Soundcraft Si Impact 48ch mit 2 Stageboxen Verkabelung?

von Boinix, 18.09.20.

Sponsored by
QSC
  1. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Günzburg
    Kekse:
    152
    Erstellt: 18.09.20   #1
    Servus zusammen,
    ich bräuchte mal eine kleine "Konfigurationsstütze" da ich bei Soundcraft nicht so durch bin...

    Folgendes Szenario:
    Ein Soundcraft Si Impact soll mit zwei Stageboxen auf 48ch in und die standartmäßigen 8 outs betrieben werden...
    Das Pult wird ja mit der Madi/USB Karte soweit ich das weiß ausgeliefert. Diese sollte dann auch verbaut sein...
    Zum Einsatz soll eine Soundcraft Stagebox Mini 32i und eine 16i zum Einsatz kommen.

    Ist folgendes Vorgehen richtig?
    Das Pult wird mit der 32i per Cat verbunden, von dieser geht es dann aus dem zweiten Madi Anschluß raus und in die 16i wieder rein?

    Einwände?

    Was ist zu beachten da ich auch in der Bedienungsanleitung etwas von Dip Schaltern an der im Pult verbauten Madi Karte gelesen habe?

    Danke schon mal!
     
  2. omnimusicus

    omnimusicus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Ulm
    Kekse:
    13.611
    Erstellt: 19.09.20   #2
    Nach meinem Wissensstand lassen sich diese Soundcraft-Stageboxes nicht kaskadieren. Du kriegst demnach nur 32 Inputs per MADI ins Pult.

    Wenn jemand anderes weiß, lasse ich mich aber gerne überzeugen ... ;-)
     
  3. Boinix

    Boinix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Günzburg
    Kekse:
    152
    Erstellt: 20.09.20   #3
    Ja deswegen frage ich ob sich die beworbenen 64ch aus 2 Stageboxen ergeben oder 32ch Stagebox + 32ch direkt am Pult

    Wäre interessant...
     
  4. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    5.944
    Ort:
    Gratkorn
    Kekse:
    34.535
    Erstellt: 20.09.20   #4
    Irgendwie ist das von Soundcraft geschriebene verwirrend. Man sollte die MADI-USB Karte doch so konfigurieren können dass man 64 Eingänge via MADI ins Pult spielen kann. Aber die Beschreibung der Mini Stagebox 32i beschreibt nur wie man diese an zwei Pulte anschließen kann. Hmm
    Was wohl sicher gehen würde ist eine zweite Karte ins Pult zu stecken, etwa eine reine MADI Karte und darüber die zweite Stagebox anschließen. Aber das wären dann teure 16 Eingänge.
     
  5. Boinix

    Boinix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Günzburg
    Kekse:
    152
    Erstellt: 20.09.20   #5
    Auf der Seite vom Großen T steht bei der Madi/USB Karte

    "optionale Einstellungen via Dip Switch möglich z.B. MADI 64in/32out oder USB 0in/32out"

    Also sollten irgendwie die 64ch mit einer Karte möglich sein.
    Ich denke mal, dass muss man testen.... Wenn hier nicht noch einer mit ner Erleuchtung um die Ecke kommt...
     
  6. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    3.647
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Kekse:
    23.300
    Erstellt: 20.09.20   #6
    Kaskadieren ist bei Soundcraft definitiv nicht möglich. Zwei Stageboxen gehen nur mit dem Si Performer bei Bestückung mit zwei MADI-Karten.

    Du hast im Prinzip schon Recht damit, dass die Karte im Pult 64 Inputs verarbeiten kann und die dynamisch zwischen USB und MADI verteilt werden können. Es scheitert aber halt auf der anderen Seite. Die Stagebox müsste die entsprechenden Signale einer weiteren Stagebox auf Kanal 33-64 shiften und zum Ausgang weiterleiten. Das kann sie aber nicht. Man kann mit dem Aux-Anschluss nur entweder redundant fahren (das setzt aber die "alte" MADI-Karte im Pult voraus, die noch MAIN + AUX IN hat und nicht 1x MADI und 1x USB) oder FOH- und Monitorkonsole anfahren; wer dann der Gainmaster ist, wird über den Schalter vorne an der Stagebox bestimmt.
     
  7. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    624
    Ort:
    LImburg
    Kekse:
    1.151
    Erstellt: 20.09.20   #7
    Bedeinungsanleitung der Impact Kapitel 5.4
    HINWEIS: Standardmäßig ist die Si Impact-Karte für 32 USB-Ein- und Ausgänge (Kanäle 33-64) plus 32 MADI-Eingangskanäle und 64 MADI-Ausgangskanäle (Kanäle 1-64) konfi guriert. Wenn Sie eine andere Konfi guration benötigen, ändern Sie die DIP-Schaltereinstellungen auf der Karte selbst.

    DIP-Schalter 3 & 4: USB- / MADI-Eingangsbereich
    3 EIN 4 EIN: MADI-Eingangskanäle 1-64 (dann kein USB-Eingang mehr möglich)
    An der 16er Stagebox kann man auch irgend etwas umschalten auf 64CH. Ob das dann die Kanäle oberhalb der 32 von der anderen Stagebox nimmt? einfach mal versuchen oder bei audio pro anfragen. Die sind eigentlich immer sehr hilfsbereit.


    Nachtrag:
    Sorry, SB war vor mir, Kaskadieren scheint also nicht möglich
     
  8. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    3.647
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Kekse:
    23.300
    Erstellt: 22.09.20   #8
    Vielleicht noch als Ergänzung: Mir war entfallen, dass das Impact auch zwei Kartenslots hat. Von der Expression kommend dachte ich, dass es das erst bei der Performer gibt...

    Insofern wäre zumindest diese Möglichkeit gegeben, also zweite Stagebox über weitere Direktverbindung ans Pult. Aufgrund des Verkaufsmodells, bei dem der 32er Stagebox (ohne "i") immer eine Karte fürs Pult beilag, in der Impact aber auch schon serienmäßig eine drin war, hat der eine oder andere da sicher Überbestand und du kannst evtl. billig an eine drankommen. Zumindest bei der Performer kann der zweite Slot nur 32 Kanäle, wäre ja aber egal. Die zweite USB-Schnittstelle fällt dann halt "hinten runter". Vor einem eventuellen Invest würde ich mir das aber noch bei Audio Pro absegnen lassen...
     
  9. Boinix

    Boinix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    21.10.20
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Günzburg
    Kekse:
    152
    Erstellt: 24.09.20   #9
    Danke mal für die ersten Inputs, ich werde das demnächst mal testen was da geht in Sache Dip Schalter an der Karte bzw in/an der Stagebox usw....
     
Die Seite wird geladen...

mapping