Something About Me - I Don't Love You

von metalandertaler, 01.12.06.

  1. metalandertaler

    metalandertaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 01.12.06   #1
    Hallo Allerseits.

    Ich poste hier mal zwei Songtexte, die zwar in der Umsetzung stilistisch auseinandergehen, aber Inhaltlich zusammen passen, da sie das gleiche Ereignis beschreiben, nur aus zwei verschiedenen Blickrichtungen. Es geht dabei in erster Linie um eine - zugegebenermaßen überspitzt dargestellte - Situation mit einer meiner früheren Beziehungen... Aufarbeitung quasi - Welche Blickrichtung nun die meine ist, lasse ich hier mal dahingestellt...

    Zunächst
    Something About Me:

    Verse1:
    have you seen me crawling on the floor
    once more?
    did you choose not to help me
    again?
    you turned your back and closed the door
    what for?
    did you mean to hurt me or are you so deadhearted as you do?

    Chorus:
    let me tell you
    something about me
    let me tell you
    how you have hurt me
    let me tell you
    that i think
    it was no fun when you cheeted me
    and beated me and treated me
    like dirt

    Verse2:
    do you think you're better of alone
    no moan?
    off you go, I won't hold you
    no more!
    can you live your life all on your own
    no home?
    'cause you know there are times you wanna share with someone you
    love

    Verse3:
    now you lost my love, you went to far
    you are
    i have told you I'd leave you
    for sure
    on my heart remains just an other scar
    your scar
    i've been loving you, gave you my heart but you threw it all away


    Der Song wird etwas funkiger gespielt, als in dieser kurzen Hörprobe: http://metalandertaler.me.ohost.de/Something_About_Me_edit.mp3


    Mir wäre es wichtig, wenn sich mal jemand neutrales zu den Texten äußert, besonders zu den letzten Zeilen des Something About Me-Chorus...

    Achso: Die Songs sind für eine komplette Band geschrieben, nicht für eine zu hörende Akustik-Version...

    Vielen Dank Euch allen.

    ..::EDIT::..
    Den zweiten Song findet Ihr dann hier: https://www.musiker-board.de/vb/songs-texte/172918-i-dont-love-you.html#post1939033
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 01.12.06   #2
    Bitte generell für jeden songtext einen eigenen thread aufmachen - die comments gehen sonst aller Erfahrung nach kreuz und quer durcheinander.

    Aber in diesem speziellen Fall könnte es Sinn machen - mal ausprobieren.
     
  3. metalandertaler

    metalandertaler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 01.12.06   #3
    done :-)
     
  4. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 01.12.06   #4
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    12.008
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.221
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 01.12.06   #5
    Ich sach jetzt auch nur mal was zu dem ersten Text (für den zweiten kannst Du ja einen neuen thread aufmachen):

    Something About Me:

    Verse1:
    have you seen me crawling on the floor
    once more?
    did you choose not to help me evlt: decide statt choose
    again?
    you turned your back and closed the door turned your back to me, imho
    what for?
    did you mean to hurt me or are you so deadhearted as you do? statt do eher are oder act, imho

    Chorus:
    let me tell you
    something about me
    let me tell you
    how you have hurt me evlt. how much - wäre dann aber eine andere Bedeutung: wie sehr statt wie
    let me tell you
    that i think
    it was no fun when you cheated me
    and beated me and treated me
    like dirt

    Verse2:
    do you think you're better of alone
    no moan?
    off you go, I won't hold you
    no more!
    can you live your life all on your own
    no home? evtl: without home
    'cause you know there are times you wanna share with someone you
    love share what? evlt. be together with someone you love

    Verse3:
    now you lost my love, you went too far
    you are you are? in welchem Zusammenhang steht das?
    i have told you I'd leave you
    for sure
    on my heart remains just an other scar eher in statt on, imho
    your scar
    i've been loving you, gave you my heart but you threw it all away

    Also ich finde die letzte Zeile paßt gut.

    Ansonsten finde ich den Text ganz gut - hat einen schönen Fluß und bis auf ein paar wenige Stellen habe ich nix gefunden, was so nicht ginge oder komisch wäre.

    x-Riff
     
  6. metalandertaler

    metalandertaler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 01.12.06   #6
    Ich weiß, eigentlich müsste es ja auch cheated on me heißen - aber das passt beides IMHO nicht wirklich in den Fluß... Gerade diese Zeile macht mir bei dem Text am meisten Bauchschmerzen... Einige der Anderen Vorschläge, auch von x-Riff, finde ich ziemlich gut...

     
  7. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 01.12.06   #7
    also, dass mit dem fehlenden "on" finde ich ok, das stört nich so richtig, das habe ich schon oft gehört. aber wennde eh nochmal drübergehen willst, ist das immer besser....
     
  8. metalandertaler

    metalandertaler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 01.12.06   #8
    Das Problem dabei ist nur, die Aussage zu bewahren und den part in der weise singbar zu lassen - ein austausch von beaten würde schon reichen...
     
  9. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 01.12.06   #9
    cheated haste ja schon im satz darüber...

    "to retreat" ist "zurückziehen"...
     
  10. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 01.12.06   #10
    die vergangenheit von "to beat" ist doch afaik nicht "beaten" (das wäre das past participle) sondern "beat" (ausgesprochen wie deutsch "Bett").
     
  11. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 01.12.06   #11
    ups, yepp
     
Die Seite wird geladen...

mapping