Soundkartensuche .. hilfe !

von junior, 25.09.06.

  1. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 25.09.06   #1
    Tag zusammen, es grüßt ein absoluter newbie des recording

    ich denke so lngsam darüber nach meine bands aufzunehmen, zu demo zwecken und so weiter ... einige micros (shure f. live betriebe) etc sind vorhanden. sowie kabel, 1 PC, 1 Labtop und der wille etwas aufzunehmen ..

    was ich suche / brauche ist, dass ich 4 Kanäle gleichzeitig aufnehme ....

    und zwar PLUG AND PLAY .. soll heißen ... Microkabel mit Micro in die Soundkarte, in der Software auf RECORD klicken und los gehts!

    Alles andere soll dann am PC bearbeitet werden!

    Ist es richtig, dass hierzu die Micros vorverstärkt sein müssen ??? wenn ja brauch ich als ne Soundkarte (19" ?) die 4 vorverstärkte kanäle bringt, um loszulegen!


    ... so und jetzt ihr .... welche soundkarte? über Preise kann man sich ein andermal unterhalten!

    Matze!
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.09.06   #2
    Im Prinzip genau richtig (das 19" kannst du aber weglassen)
    Spontan fällt mir da nur eine Karte ein, die genau diese Anforderungen erfüllt:
    Alesis IO-14 Firewire Interface
    Es gibt auch andere Lösungen, dann eben mit externen Vorverstärkene (viele Soundkarten haben zwar viele eingänge, aber eben nur für Line-Pegel)
    Das Alesis Ding ist noch neu, habe da noch keine Erfahrungsberichte zu gehört. Aber es ist eben genau das was Du suchst. Billiger bekommst Du es wohl nicht (zumindest nicht, wenn es extern sein soll, was aber bezüglich Laptop-Nutzung schon sinnig wäre).

    EDIT: Die wohl wirklich günstigste Möglichkeit wäre eine Kombination aus diesen beiden Geräten:
    ESI Maya 44
    SM Pro Audio SM PR-4v 4 Kanal Preamp
    Ich denke mal, dass es da qualitativ keine großen Unterschiede gibt. Aber ist halt nicht so praktisch und flexibel wie die Alesis-Firewire-Löung, welche außerdem 2 regelbare Kopfhöreranhschlüsse hat und sich mittels eines solchen Gerätes sogar auf 12 Mikrofonkanäle erweitern lässt.
     
  3. partygranate

    partygranate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    2.01.12
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 25.09.06   #3
    also, als band habt ihr doch bestimmt ein mischpult, oder? falls es sog. inserts hat, kannst du das pult anstelle des vorverstärkers nehmen - glaub ich...

    bin grad an dem gleichen punkt wie ihr, und durchsuche dieses GROSSARTIGE forum nach soundkartenempfehlungen: midi, 1-2 kanäle klinke (6,3), reicht um erstmal reinzukommen.
     
  4. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 25.09.06   #4
    Mischpult ist vorhanden !! klaro
    wie kann ich das also auch machen ???

    Gibt echt keine soundkarte, vorne mikros rein, hinten kabel raus an PC und das dann 4 mal ??????


    Die o.a. Soundkarte, ist ja quasi ein Mischpult ...., in der Beschriebung stand mein ich nix von 4 Vorverstärkern ...

    die 2. Lösung


    ist eigentlich die, welche mir am besten gefällt!
    Aber, perfekt wäre es, wenn man das in einem Gerät hätte, am liebsten 19" .... Dann einfach per usb2.0 oder LAN zum Laptop ...
     
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 25.09.06   #5
    Das gibt es schon...aber kostet halt ein bissl was:

    Presonus Firepod
    Focusrite Saffire Pro

    Und hier wirklich mit "nur" vier Preamps (würde mich da aber nicht drauf limitieren)
    MOTU Traveller

    Das ist allerdings zumeist Firewire, USB 2.0 ist technisch zwar "ausreichend fit", aber scheinbar nicht sehr beliebt im Audiobereich der "höheren" Klasse. Wenn du vielleicht noch einen Zweikanal-Preamp dazu holst, wäre per USB 2.0 auch sowas möglich:

    Edirol UA-101

    Oder noch etwas umfangreicher ausgestattet, mit 4 Pre´s (und auch 19"):
    Edirol UA-1000

    Das müsste ja eigentlich dein Traumbabe sein ;)
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.09.06   #6
    Doch, gibt es:
    Alesis IO-14 Firewire Interface
    ;)
    Was gefällt Dir denn nicht an dem Teil? Das ist wirklich die einzige Karte, die EXAKT (also auch nicht "mehr" - und wenn 19" jetzt auch eine Vorgabe ist, dann natürlich nicht) deinen Anforderungen entspricht. Die Karte ist kein mischpult, sondern wirklich NUR eine Soundkarte. Aber eben mit 4 Vorverstärkern, das steht auch in der Beschreibung:
    Und auch ohne diese Beschreibung erkennt man Mikrofonanschlüsse bei einer Soundkarte meistens an XLR-Eingängen und Gainreglern.

    Die von Kfir genannten Karten gehen natürlich auch (ergänzend könnte man noch den größen Bruder vom Alesis IO-14 dazu setzen). Die sind aber eben auch schon besser ausgestattet, haben also mehr als vier Eingänge. Benötigst Du die?

    EDIT: Aus purer Neugier: Wieso keine Links zu einem Shop, Kfir?
     
  7. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 25.09.06   #7
    Hat keinen durchschlagenden Grund...ich beginne Recherchen immer auf der Herstellerseite - da stehen die Features so wie sie sind, und nicht wie sie sich alle möglichen Shops irgendwo nur zur Hälfte herkopieren oder unvollständig, wenn nicht sogar falsch abtippen etc.
    Wenn ich Shops posten würde, müsste ich ja konsequent mehrere Alternativen anbieten - ich bin ja schließlich kein Angestellter ;).

    Auch wenn ich da beim UA-1000 nicht ganz konsequent war - wusste nicht, dass es das Gerät bei Edirol im Archiv noch gibt...

    PS: Die meisten finden sich ja so oder so recht flott beim Anbieter dieses Forums ;)
     
  8. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 26.09.06   #8
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 26.09.06   #9
    naja, Profigeschäft...also die Alesis-Teile sind eigentlich Einsteigergeräte und im Vergleich wikrlich sehr preiswert.
    Am Anfang sagtest du noch "über Preis kann man sich ein anderes mal unterhalten", willst Du also doch nicht soviel geld ausgeben?

    ist das zufällig eine M-Audio Delta 1010LT? Die hab ich auch, und viele andere hier :-) ist wohl die günstigste Soundkarte mit acht eingängen. Wenn Ihr ein mischpult habt, welches über Direct Outs oder Inserts verfügt, dann kannst du auch die PreAmps daraus nehmen, und musst keinen zusätzlichen Kaufen.
    Die günstigste Neukauf-Variante um vier Mikros aufzunehmen habe ich ja oben genannt ( Maya44 + SM PR-4).
    Ich bin jetzt nur etwas verwirrt, weil dein eröffnungsthread schon so zu lesen war, dass du gewisse Ansprüche hast (einfach vier Mikros reinstecken, preis erst einmal egal, laptop...), und eben nicht lautete "Wie kann ich möglichst günstig vier Mikrofonsignale gelichzeitig aufnehmen?". Sonst hätte ich nämlich auch shcon direkt gefragt, ob ihr ein mischpult habt, um den als Preamp zu nehmen. Aber du wolltest ja alles in einem gerät :-)
     
  10. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 27.09.06   #10
    Mischpult mit "Inserts" ist vorhanden!
     
  11. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.09.06   #11
    Dann kauf Dir M-Audio Delta 1010LT und du kannst sogar acht Mikros auf acht getrennten Spuren glecihzeitig aufnehmen (solange das Mischpult mindestens 6 Mic-Eingänge mit Insert hat).
     
  12. junior

    junior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.09.06   #12
    auch das !
     
Die Seite wird geladen...

mapping