Sound Workshop gesucht

von Miraculix, 07.02.08.

  1. Miraculix

    Miraculix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    13.01.10
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Brühl (Bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 07.02.08   #1
    Hallo zusammen,

    was mich mal brennend interessieren würde, wäre ein Workshop zum Thema Sound, speziell zum Thema Verzerrung. Also mit welchen FX oder Amp-Einstellungen erreiche ich welchen Sound/beinflusse was.

    Ich hab mir schon einen Wolf probiert, aber mit meine Multieffektgerät ist das alles zu "plastikmäßig" und direkt am Amp bekomme ich auch nicht den gewünschten Sound hin.

    Kennt ihr sowas? Oder erbarmt sich vieleicht sogar einer von den Pro's sowas zu schreiben? :D

    Bin für jeden Tip dankbar.
     
  2. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 07.02.08   #2
    es gibt doch den "wie kriege ich den sound hin"(oder so) thread.
    vielleicht guckste dich da mal um!
     
  3. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
  4. Miraculix

    Miraculix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    13.01.10
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Brühl (Bei Köln)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 08.02.08   #4
    Danke zusammen,

    insbesondere der Thread ist hilfreich (auch wenn sich das wieder nach Arbeit anhört :D ).

    Vielleicht hab ich mich auch mal wieder zu kompliziert ausgedrückt. Es ging mir nicht darum D. Gilmoure perfekt immitieren zu können, sondern einfach selbständig einen schönen Crunch, Lead oder sonstwas Sound einstellen zu können.

    Ich probier jetzt mit den neuen Erkenntnissen erst mal drauf los. :)
     
  5. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 08.02.08   #5
    Naja, jeder stellt seine Sounds anders ein.

    Für Clean könnt ich dir empfehlen, den Presence-Regler etwas weiter aufzudrehen, falls nicht vorhanden, dann dreh die Höhen weiter auf. Probier mal besonders die Zwischenstellungen der Pickups aus

    Entgegengesetzt spielt man im Jazz eher mit teilweise sehr wenig Höhen, und dem Hals Pickup.

    Für Crunch: Wenig Gain (kommt halt sehr auf dem Amp und den Tonabnehmer drauf an) mehr Höhen, mehr Bässe.

    Für Lead: Wenig Höhen, Viiiiieeeel Mitten (für so ein schönes Singen), und weniger Bässe als für den Rhytmussound. Hier kannst du auch Presence aufdrehen.

    Natürlich sind das keine pauschalierungen, erlaubt ist, was gefällt :)

    Mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping