Speaker tauschen

von B?niB, 25.11.03.

  1. B?niB

    B?niB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 25.11.03   #1
    Hab wie vor geraumer Zeit schon mal erwähnt 2 12" Boxen, die eine hat 4 Ohm, die andere 8 Ohm, folglich nicht effektiv gleichzeitig an mein 4 ohm -Topteil anschließbar. Würde es Sinn machen in die 4Öhmer nen neuen Speaker mit 8 Ohm einzusetzen?

    Oder wärs besser, nen bissel zu sparen und dann ne richtige Box zu kaufen (Ich denk da an Warwick W-115 Pro)

    Zu den Boxenmaßen: weiß ich grad net, hock in der Schule am Computer, aber sie ist ziemlich klein, so etwa 43cm x 40cm x 60cm
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 25.11.03   #2
    Wenn es nichts kosten soll besteht die Möglichkeit die 4Ohm Box auf 16Ohm umzuverdrahten, dann kannst Du beide Boxen an deinem Amp betreiben !
    Allerdings verringert sich der Wirkungsgrad der 4Ohm Box bei der Aktion um ca. 3dB.
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.11.03   #3
    nicht sinnvoll
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 25.11.03   #4
    Eine ausführliche Begründung würde mich brennend intressieren !
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.11.03   #5
    ich korrigiere mich:
    unmöglich!! oder versteh ich das falsch:

    er hat
    1x12" 8Ohm
    1x12" 4Ohm

    serielle Verdrahtung: 12Ohm, nicht 16

    zum einen werden dabei die boxen nicht gleichmäßig belastet! (in welchem Leistungsbereich bewegen wir uns hier? Amp und Box)
    zum anderen wirds nicht lauter...
    12Ohm halbiert ca. gegenüber 4Ohm die ampleistung, also: -3db
    durch die doppelte membranfläche (sofern gleiche Speaker) ca. +3db
    ---> kein Unterschied, somit "nicht sinnvoll"
     
  6. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 25.11.03   #6
    @ EDE:
    Jetzt wo Du es sagst glaube ich das ich wohl was falsch verstanden habe.
    Ich war von 2x 12" Boxen ausgegangen !
    Wenn das aber nur 1x 12" Boxen sind dann klappt das mit dem umverdrahten eh nicht und somit stimme ich dir zu.
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
  8. B?niB

    B?niB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.03.12
    Beiträge:
    567
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    249
    Erstellt: 26.11.03   #8
    Und was soll ich jetz machen ?

    Wenn ich die Boxen Reihe schalte, verringere ich die Leistung des Topteils, weiß ich bereits. Aber dem Topteil schaden tuts nicht oder?

    Dann würd ich das mal ausprobieren, vielleicht reicht die LAutstärke ja.
     
Die Seite wird geladen...

mapping