Sonor Force 507 oder Basix Custom

von R!ch@rd, 21.09.07.

  1. R!ch@rd

    R!ch@rd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    14.09.15
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.07   #1
    Hallo,

    ich vor kurzem mit dem Schlagzeug-Spielen begonnen und nun ist es mal an der Zeit, dass ich mir mal ein Set zulege. Das übliche Problem ist mal wieder das Geld... (Schüler). Aber ich hab mir vorgenommen bis höchstens 600€ auszugeben. (mit Becken)

    Dann hab ich mich hier mal schlau gemacht und hab relativ häufig gelesen, dass das Basix Custom ein gutes Anfängerschlagzeug mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sein soll. Mir wurde jedoch von meinem Schlagzeug-Lehrer das Sonor Force 507 empfohlen, was in der gleichen Preisklasse liegt.

    Da das Sonor beim Händler in meiner Stadt steht, könnte ich das auch mal anspielen. Das Basix würde ich nur aus dem Internet bekommen (da ist es ein ganzes Stück billiger) und könnte es eben nicht anspielen.

    Jetzt ist die Frage was besser ist, da der Preis ja keinen Unterschied macht. Das Basix was von vielen als gutes Anfängerschlagzeug belobt wird, oder das Sonor, was ich anspielen kann. Oder bezahlt man beim Sonor mehr den Namen als das Set?

    Gruß
    Richard
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 21.09.07   #2
  3. R!ch@rd

    R!ch@rd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    14.09.15
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.07   #3
    auch wenn die Suchfunktion nicht so recht funktionieren will, kann ich mich ja mal manuell durch die foren wühlen ...
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 22.09.07   #4
    das problem ist, in meinen augen, dass schlagzeuglehrer zwar ordentlich was drauf haben, aber meist nicht ganz up to date bei ihren empfehlungen sind. habe das selbst schon öfter erlebt, dass dann einfach mal sonor (505) oder tama (swingstar) empfohlen wird, einfach weil sie denken "tama, das ist gut, davon hab ich das starclassic und das taugt" (obwohl es ungefähr 3 klassen besser ist das ein swingstar).

    es kostet nunmal etwas zeit und muse sich in den momentanen markt an einsteigersets anzulesen (dieser wird beständig größer), viele haben die zeit (oder auch die geduld) dafür nicht und setzen dann bei ihren beratungen auf das altbewährte, eben eine große marke.

    das sind zumindest die erfahrungen die ich gemacht habe. (Ein bekannter von mir hatte bei dem aushilfsdrummer von pur unterricht, habe mich mal etwas mit dem über drums unterhalten und musste feststellen, dass der gute mann sogut wie keine ahnung vom low- und midprice sektor hatte, warum auch, er hatte ja das geld sich den teuren kram zu kaufen ;) )

    wälz einfach mal ein wenig das subforum hier.

    bedenke, dass du auch noch 300 euro für becken einplanen solltest und einen zusätzlichen beckenständer.
    auch auf jeden fall mal die augen im gebrauchtwarensektor offenhalten. für 600-800 euro bekommt man da super komplettsets.


    http://cgi.ebay.de/Pearl-SBX-Sessio...ryZ46617QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Basix-Custom-Pro...yZ156029QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Pearl-SBX-Schlag...ryZ46617QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    (preis ist noch im rahmen, kein schnäppchen aber ok)

    http://cgi.ebay.de/Yamaha-Stage-Cus...ryZ46620QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  5. R!ch@rd

    R!ch@rd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    14.09.15
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.07   #5
    Das mein Schlagzeug-Lehrer eine Abneigung zu jeglichen No-Name-Firmen hat stimmt. (wie z.B. Basix hat er mir sofort ausgeredet ;) ) Und eigentlich bin ich auch mehr dem Basix zugeneigt, weil ich einfach so oft gelesen hab, dass Basix das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat. (naja und so sachen wie Holz - da ist das Basix dann nunmal besser dran)
    Nur sind Dinge wie Support ja auch nicht unwichtig. Und ich weiß nicht, wie Basix sich da schlägt. Deshalb würde ich auch nur ungern beispielsweise ein Pearl kaufen, weil die alles von Holland aus machen.

    Danke für die Bemühungen :)

    Gruß
    Richard
     
  6. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 22.09.07   #6
    in sachen support habe ich keine mängel feststellen können, die gewa ist sehr kulant. (hatte nicht snrbl hier ausm forum eine "fehlproduktion" bei den rims? war doch sofort ohne wenn und aber ausgetauscht worden auf kosten der gewa...)

    genauso kenne ich fälle von tama, wo ein spannreifen von einem starclassic reklamiert wurde, nach über nem halben jahr warten traf dann endlich ein neuer ein, der wieder lackfehler hatte.

    man kann nicht pauschal sagen: guter service, schlechter service. man kann immermal ein montagsmodell erwischen oder einen mitarbeiter der grade nen schlechten tag hat, egal bei welcher firma ;)

    die gewa ist zumindest ein großer betrieb, nicht nur für basix zuständig. die geschäftsleitung von basix ist beständig bemüht das produkt zu optimieren, so wurde zB vor ca 2 jahren der lieferant für die spannböckchen (bzw. deren gewinde) gewechselt um eine bessere qualität zu erreichen (hat auch wirklich geholfen, bei den customs vor 2005 sind die gewinde deutlich schlechter)

    ich behaupte mal, dass sonor keine bessere hardware an dem 507 verbaut.

    bessere hardware gibts in dem preissektor nur beim sonor 2005 (mittlerweile nur noch schwer zu bekommen) für rund 600€ und dem pearl export, ebenfals für 600€

    trotzdem ist es für mich auch immer die frage des umgangs. wenn man nen beckenständer in nem feuchten keller vor sich hinrosten lässt, ist man selbst schuld. geht man pfleglich damit um, hält auch die von basix ein paar gigs im jahr locker aus. halt ne sache von prioritäten: wenn du weißt, du musst viel ab und aufbauen, nimm bessere hardware. wenn es sich auf 10-15x im jahr begrenzen sollte, tuts auch andere.
     
  7. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 22.09.07   #7
  8. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 22.09.07   #8
    Das müsste 10, 12 , 14, 16 20 sein und ne 14er Freefloating Snare (die gibt es gar nicht in 13").
     
  9. R!ch@rd

    R!ch@rd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    14.09.15
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.07   #9
    da ich ja grade erst angefangen hab und auch noch nicht in einer Band spiele, wird sich die Häufigkeit des Auf-und Abbau wohl eher in Grenzen halten.

    Ich werde mich einfach nach was gebrauchtem Umschauen, und inzwischen tendiere ich auch mehr zum Basix als zum Sonor, da viele einfach mehr davon halten.

    Vielen Dank für die Antworten :)

    Gruß
    Richard
     
  10. Elias01

    Elias01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    12.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.07   #10
    Hallo,

    vor ein paar Wochen hatte ich auch eine Frage wegen dem Basix Custom.
    Ich habe mich inzwischen für dieses Schlagzeug entschieden.
    Was mir heute aufgefallen ist: Der Preis lag Anfang September bei 499 € und jetzt ist der aktuelle Preis 599 €!

    Grüsse
    Elias01
     
  11. Transient-Shaper

    Transient-Shaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 24.09.07   #11
    Ja die Preise ändern sich halt je nach Nachfrage das Roadworx L 22 hat mich 380€ gekostet (das letze exemplar) listenpreis war damals 400. Jetzt kostet es 425€ der Markt bewegt sich halt ;)

    Wegen den Sets ich würde dir auch zum Custom raten spiele noch immer mein Roadworx L (fast Custom gleich) wobei ich mir schon des öfteren ein Superstar oder Mapex M Birch hätte leisten können. Aber ich bin mit meinem Roadworx (Custom) zufriden.

    Letzt endlich entscheide aber dein geschmack es gibt Menschen denne gefällt das Pearl Export z.b besser als das Basix oder das Imperialstar.

    Quallitäs mässig ist aber das Basix vorne.


    Richtig das kann so nicht Stimmen :p

    Ich würde sagen 10 13 16 20 oder?


    Liebe Drummer Grüße
     
  12. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 24.09.07   #12
    Nee, 10 12 16 18 denk ich, 20" Tom wäre seeeehr unkonventionell und das zweite TomTom kann eigentlich kein 13er sein ^^#
     
  13. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 25.09.07   #13
    So seh ich das auch: 10x10, 12x10, 16x14 und 18x16.
     
  14. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 25.09.07   #14
    ist doch mittlerweile auch vollkommen schnuppe oder?
     
  15. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 25.09.07   #15
    Groessen tippen macht aber Spass..... :rolleyes::o:cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping