Soundkarte bzw. Audio Interface

  • Ersteller Musicfreak666
  • Erstellt am
Musicfreak666
Musicfreak666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
53
Kekse
0
Hallo Zusammen

Habe mir vor einer Woche einen neuen Computer zusammen geschraubt, der alte war zu langsam!:D

Jetzt suche ich noch nach einer Lösung, wie ich mein Controller und mein Mischpult, sowie den Synthesizer am Computer anschliessen kann.

Ich persönlich würde mich wahrscheinlich für eine Soundkarte entscheiden, WENN ICH WÜSSTE WELCHE!!!:gruebel:

Was meint ihr dazu, was ist die richtige Lösung?!
- Audio Interface / Soundkarte ????

Die Soundkarte bzw. Audio Interface sollten folgendes aufweisen:

1x Midi IN
1x Midi OUT

1x Adata IN
1x Adata OUT

1x 6.3 mm Kinke IN
1x 6.3 mm Klinke OUT

Der Preis sollte die 400 Euro grenze nicht übersteigen, da mein Geldbeutel ziemlich erschöpft ist, wichtig sind mir vorerst die Adata IN/OUT und Klinke IN/OUT.

Danach kann ich immernoch eine anerere Soundkarte mit Midi anschlüssen kaufen!! oder??

Wäre froh wenn ihr mir ein paar Tips geben könntet, was ich kaufen soll!;)
 
B
bastman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.08.20
Registriert
11.12.07
Beiträge
169
Kekse
124
Musicfreak666
Musicfreak666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
53
Kekse
0
Ja genau, sorry, ein Tippfehler!;)

Ok, mal ne Frage! Habe von einem Kollegen günstig ein Yamaha 01V96 erstanden. Da ich das Mischpult gerne als Controller verwenden würde wollte ich Fragen, wie ich das jetzt am besten an den Computer anhänge!!:confused:

Mein Zeil ist es, dass ich das Mischpult vom Computer aus Steuern kann und umgekehrt... Auch möchte ich midnesten 8 Kanäle gleichzeitig aufnehmen können!

Meine Frage nun: Wie, über welchen Ausgang muss ich das Mischpult mit dem Computer verbinden, um das oben Stehende zu erfüllen und einen Schnellen zugriff von Mischpult auf den Computer zu erhalten???:confused:
 
T
ThiasHRec
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.14
Registriert
17.07.09
Beiträge
315
Kekse
528
Das Yamaha 01V ist ein reines Mischpult. Zwar digital, aber es ist kein Audiointerface. Wenn du dir ein Interface mit ADAT I/Os kaufst, kannst du 8 Kanäle vom Pult über diese Schnittstelle aufnehmen und auch 8 Kanäle vom Computer ins Pult zurückholen. Wenn du mehr Kanäle brauchst, musst du dir eine Erweiterungskarte kaufen, die gibts z.B. auch mit ADAT (16 Kanäle), dann brauchst du halt auch ein Interface mit 3 ADAT Anschlüssen.
Zur DAW-Steuerung musst du das Pult über USB anschließen, es meldet sich dann als MIDI-Interface an. Dann stellst du nur noch in deiner Software ein, dass sie sich durch einen MIDI-Controller steuern lassen soll und wählst die entsprechenden MIDI Ports (die vom Pult) an.
 
Musicfreak666
Musicfreak666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
53
Kekse
0
Ok Danke vielmals!

Jetzt bräucht ich aber immer noch eine Soundkarte mit ADTA 1x in 1x Out und 1x 6.3 mm Kilke in 1x 6.3mm out
 
T
ThiasHRec
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.14
Registriert
17.07.09
Beiträge
315
Kekse
528
Wofür willst du immer noch analoge I/Os am Interface? Lass doch einfach alles übers Pult laufen und binde das Pult nur noch über ADAT ein.
Das günstigste dürfte das EMU 1212M sein mit 2x Analog in und einem ADAT I/O: https://www.thomann.de/de/emu_1212m_digitalaudiosystem.htm (gibts scheinbar nicht beim Boardbetreiber).
Wenn du die Anbindung an den Rechner dann noch auf 16 Kanäle erweitern willst, brauchst du was mit 2 ADAT-I/Os. Viele mittel- bis höherpreisige Interfaces haben das, wenn du nur ADAT brauchst, kannst du dir auch das M-Audio ProFire Lightbridge holen, das hat sogar 4 ADATs.
 
Musicfreak666
Musicfreak666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
53
Kekse
0
Ok soweit alles klar, das Mischpult besitzt aber auch Midi in und out soll ich es nun über diese midi kanäle oder über usb anschliessen, was ist besser, zuverlässiger?

Frage zu den ADTA eingängen, das mischpult besitzt ebenfals einen In und out stecker, gibt es auch eine Soundkarte min einem ADAT IN und einem OUT? Wäre super!
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.059
Kekse
12.350
Ort
Frankfurt am Main
Wenn es ein neuer Rechner ist, dann hat er wahrscheinlich keine PCI-Slots mehr... Andernfalls könnte man evtl. was gebrauchtes von Creamware bzw. Sonic Core nehmen. Meine Pulsar hatte z.B. schon ab Werk 2x ADAT I/O. Es hat sich aber nicht ergeben, dass ich diese Schnittstellen genutzt habe. Bzw. als optisch S/P DIF habe ich es ein paar Mal genutzt, aber nicht als ADAT. Die Karten lassen sich außerdem mit weiteren Anschlüssen erweitern bzw. kaskadieren. War schon ein interessantes Konzept. 16 Kanäle rein und raus ginge sogar schon mit meiner Pulsar. Allerdings, wie gesagt, PCI.
 
Musicfreak666
Musicfreak666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.12
Registriert
05.06.10
Beiträge
53
Kekse
0
Danke für den Guten Tipp!!
 
ars ultima
ars ultima
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Registriert
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Ist eine Frage seines aktuellen Rechners oder der Zukunftsicherheit. Vorteile für die Soundkarte bietet PCI-Express jetzt nicht so wirklich. Also könnte er sich auch die PCI Version kaufen und Geld sparen. Andereeits wird PCI irgendwann ausstebern, dann kann er die Karte nicht in einen neuen rechner einbauen.
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.059
Kekse
12.350
Ort
Frankfurt am Main
Ist PCI immer noch ein gängiger Standard? Ich dachte es wäre inzwischen komplett weg vom Fenster... In meinem Desktoprechner habe ich noch ein ASUS-Board mit einmal AGP für die GraKa, der Rest PCI bis auf den letzten Slot: ISA! :) Da steckt sogar immer noch meine SoundBlaster AWE64 Gold drin. ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben