Sound "schwächelt"...Wackelkontakt?

von IntoEternity, 13.02.08.

  1. IntoEternity

    IntoEternity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 13.02.08   #1
    Hallo zusammen!
    Ich habe ein Problem mit meiner IbanezRG. Seit einiger Zeit kam es vor dass sie plötzlich nicht mehr mit voller Kraft klang, sondern eher so als wären die Saiten ein Jahr alt oder die Lautstärke nicht voll aufgedreht. Inzwischen ist das Problem ziemlich intensiv. Wodurch dieses umswitchen in schwachen Sound bzw (bis jetzt noch immer irgendwann) zurück passiert kann ich beim besten Willen nicht sagen, das scheint mir relativ willkürlich, wenn es auch schon öfters beim rumfuckeln an Reglern oder Kabeln (die kleinen in der Gitarre ;))passiert ist. Es ist übrigens egal welchen Tonabnehmer ich benutze...
    Weiß da jemand Rat? Ich hoffe und bitte darum :)

    Liebe Grüße!
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 13.02.08   #2
    Schon mal ein anderes Kabel probiert?
     
  3. kuhstall

    kuhstall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    20.09.15
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 13.02.08   #3
    jetzt gibt es ja ganz paar gitarren in der Ibanez RG serie.

    ich weiß es jetzt ja nicht, aber ist es eine aktive Elektronik?
    Batterie schwach?
     
  4. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 13.02.08   #4
    ich gehe mal davon aus dass du keine aktivelektronik drin hast, da das ja standardmäßig bei keiner rg der fall ist.
    überprüfe mal deine klinkenbüchse bzw das kabel dort hin. wenns das nicht ist dann evtl der 5-way switch.
    kannst du eigentlich sicher sagen dass es nicht am amp liegt? ich habe auch einen amp mit lautstärkeschwankungen im hi-input. ist die klinkenbüchse des amps.
    hast du evtl noch pedale zwischengeschaltet?
    einfach durchs ausschlußverfahren zur fehlerquelle vorarbeiten!
     
  5. IntoEternity

    IntoEternity Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 13.02.08   #5
    danke für eure Antworten...nur so schonmal soviel: Das Problem liegt wirklich auf jedenn Fall in der Gitarre

    Ach, was mir gerade einfällt: Die Gitarre hat seit längerer Zeit ein anderes Problem, was mich aber nie gestört hat..und zwar lässt sich die Lautstärke nicht auf ganz 0 runterdrehen...wenn der regler am Anschlag ist kommt trotzdem noch n bißchen durch. Vielleicht kann das ja zusammenhägen?
     
  6. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 13.02.08   #6
    endweder geht der poti kaputt oder wackelkontakt wie du schon satest.
    denke ich zumindest mal .
     
  7. kuhstall

    kuhstall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    20.09.15
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 13.02.08   #7
    das wusste ich ne, somit is meine idee oben blödsinn :)
     
  8. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 13.02.08   #8
    dann liegt es wohl am ehesten am Poti.
    könnte aber auch sein das die Buchse etwas oxidiert ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping