SNAZZY FX oder die durchgedrehtesten Treter EVER! (( mit Demo Videos und Bildern))

  • Ersteller Kayzzer
  • Erstellt am
Kayzzer

Kayzzer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.20
Mitglied seit
09.01.08
Beiträge
889
Kekse
9.111
Bei dem Bomben Wetter, nem Hammer Fußballmatch und ner Pokerrunde am WE hätte ich doch fast einen epischen „New Pedal Day“ vergessen!

Am Freitag sind nämlich bei Thilo von der Effektboutique meine langerwarteten Snazzy FX Pedale eingetrudelt!

Das ist von den reellen maßen der Boxen die größte und schwerste FX Pedal Lieferung die ich je bekommen habe! Die Treter sind gigantisch und mörder schwer!

Qualitativ steckt hier sehr viel Liebe zum Detail in den Tretern und sie machen einen so robusten Eindruck, dass sie wohl selbst einen 3. Weltkrieg überleben sollten…

Es ist nicht ganz einfach zu erklären was die Boxen nun genau machen aber ich versuche es mal!

Das Mini Ark ist eine Art Harmonizer Synth Pedal, welches bis zu 3 Harmonien zum Gitarrensignal hinzufügt und mit verschiedenen Vibrato oder Noise Effekten veredelt werden kann. Obendrauf gibt es noch einen Sustain mode in dem die erzeugten Harmonien solange weiter erzeugt werden bis man die nächste Note spielt und ein unendlich Switch mit dem die gerade erzeugte Harmonie unendlich gehalten wird und man weiter andere sachen drüber daddeln kann. Der Sound ist verdammt fett und das Pedal trackt sehr gut und stellt eine pornöse Mischung aus Ring Stinger und Mothership da!
Via CV Out (nicht mit CV in zu verwechseln) kann der Mini Ark andere Pedale die über einen CV in verfügen kontrollieren (z.B. Goatkeeper, Randys Revenge, Spring Chicken, Cyper Psychic…) dazu werde ich hoffentlich noch heute Abend einen Demo Clip fertig bekommen, wenn nicht aber in den nächsten Tagen…






Das WOW and Flutter ist ein Delay mit Pitch Vibrato, das auf die Anschlagstärke reagiert also quasi ein Envelope Pitch Vibrato Delay. Es ist sehr gut zu kontrollieren und eben noch soft gepickte schöne delay linien können dann mit etwas härterem anschlag in drop pitched delays enden! Echt geil und genau das was ich mir damals eigentlich vom MidFi PitchPirate erhofft hatte….



Das Tracer City hat sich mir bis jetzt leider noch nicht so ganz erschlossen, daher wird es hier leider auch noch ein wenig dauern bis ich ein vernünftiges Demo fertig bekommen werde!
Grob angerissen ist es ein Filter, Phaser pedal das entweder über eine interne LFO gesteuert wird oder über einen Envelope Follower mit Lag (verzögerung) und Chaos…


CIMG7088.jpg

CIMG7089.jpg

CIMG7099.jpg

CIMG7102.jpg

CIMG7106.jpg

CIMG7103.jpg

CIMG7111.jpg

CIMG7115.jpg

CIMG7119.jpg

CIMG7123.jpg

CIMG7125.jpg

CIMG7131.jpg


 
thepams

thepams

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.08.15
Mitglied seit
21.03.08
Beiträge
1.044
Kekse
1.247
Ach du heilige scheiße sind die Dinger geil arg hätte ich doch mehr geld ich habe gerade einen Massiven GAS anfall
 
AngryDwarf

AngryDwarf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.16
Mitglied seit
07.06.09
Beiträge
1.335
Kekse
3.446
Ort
Freiburg
Verdammt, ich hatte die Snazzy FX nach den Videos immer für irgendwie sinnfreie Effektgespiele gehalten. Aber der Mini Ark ist ja mal unglaublich genial :eek: Aber der Preis :(
 
Mozart82

Mozart82

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.18
Mitglied seit
29.01.09
Beiträge
417
Kekse
1.566
Ort
Hamburg Hauptbahnhof
sehr geil! bin gespannt auf weitere demos...!
 
Pophymnen

Pophymnen

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.14
Mitglied seit
31.01.10
Beiträge
188
Kekse
0
Gibts die auch in bezahlbar?
 
N

NoUse4aName

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.17
Mitglied seit
25.02.07
Beiträge
311
Kekse
658
Ort
Hannover
Ohne irgendwem auf den Schlips treten zu wollen.. aber für mich stellt sich eher die Frage ob es die auch in sinnvoll gibt?
Gibt es irgendeine Band mit einer reellen Fanbase (und dazu zählen nicht die 20 Freunde, die nach dem Konzert nett auf die Schulter klopfen), die sowas bis dato eingesetzt hat? Nicht das man das nicht könnte, aber irgendwie so, dass es auch irgendwer hören wollte und die Leute nicht mit verstörtem Blick vor der Bühne standen und sich gefragt haben was der Gitarrist für ein Problem mit seinem Equipment hat?

Es soll ja jeder mit seinem Geld machen was er will, aber wenn ich das richtig sehe sind das 1300€ für.. nichts? Finde irgendwo kann man auch mal die Verhältnismäßigkeit in Frage stellen - auch wenn das jetzt eine Grundsatzdiskussion ist. Für Bands wie The Mars Volta oder welche ähnlicher Größe mag das gut zu vertreten sein, aber für die Metalband von nebenan? Hab natürlich keine Ahnung wo der TE spielt, aber ich vermute mal er ist nicht gerade auf ausverkaufter Stadien-Tournee :gruebel:

Ich freu mich auch immer über abgedrehte Sounds - aber nicht über überteuerte Treter, die klingen als würde man Chewbacca mit 'nem Messer abstechen und in 'ner Mülltonne die Treppe runterwerfen. No offense.
 
Down Under

Down Under

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.17
Mitglied seit
07.11.05
Beiträge
2.255
Kekse
13.256
Ort
Rainbow Bay
Also the Mini Ark habe ich, so glaube ich, auch schon gebaut. Damals hab ich völlig versagt mein Delay nach Anleitung richtig zusammen zu bauen :D

Ansonsten gibt es für mich nur zu sagen, danke für die Mühe die Effekte zu beschreiben, schicke Designs, schöne Knöpfe :)
 
F

FX HEAD

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.14
Mitglied seit
11.05.09
Beiträge
1.804
Kekse
5.008
Ort
Leipzig
... wo hast du den gebaut? Das würde ich gerne mal sehen.
Übrigens ist der Mini Ark nichts gegen seinen großen Bruder, den Audio Ark: http://www.youtube.com/watch?v=TJRpvaOcUic
Kenn ich noch aus den DIY Foren. Hut ab Frau Mütze, der Typ ist mal echt krass.:D

Helge
 
AngryDwarf

AngryDwarf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.16
Mitglied seit
07.06.09
Beiträge
1.335
Kekse
3.446
Ort
Freiburg
Naja, Effekte sind zum einen natürlich immer auch eine Frage von Liebhaberei. Da freut man sich auch gerne mal über ausgefallene Sounds im stillen Kämmerlein ;-)

Aber auf der anderen Seite kann man mit etwas getweake ganz neue Klänge aus seiner Gitarre holen. Der Mini Ark lässt Intros oder eine intensivere zweite Strophe einer Ballade sicherlich ziemlich schön aufleuchten. Es kommt halt immer darauf an, wie man die Teile einsetzt. Man kann ja auch mit normalen Boss- oder EHX-Tretern durch übertriebene Einstellung oder sinnfreien Einsatz die Zuhörer nerven und Songs in die Tonne kloppen. Aber gerade mit gut eingesetzten "außergewöhnlichen" Effekten kriegt kann man auch ziemliche "Bäm"-Momente auslösen.

In meiner Kapelle spiele ich auch gerne mit solchen Sachen rum. Und bisher kam von allen Seiten Lob, dass die Songs dadurch noch mal eine Portion toller würden. Und dass von wildfremden Menschen ;-)
 
Down Under

Down Under

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.17
Mitglied seit
07.11.05
Beiträge
2.255
Kekse
13.256
Ort
Rainbow Bay
@ Helge

das war ein Spaß, wobei mein Delay wirklich alles getan hat, außer zu delayen :eek:

Nebenbei, wer es schafft solche krassen Effekte sinnvoll in ein Songkonzept einzubauen, hat meinen allergrößten Respekt :great:
 
F

FX HEAD

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.14
Mitglied seit
11.05.09
Beiträge
1.804
Kekse
5.008
Ort
Leipzig
... Helge, bitte! :mad:
Was ist schon sinnvoll? Ich hätte einige Ideen, wo ich das einbauen könnte. Aber ob das sinnvoll ist? Keine Ahnung! Spaß machen würde es auf jedenfall.:D
 
Kayzzer

Kayzzer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.20
Mitglied seit
09.01.08
Beiträge
889
Kekse
9.111
Natürlich sind die Treter nichts für den Massenmarkt und die Optik, Größe sowie extremer Sound haben auch nicht den 0815 Gitarristen im Visier…
Im Studio sind solche Treter unglaublich sinnvoll wenn man auf abgedrehte Sounds steht! ich sag nur Intros, Outtro, Interludes, Hintergrundgewaber in den Songs…!
Das ganze kann man dann auch noch auf ne Loop Station hauen und live abspielen. Da geht wirklich einiges und es lässt sich mit etwas geschickt sehr sinnvoll einsetzten…
Von unglaublich viel Spass den ich alleine am WE mit den Teilen hatte mal ganz abgesehen ;-)
 
Retrosounds

Retrosounds

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.11
Mitglied seit
26.05.09
Beiträge
1.056
Kekse
4.619
Ohne irgendwem auf den Schlips treten zu wollen.. aber für mich stellt sich eher die Frage ob es die auch in sinnvoll gibt?
Gibt es irgendeine Band mit einer reellen Fanbase (und dazu zählen nicht die 20 Freunde, die nach dem Konzert nett auf die Schulter klopfen), die sowas bis dato eingesetzt hat? Nicht das man das nicht könnte, aber irgendwie so, dass es auch irgendwer hören wollte und die Leute nicht mit verstörtem Blick vor der Bühne standen und sich gefragt haben was der Gitarrist für ein Problem mit seinem Equipment hat?

Es soll ja jeder mit seinem Geld machen was er will, aber wenn ich das richtig sehe sind das 1300€ für.. nichts? Finde irgendwo kann man auch mal die Verhältnismäßigkeit in Frage stellen - auch wenn das jetzt eine Grundsatzdiskussion ist. Für Bands wie The Mars Volta oder welche ähnlicher Größe mag das gut zu vertreten sein, aber für die Metalband von nebenan? Hab natürlich keine Ahnung wo der TE spielt, aber ich vermute mal er ist nicht gerade auf ausverkaufter Stadien-Tournee :gruebel:

Ich freu mich auch immer über abgedrehte Sounds - aber nicht über überteuerte Treter, die klingen als würde man Chewbacca mit 'nem Messer abstechen und in 'ner Mülltonne die Treppe runterwerfen. No offense.

Kayzer spielt in einer anscheinend sehr erfolgreichen Band und benutzt sofern ich das mitbekommen habe diese Effekte auch nur im Studio bzw. um diese mit einem Looper Live zwischen den Songs laufen zu lassen.

Ich sehe in den Effekten aber ein riesiges Potential für Sounddesigner (und damit meine ich nicht die guten alten Tweaker ;) ) und Komponisten für Filmmusik bzw. FX. Ich habe schon Leute mit weit "sinnloserem" Leute begeistern sehen als blossem FX-Gespiele. Letztendlich ist es aber alles Geschmackssache. HNPD Kayzer!
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
word!

geile Sache Kayzzer und Danke wie immer für Demos und Infos!

P.S.: wie schon gesagt srptich Snazzy mit seinen KReationen nicht nur den einfachen Gitarristen an und auch nicht nur Gitarristen -was ein satz xD -egal...

ich bin schon so oft (auch im Studio) da gehangen, habe stunden mit Designs in z.B.: dem Reaktor verbracht und spätestens wenn was eingefroren oder abgestürzt ist wünscht man sich wieder Hardware! Es gibt Software die weit mehr kostet und alleine nicht ausreicht um ähnliche Sounds zu basteln.

Ob man sich jetzt ein schrank mit was weis ich wieviel Doepfer Modulen oder ein Paar Snazzys zulegt... -also ihr wisst was ich meine ;)

GAS GAS GAS :eek:
 
thepams

thepams

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.08.15
Mitglied seit
21.03.08
Beiträge
1.044
Kekse
1.247
GGGAAS und ich könnte das sinnvoll einbauen (denke ich zumindest:D) Aber wenn ich dein Talent hätte Helge würde ich so ein Audio Ark bauen das Ding ist ja der Wahnsinn wohl eher was fürs studio aber trotzdem GGGGEEEIILEES GAS
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
Helge hat sicher Talent, aber ich glaube das ist einfach eine schweine Arbeit!!! ganz egal wieviel Talent :D
 
Kayzzer

Kayzzer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.20
Mitglied seit
09.01.08
Beiträge
889
Kekse
9.111
Besonders die Snazzy Teile sind extrem aufwändig, soweit ich das beurteilen kann aber sollte Herr Schneider ähhhhh Helge mal was noisiges an start bringen bin ich definitiv dabei...!!!!!
 
Sparkfriction

Sparkfriction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.16
Mitglied seit
23.01.09
Beiträge
2.724
Kekse
5.470
Ort
München
...es muss sein! ...im Herbst wird 7 String down-Tuning br00tz ambient Pedal Boot-Camp gemacht :twisted:

ot: gott hasse ich es bei dem Wetter im Büro -_-
 
blasphemy

blasphemy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.16
Mitglied seit
28.12.07
Beiträge
648
Kekse
2.840
Moin
Aber wenn ich dein Talent hätte Helge würde ich so ein Audio Ark bauen ...
So ein Audio Ark steht in Relation zu Zerren wie Helge sie baut so etwa wie ne Seifenkiste zu einem Bugatti Veyron. Was was symbolisieren soll kannst du dir wahrscheinlich denken.

So ein Gerät baut man mal nicht so eben am Wochenende, von der Zeit die die Entwicklung verschlingt ganz zu schweigen. Generell kannst du davon ausgehen, dass alles was die Tonhöhe oder Zeit verändert, wesentlich komplexer ist als sämtliche Zerrer, Booster, Fuzzes etc.

Ich jedenfalls ziehe vor SNAZZY FX den Hut, da er den Mut hat so ein Kosten- und Risikobehaftetes Projekt zur Marktreife bringen. Natürlich wird die "Metalband von Nebenan" so ein Teil nicht "sinnvoll" einsetzen könne. Andere Bands können es vielleicht. Außerdem macht man Musik doch im Endeffekt für sich und so ein Teil macht einfach Spaß und ist eine tolle Beschäftigung.
schönen Gruß
 
Kimme

Kimme

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.13
Mitglied seit
17.07.07
Beiträge
1.764
Kekse
3.301
Errinern mich von Form und "Weirdness-Faktor" bisschen an die Lovetone Pedale.
Aber heilige Sch**sse sind die Dinger geil.
Und sinnvoll einsetzen kann man alles i-wo und wenns wie gesagt nur in Intros,Loops ist.
Ich bin auf jeden Fall ganz fürchterlich neidisch in diesem Moment.
Gegen das Delay sieht mein frisch ersteigertes PS-2 schon wieder extrem uncool aus...:D
Egal Ich werde mein ganzes Zivi Geld sparen und mir irgendein abgedrehtes Super-Ultra Boutique Ding kaufen und dann beneiden mich auch mal alle für einen Moment:D
Ne Spaß beiseite die Dinger sind der Hammer!
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben