,Punk
     
  4. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 20.08.03   #4
    Hi! Da ich auch ein YD Yamaha hab, kann ich dir sehr gut helfen. Ich empfehle dir von Remo Powerstroke 3 Felle. Die Bassdrumfelle solltest du so lassen. Und um den Sound der BD knackig zu machen, füllst du die BD zur Hälfte mit Schaumstoffrollen!!! :D
     
  5. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.08.03   #5
    Vorerst muss ich mal meine Verwunderung darüber zum Ausdruck bringen, dass du es fertig bringst, mit einer 18er BD (!) und ohne (!) 16er Tom rocken zu wollen. Wie dem auch sei...

    Zum Bass-Drum-Fell:
    Generell kann man das Remo Powerstroke 3 (bzw. vergleichbare Pendanten der Konkurrenz-Hersteller Evans und Aquarian) für eine gute Rock-BD empfehlen. Manche Drummer schwören auf doppellagige Felle, allerdings empfinde ich den Klang einer mit einem einlagigen Fell bestückten Bass Drum als ausgewogener und voller. Außerdem verfügen doppelschichtige Felle bei Bass Drums (!) meiner Erfahrung nach (seltsamerweise) über eine kürzere Lebensdauer als einlagige Modelle - vermutlich dadurch, dass 2 Fellschichten unflexibler sind und den Schlägen des Beaters deshalb stärker ausgesetzt sind. Belegen kann ich diese Vermutung allerdings nicht.
     
  6. Backyard

    Backyard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.03   #6
    @JostVonSchmock:
    Hast du auch die YD Snare???
     
  7. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.08.03   #7
    Am besten sollte man sein komplettes Drumset mit Bauschaum ausstopfen, um möglichst alle Klangeigenschaften der Kessel vollends zu vernichten. Wer will schon seine Trommeln klingen hören...
     
  8. Backyard

    Backyard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.03   #8
    @JostVonSchmock:
    Meinst du Powerstroke3 als Snarefell???
    Ich möchte das Bassdrumfell schon wechseln, da es schon ziemlich durch ist.
     
  9. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 20.08.03   #9
    Powerstrokes auf der Snare finde ich fürchterlich. Das klingt dann doch nur noch mausetot und furztrocken.

    Ich empfehle generell ein einlagiges, weiß-rauhes Fell (Ambassador Coated & Co.). Alternativ für ein etwas reduziertes Obertonspektrum wäre ein Remo CS Snare (= weiß-rauh mit Dot auf der Unterseite) eine gute Wahl.
     
  10. Vertor

    Vertor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.09.05
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #10
    Ich hab ein geiles Snarefell drauf. Mit dem Klingt meine einfache Pearlsnare um Klassen besser. Evans Genera Dry (mit den kleinen Löchern am Rand :D )


    Das solltest du mal auschecken.
     
  11. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.08.03   #11
    Hi! Eh Backyard es gibt keine 18" Bassdrum in der YD Serie. Du hast dich wohl getäuscht. Es gibt eine 20" und eine 22". Als Snare Fell empfehle ich dir so wie C~H ein Ambassador coated von REMO. Und noch zur Dämpfung! C~H es dämpft die Bassdrum nur so, dass es nicht mehr hallt, aber der Sound wird sau knackig. Meine restlichen Trommeln sind nicht mit Schaumstoff gedämpft! Wer macht denn sowas!? Da reichen Tempos.

    Also für Backyard ich fasse nochmal zusammen:

    für sämtliche Toms Powerstroke 3

    für die Snare Ambassador coated von REMO oder von Aquarian ein Satin Finish Texture Coated Snarefell

    die Bassdrum würd ich so lassen, es sei denn ein Fell ist hinüber
    Mit Schaumstoffrollen die bassdrum höchstens zur Hälfte füllen. Gut verteilen!
     
  12. aaron

    aaron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    13.02.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #12
    Ich kann für die snare ein Aquarian "Hi Energy"-Fell empfehlen.
    Das hat ne sehr lange Lebenserwartung und klingt längst nicht so trocken wie andere Felle mit hoher Lebenserwartung(wie z.B. Remo Emperor).
    Vor allem wenn man das Fell relativ hochstimmt ist der Sound echt gut, und wie gesagt, das Fell hält verdammt lang ;)
     
  13. Backyard

    Backyard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #13
    @JostVonSchmock:
    Ist wirklich ne 20''. :D :oops:
     
  14. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 21.08.03   #14
    Dazu genügt ein zusamengerolltes Handtuch am unteren Rand des Schlagfells.

    Auweia!! Junge, Tempos sind allenfalls eine Notlösung für Anfänger, die den Sound einer klingenden Trommel nicht gewohnt sind und den Wohlklang des Klopfens auf eine Telefonzellenscheibe vorziehen. Am besten noch Gaffatape diagonal übers Fell, dann ist die Dämpfung perfekt. *kotz*
    Übrigens: Mein Bauschaum-Vorschlag war ironisch.

    Powerstrokes klingen meiner Meinung nach nur auf der Bass Drum wirklich gut. Für Snare und Toms finde ich diese Felle absolut gräßlich. Dasselbe gilt für Genera Dry & Co.
     
  15. Backyard

    Backyard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.06
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #15
    @JostVonSchmock:
    Wie stimmst du deine Snare??
     
  16. Elbobovic

    Elbobovic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    18.01.05
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.03   #16
    will mich auch noch mal zu fellen äussern

    snare: coated ambassador
    toms: coated emperor
    bd front: powerstroke 4 coated
    bd reso: ebony powerstroke 3 von pearl (da pearl set)

    und das klingt auf den birkenkesseln echt FETT
     
  17. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.08.03   #17
    @ backyard, ja stimmen. Hast du das nicht gelernt? Wie soll ich das erklären... Wichtig ist das du das Fell gleichmäßig stimmst. Am Anfang am besten mit den Fingern die Böckchen festdrehen. Dann mit dem Stimmschlüssel immer ein Böckchen festdrehen(eine Umdrehung meinetwegen), dann das Gegenüberliegende. Wenn du denkst es ist fest genug und der Sound ist schon grob das was du willst, klopfst du mit nem Stick vor jedem Böckchen aufs fell. An den Böckchen an denen der Ton net mit den anderen "Böckchentönen" übereinstimmt stimmst du nochma vorsichtig nach. Wenn der Ton höher ist drehst du das Fell an dem Böckchen wieder lockerer. Wenn der Ton zu tief ist festeranziehen.... Falls du noch fragenhast schreib einfach. 8)
     
  18. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.08.03   #18
    S~H wie sieht deine Dämpfung aus??? Mich nerven die Tempos auch.
     
  19. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 21.08.03   #19
    Alles klar, Herr Fachmann. Ich werde mich umgehend aus diesem Thread ausklinken. Im Übrigen stelle ich gerade mit großer Verwunderung fest, dass du nichtmal meinen speziell für Legastheniker des fortgeschrittenen Stadiums zur verständlichen Lesbarkeit ausgewählten Nick in korrekter Schreibweise einzutippen in der Lage bist.

    @ alle anderen
    Bitte nur noch posten, wenn Ihr ein Yamaha YD euer Eigen nennt und eure Toms bzw. Snares mit Powerstrokes bestückt sowie eure Bass Drums mit Schaumstoff gefüllt sind! Alle sonstigen Vorschläge und Meinungsäußerungen zu diesem Thema mögen sich durchweg als inkompetent erweisen und sind aus Gründen der Übersichtlichkeit sowie der Erhaltung des JostVonSchmockschen Niveaus inakzeptabel und deshalb stets unerwünscht. Wir bitten um Verständnis.
     
  20. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 21.08.03   #20
    @ S~H, war ein bisschen durchgeknallt. hab die betreffenden zeilen wieder gelöscht. Was ich gebracht hab war kindisch und schwachsinn.

    Hoffe du kannst es verzeihen. Deine Art zu dämpfen würe mich interessieren. tempos sind eigentlich wirklich keine Lösung... oder hat schonma jemand nen Profidrummer mit ner packung Softis an seinem Set gesehen??? :D

    @ Backyard, konnte ich dir helfen???
     
Die Seite wird geladen...