songs die zum antesten geeignet sind

von m43rius, 15.03.07.

  1. m43rius

    m43rius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.07   #1
    titel sagt ja eigentlich schon ales :D

    ich suche songs, die sich besonders gut beim antesten machen bzw. die sich dazu gut eignen.
    ich bin recht schüchtern und hab ein problem damit einfach so los zu jammen z.b beim anspielen im musikladen..

    ich hoffe hier versteht jemand was ich möchte :D
     
  2. Trawe

    Trawe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    263
    Erstellt: 15.03.07   #2
    lol dann spiel doch das was du am besten draufhast, außerdem testest du für dich an und nich für verkäufer und andere kunden also musst du wissen was dir gefällt :great:
     
  3. Silv0x

    Silv0x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.05
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 15.03.07   #3
    *Trawe zustimm* Vorallem wenn du innem größeren Musikgeschäfft bist, sitzt du ja ohnehin meistens innem ruhigen, mehr oder weniger isolierten Raum ;), spiel was du kannst und was dir Spaß macht:) in der Not jamm dahiem und merk es dir:)
     
  4. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 15.03.07   #4
    Also ich spiel immer irgendwelche Riffs von DT, da kommen dann immer gleich die Leute, die das erkennen und alle haben ein Schmunzeln auf dem Gesicht, etwa so: :D

    Das kann man nicht pauschalisieren denke ich. Man muss auf jeden Fall etwas spielen, was aus dem FF geht, wo man nicht nachdenken braucht. Denn in deisem Moment möchte man sich ja auf den Sound konzentrieren und nicht ob jetz F#7 oder B9/G kommt...
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 15.03.07   #5
    Man sollte vor allem die Schilder beachten, auf denen steht welche Songs man auf keinen Fall spielen darf :D

    "No Stairway..."
     
  6. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 15.03.07   #6
    Spiel das, was du später auch spielen wirst, wenn du die Gitarre gekauft hast. So kriegst du am besten mit, ob sie passt.
     
  7. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.07   #7
    nunja... das weiß ich ja jetzt noch nicht, was ich in nem halben jahr vllt gerne spiele. :D
     
  8. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 15.03.07   #8
    die schüchternheit musste eben überwinden.
    Du spielst wahrscheinlich noch nich so lange, da is das ganz normal, wenn man dann da vollkommen nervös sitzt und nur murks zustande bringt und sich nach jedem Ton verschämt umguckt (kennt glaube ich ejder aus seinen anfangszeiten^^).
    Mit der Zeit wird dir dein Instrument vertrauter werden und dann isses auch kein Problem mehr einfach mal draufloszuspielen.
    Das kommt am schnellsten, wenn du auch zu Hause oft vor dich hinjammst oder viel improvisierst.
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 15.03.07   #9
    Das ist doch schon mal ne Aussage.

    Dass Du Dir mit Musikstil nicht sicher bist, heißt, dass Du eher ne Allround-Gitarre kaufen solltest als beispielsweise ne Axt, die nur metal gut kann. Gleiches gilt für amp und Zusatzgeräte.

    Sicher kannst Du aber eine Anzahl von songs benennen, die Du gut findest und die auch zumindest Richtungsmäßig passen.

    Das ergibt eine mehr oder weniger umfangreiche soundsammlung, die Du letztlich erreichen bzw. umsetzen möchtest.

    x-Riff
     
  10. MacMerlin

    MacMerlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    22.05.15
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.214
    Erstellt: 15.03.07   #10
    Wayne's World, Wayne's World, party time, excellent!:D

    BTT: Wenn man nicht in einem schallisolierten Raum testet und den Verkäufer nicht nerven will (man will ja vielleicht noch einen guten Preis raushandeln) sollte man meiner Meinung nach alle Lieder vermeiden die (fast) jeder spielt. (z.B. NEM o.ä.)
     
  11. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.07   #11
    eigentlich schon..also seit ich 6 bin a-gitarre und mit 8-9 jahren egitarre ..jetzt bin ich 15..also eigentlich spiel ich schon relativ lange.

    weiß jemand ein "beeindruckendes" lied, das man gut zum antesten spielen kann?
     
  12. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 17.03.07   #12
    Ich gehe immer so vor:

    Cleanen Sound testen: Frame by Frame von King Crimson
    Zerren: Black Dog von Led Zeppelin, um Intonation und Punch rauszufinden.
    Solieren: Willenlos mal ein paar Skalen schnell in der 5. und 12. Lage runterreissen. Gehts mit mäßig vielen Verspielern, werden der Hals und ich mal irgendwann Freunde
    Zum guten Abschluss immer noch ne Runde Symphony Of Destruction von Megadeth, weils einfach geile Riffs hat.
    Und dann probiere ich natürlich noch ein paar Special Effects aus, Flageoletts, Saiten hinter dem Sattel dehnen, Pickupwahlschalter einsetzen und versuche mir vorzustellen, wie diese Gitarre mit einer Armee Effektgeräten klingt.

    Und dann kommt letztendlich die kaufentscheidende Sache: Ich frage meine Freundin: Wie sehe ich mit dieser Gitarre aus?
     
  13. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 17.03.07   #13
    ich glaube, genau DA liegt der haken an deiner schuechternheit..
    du sollst niemanden beeindrucken.. das einzige was beeindrucken darf, ist die gitarre :)

    spiel einfach lieder, die du gut kannst, und vorallem: gut kennst..
    denn nur dann wirst du herausfinden, was die gitarre drauf hat, und ob sie DIR und DEINEN vorstellungen passt.. und das soll ja sinn des antesten sein.. Gitarrenlaeden sind keine open-jam-sessions oder konzerthallen :)
     
  14. Little Beast

    Little Beast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    9.08.08
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Marburg (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 17.03.07   #14
    Ich würde sagen, spiele einfach solche Sachen, bei denen du dich sicher fühlst und von denen du weißt, wie sie in deinen Ohren soundmäßig klingen sollen. Das Problem, mich im Musikladen aufgrund von Schüchternheit unwohl zu finden, habe ich auch. Aber im Grunde sind die dort dazu da, um dir etwas zu verkaufen bzw. dich zu beraten, du musst denen nix beweisen. Selbst wenn die sich nachher das Maul zerreißen, was soll's! Du sollst dort kein Konzert geben. :)

    Songs, die dir gut liegen, eigenen sich auch deswegen gut, weil du dich nicht angestrengt darauf konzentrieren musst, dass sie klingen. Denn im Musikladen sollten die Ohren bzw. die Konzentration eher richtung Sound des Amps / der Box gehen!
     
  15. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 18.03.07   #15
    Wow...du spielst ja eigentlich schon recht lange...seltsam.Fühlste dich denn auf der Gitarre wohl und zu Hause?
    Sollte eigentlich so sein und dann ist das spielen in der Öffentlichkeit auch kein Problem mehr.

    Und mach dir keine Gedanken drüber was die Verkäufer im Laden denken, die haben eh schon alles gehört und sind kaum mehr zu beeindrucken oder zu verschrecken...und selbst wenn..egal!
    ich glaub, bei mir hat mal einer gesagt :"mein gott, kann dem mal einer die finger brechen?!"
    gekratzt hat's mich aber nicht ;D
     
  16. matx

    matx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.03.07   #16
    Ich habe erst gerade eine Gitarre gekauft, habe bevor ich meine endgültige Wahl getroffen habe in verschiedenen Läden x Gitarren gekauft. Ich bin auch Anfänger, kann also nicht irgendwas super schwieriges spielen, dass der Verkäufer kein Wort mehr rausbring. Das ist es doch, wass wir uns wünschen würden ;-)

    Ich fühlte mich vor allem zu Beginn etwas unwohl, so vor Leuten zu spielen, die viel besser spielen können und alles mithören. Um das etwas zu mildern, habe ich mich vorher zuhause rangesetzt und habe ein paar Lieder/Riffs "geübt" und mir so ein kleine Liste zusammengestellt. Bei diesen Lieder fühlte ich mich wohl und konnte relativ frei die Gitarren testen ohne mir irgendwelche Gedanken zu machen. Das kann ich allen Anfängern empfehlen, die sich noch nicht so wohl fühlen.

    Schlussendlich habe ich aber meine Gitarren in einem Shop gekauft, der eine Box zum antesten hat. Auch wenn der nicht wirklich schalldicht war, ist es mir einfach leichter gefallen.

    Eigentlich sollte man es ja geniessen, soviele Gitarren antesten zu können, aber das ist halt als Anfänger noch nicht ganz so einfach.
     
  17. m43rius

    m43rius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    15.12.09
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #17
    also ich war jetzt am samstag eeeendlich antesten und es war garnicht so schlimm.
    die meiste zeit war ich eh alleine im raum (die haben da 4-6 räume in denen man antesten kann :)). aber wenn man erstmal angefangen hat ist das echt ganz einfach.

    haha, aber der verkäufer hat selber "little wing" von jimi hendrix angespielt :D
     
  18. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 21.03.07   #18
    Und was hast Du zu ihm gesagt: "Ach, auch erst angefangen?" :D

    Zum Thema:
    Das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten wird in noch viel größerem Maße benötigt, wenn's mal auf die Bühne geht. Insofern ist das Antesten in einem Musikladen quasi die Generalprobe. Und die hast Du ja offenbar gemeistert. :great:
     
  19. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 21.03.07   #19
    Lol, mal in den Musikladen gehen, den Amp aufreißen und das ganze Set spielen. Am besten die ganze Band im Laden verteilt jeder auf seinem Instrument, das wär mal die coolste Generalprobe... :D

    BTT: eigentlich ist doch egal, was man spielt. Man will ja (in erster Linie) keinen beeindrucken, sondern ein brauchbares Instrument/Amp/FX/etc. finden.

    Und wenn ich durch nen Laden lauf und einen offenkundigen Anfänger höre, denk ich auch nicht "o mein Gott, was spielt der denn da...", sondern denke da mit Schmunzeln an meine Anfänge zurück und was jetz mittlerweile alles geht, was man damals nie erahnt hatte und wünsche diesem Anfänger den selben Erfolg!
     
  20. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 29.03.07   #20


    Haha. Sehr gut. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping