Solider Proberaum-Amp

von Aal-ex, 06.02.08.

  1. Aal-ex

    Aal-ex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #1
    Hallo,

    wie viel Watt muss eigentlich ein Gitarren-Amp haben, um ein solider Proberaum-Amp zu sein - sich also gegenüber Drums und Bass-Amp durchaus behaupten zu können?

    Habt ihr vielleicht sogar Modell-Vorschläge, die so ungefähr um die 200 EUR liegen?

    Vielen Dank!
     
  2. Schuldi1993

    Schuldi1993 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.07
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    157
    Erstellt: 06.02.08   #2
    hi!

    etwa 40 watt aufwärts.

    für 300 euro gibts neu den peavey bandit. der wär was für härtere sachen.

    und sonst auch ruhig mal am gebrauchtmarkt umschaun ;)

    gruß
    schuldi
     
  3. eldood

    eldood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.02.08   #3
    du kannst dir auch mal den fender frontman 212mr angucken: der hat nen super clean channel, 100 watt(reicht völlig für diene zewecke aus). manche mienen, die zerre sei schlecht: aber dazu musst du dir den schon selber anhören. fahr in einen musikladen und teste dort verscheidene amps. wenn du nicht mehr als 500€ ausgeben willst rate ich dir, eine combo zu nehmen, da man kaum/keine vernünftigen stacks/halfstacks für das geld bekommt.
    welche musikrichtung willst du denn spielen? wenn du hauptsächlich nur den clean channel brauchst, ist der fender fm für dich perfekt. wenn du eher metal spielst, rate ich dir einen anderen zu nehmen.
     
  4. The Melvin

    The Melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    636
    Erstellt: 08.02.08   #4
    Ich würde mich nach einem gebrauchten Peavey Bandit umsehen.
     
  5. eldood

    eldood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.02.08   #5
    der ist auch nicht schlecht und für nen proberaum reicht der alle mal. hast du den schon mal angespielt?
     
  6. eldood

    eldood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 08.02.08   #6
    der hat meiner meinung nach auch genügend druck. ich ahb so ne art ,,vorgängermodell"(etwas weniger watt/optik ähnlich) und wenn ich oll aufdrehe(25 watt) dann kan ich schon halbwegs mit unserem drummer mithalten...
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 09.02.08   #7
    wie bereits geschrieben wurde, ab 40 Watt aufwärts (bei manchen Amps reichen auch schon 30) kann man im Proberaum lautstärkemäßig gut mithalten.
    Bei dem begrenzten Budget solltest du dich auf dem Gebrauchtmarkt umsehen, ein alter Marshall Valvestate 8080 Combo, ein Roland Cube 60 oder der schon genannte Peavey Bandit wären da u. a. geeignete Kandidaten.
    Bitte auch mal die alten threads hier im Forum durchstöbern, zu dem Thema gibt es hier viele Infos.
     
  8. NOwhere

    NOwhere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.07
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 09.02.08   #8
    den Crate GT65 kann ich dir auch och ans Herz legen, kostet neu glaub ich um die 280€ gebraucht dürfte es den wesentlich günstiger geben. Mir hat der damals besser gefallen als der Peavey Bandit. ;)
     
  9. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 09.02.08   #9
    Hughes&Kettner Attax 80 oder 100, Gebrauchtmarktpreis ca. 180-250€ ... gefällt mir persönlich noch besser als die alten Valvestates, aber ist Geschmacksache, also antesten!
     
  10. eldood

    eldood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 09.02.08   #10
    du kannst dich mal nach nem Marshall Valvestate 8080 aufem gebrauchtmarkt umschauen.

    wurde glaube ich schonmal genannt^^:o
     
Die Seite wird geladen...

mapping