Software-Sythesizer in Cubase?

  • Ersteller Trivium09
  • Erstellt am
T

Trivium09

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.15
Registriert
01.02.09
Beiträge
6
Kekse
0
Hallo,
und zwar hätte ich eine Fragen bezüglich Software-Synthesizern und Cubase.
Ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet, wenn nicht tuts mir leid ;-)
Ich spiele jetzt schon einige Zeit in einer Band, bisher haben wir mehr so in Richtung Thrash-Metal gespielt, aber da wir jetzt unseren Drummer und Bassisten gewechselt haben wollten wir eher so in Richtung Melodic-Death-Metal gehen.
Bis jetzt haben wir Cubase SX 3 für Aufnahmen benutzt und wollten das eigentlich auch weiter tun, da zur Zeit wenig Geld für neue Software übrig ist ;-) , nur haben wir jetzt dass Problem dass wir keinen Keyboarder haben und daher die gesamten Synths elektronisch über Software erzeugen wollen. Jetzt hat aber keiner von uns so richtig Erfahrung damit, wie wir das richtig hinbekommen könnten. Wir haben schon mit Freeware-VST-Programmen rumgebastelt aber die Ergebnisse klangen eher nach Unfall als nach Musik :D
Daher wollte ich hier Fragen mit welchem Programm (möglicherweise auch Kostenpflichtig, nur nicht zu teuer) wir über Cubase Synths erstellen und in unsere Aufnahmen einfügen können.
Wenn sich jemand nicht vorstellen kann was ich meine hier ein Beispiel:

http://www.youtube.com/watch?v=g7qWDm5NIoQ

Wär schön wenn mir jemand helfen könnte, Vielen Dank ;-)
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
17.04.21
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.534
Kekse
56.977
mit welchem Programm (möglicherweise auch Kostenpflichtig, nur nicht zu teuer) wir über Cubase Synths erstellen

Das muss man erstmal entwirren..

1. Die Synths, also die Sounds, musst Du nicht erstellen. Die werden Softwareinstrumenten geliefert, so genannten VSTi (VST Instrumente), die Du in Cubase einbinden kannst.

2. Um die Sounds abzuspielen, muss Du natürlich eine Spur (Midi!) im Cubase erstellen, die das zu spielende Notenmatrial enthält. Diese Spur wird dann vom VSTi sozusagen in den gewünschten Klang umgesetzt.

3. Die Keyboard Spur kann per Hand geschrieben oder mit einem Keyboard eingespielt werden. In beiden Fällen ist natürlich das notwendige musikalische Know-How vorausgesetzt. Wenn keiner bei euch Ahnung davon hat, wie man ein Keyboard spielt oder mehrstimmig schreibt, ist das natürlich schwer.
 
T

Trivium09

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.15
Registriert
01.02.09
Beiträge
6
Kekse
0
Also mehrstimmig schreiben usw. ist nich das Problem.
Spuren erstellt hab ich auch schon, dass Problem ist viel mehr dass sämtliche Freeware-Synths die ich einbinden möchte einfach nicht unseren Vorstellungen entsprechen und ich deshalb auf der Suche nach einem guten VSTi-plugin bin welches ansprechende Sounds liefert. :)

Das muss man erstmal entwirren..

Tut mir leid für den unübersichtlichen Post, is ja auch schon spät ;-)
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
17.04.21
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.534
Kekse
56.977
Dann erlaube ich mir mal, Deine Frage so zu präzisieren, dass andere Spezies hier viellicht weiterhelfen können: Gesucht wird ein VSTi, das vor allem stark ist bei satten Flächen- und Chorsounds für den Metalbereich. ;) Richtig?
 
T

Trivium09

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.15
Registriert
01.02.09
Beiträge
6
Kekse
0
Guten Morgen,
jap exakt, hätte ich selber nicht besser formulieren können :D
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben