Spiele seit einer Woche gitarre, was soll ich üben?

von flaVus08, 19.12.07.

  1. flaVus08

    flaVus08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    2.02.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.07   #1
    Also wie schon gesagt, spiele ich seit einer Woche Gitarre und spiele im Moment nur so Dinger, wie den Anfang von Hells Bells und ähnliches. Ich würde mich freunen, wenn mir jemand ganze einfach Stücke sagen könnte, die ich von Anfang bis Ende spielen kann. Oder soll ich mich erst an Akkorden austoben, was sind eigentlich Powerchords und wo finde ich welchen Powerchord auf der Gitarre?
     
  2. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
  3. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 19.12.07   #3
    Willkommen im Forum flaVus08,

    aller Anfang ist schwer, wenn man etwas anfängt was man zuvor nie gemacht hat. Deswegen ist es am besten, gleich einen passablen Einstieg zu bekommen, gerade wenn man es auf dem autodidaktischem Wege lernt. Darum ist es gut erstmal die Grundlagen zu erlernen, die Du auch früher oder später auch für das Nachspielen von Songs brauchst.

    Hier ein paar Tipps von mir:
    1. Kaufe Dir am besten ein Buch das Dir Basiswissen usw. beibringt, wie z.B. Garantiert (E-)Gitarre lernen/Bernd Brümmer o.ä.
    oder hier im Forum gibt es auch eine Linkliste mit nützlichen Seiten, die findest Du hier.
    2. Werfe auch mal einen Blick in meinen Workshop (siehe Signatur) und ich hoffe er wird Dir etwas weiterhelfen.

    Grüße

    Kay :)
     
  4. mr.caster

    mr.caster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    5.04.16
    Beiträge:
    363
    Ort:
    bei Darmstadt
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 19.12.07   #4
    Hallo, die intention des Gitarre spielen lernens ist ja meistens eine Live DVD oder TV wo man etwas sieht was man geil findet und auch machen will. Das Resultat daraus ist meistens das man gleich am Anfang versucht Lieder nach zu spielen und eben diese zu üben. So wird es aber ewig dauernbis Du Dich weiterentwickelst. Zu Beginn solltest Du Deine Finger trainieren in dem Du einfach Tonleitern nachspielst bis Du sie flüssig beherrschst. Irgendwann werden die Finger dann ohne Knoten oder Krämpfe machen was Du willst :D Die Finger müssen Fit werden. Dann solltest Du Dir die Akkorde zu Gemüte führen. Die Basics eben. Wenn Du das alles hast kannst Du die Lieder viel schneller lernen oder sogar selbst raushören. Nicht aufgeben ist die Devise, irgendwann macht es klick und Du hast erste Erfolgserlebnisse. ...und dann geht es richtig ab! Wenn Du es Dir leisten kannst würde ich für den Anfang einen Lehrer empfehlen, dann hast Du jede Woche etwas neues das Du gezielt lernst...

    Viel Erfolg :great:
     
  5. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 19.12.07   #5
    Hast du denn auch SOFORT die SuFu genutzt, als du hier ganz frisch warst? Es sollte dir eigentlich klar sein, dass gerade im Anfänger-Forum sich die Themen häufig wiederholen können. Also geh mal etwas vom Gas.

    zum Thema: wenn es dir um zusammenhängende Songs geht empfehle ich immer wieder gerne das Dookie-Album von Green Day. Die Songs basieren fast ausschließlich auf Powerchords, die im Prinzip das Salz in jeder Rocksuppe sind. So hast du schnell Erfolgserlebnisse. Später solltest du dich an Dingern von ACDC versuchen, die sind schon etwas anspruchsvoller, geben dir aber ein gutes Gefühl für einen klassischen Rocksound. Zieh dir am Anfang nicht zu komplizierte Sachen rein, das demotiviert und stellt dich vor die Frage " wie soll ich sowas jemals schaffen?". Konzentrier dich immer auf das, was du gerade tust, mach kurze Übungsphasen. 3 Stunden durchknüppeln und sich am Ende noch zu quälen bringt relativ wenig, besonders dann, wenn dein Repertoire am Anfang noch so beschränkt ist.
     
  6. flaVus08

    flaVus08 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    2.02.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.07   #6
    Danke für die Hilfen. Am besten fand ich den Tipp mit den Tonleitern, wo finde ich diese?
     
  7. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 19.12.07   #7
    Tonleitern?
    Kommt drauf an welche,
    es gibt Dur und Moll Tonleitern,
    falls du das Blueschem meinst such mal nach Bluesschema,
    da gibts verschiedene,
    ansonsten bietet sich am Anfang leichtes Zeug an,
    so wie Nirvana, Greenday...
    Tabs findest du auf ultimate-guitar.com


    Gruß
    Jonathan

    Edit: Bluesskala natürlich,
    schema ist was anderes
     
  8. Thunderbird1974

    Thunderbird1974 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    990
    Erstellt: 19.12.07   #8
    Sehr tolle Seite!!! Hab ich vorhin mal reingeschaut. Die haben ja fast alles!!!!
    Damit werde ich mich die nächsten Tage mal beschäftigen...
     
  9. mr.caster

    mr.caster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    5.04.16
    Beiträge:
    363
    Ort:
    bei Darmstadt
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 19.12.07   #9
    Servus, mir hat die Seite Justinguitar sehr geholfen, der hat auch einige Workshops auf Youtube... http://www.justinguitar.com/html/beginners.html - das sollte Dir helfen. Schau Dir mal die Seite komplett durch :great:
     
  10. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 20.12.07   #10
    Der genannte Justinguitar erklärt insb. auch Powerchords sehr gut. Außerdem hat er einige sehr dankbare Anfängersongs im Angebot.
    Weitere gute Links zu Anfängerlessons findest Du in dem Thread in meiner Signatur.

    Viel Spaß
    C.
     
  11. flaVus08

    flaVus08 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    2.02.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.07   #11
    justin is wirklich sehr gut, danke für den tipp
     
  12. Yvo93

    Yvo93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.114
    Erstellt: 22.12.07   #12
    gute entscheidung anzufangen...
    also ich würde erst mal den wechselschlag üben und den powerchord...
    auserdem könntest du dir einach mal eine melodie ausdenken und die auf leeren saiten spielen... so hab ich auch angefangen
     
  13. guineapig

    guineapig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    1.10.08
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.07   #13
    Also ich würde auch mal Songs von Blink 182 versuchen oder von den Ramones. Die sind gut zum Powerchords üben und auch dafür, dass du das Abdämpfen (palm muting) der Saiten mit der rechten Hand lernst und übst (das ist imho auch sehr wichtig).
    Um Soli oder sowas nachzuspielen würde ich auch erstmal Fingerübungen machen, da das spielen sonst sehr frustrierend ist und man sich am Ende noch was falsches angewöhnt (wie ich z.B. früher nur mit Abschlägen gespielt hab).
    Googel einfach mal nach "Fingerübungen Gitarre" da findest du jede Menge.
    Wenn du da einigermaßen fit bist, kannst du dich mal an den Soli von Green Day oder Nirvana versuchen oder dir bei Nightwish oder Bullet for my Valentine einzelne Licks raussuchen (die Soli sind wohl am Anfang zu schwierig).
    Außerdem würde ich mir an deiner Stelle noch ein Gitarrenlernbuch dazu kaufen. Ich hatte früher "Gitarre für Dummies" und "E-Gitarre für Dummies", wobei ich ersteres viel besser fand, obwohl es nicht speziell für E-Gitarre war. Du kannst ja dann die Übungen, die speziell für Konzertgitarre sind, überspringen. Mit dem Buch lernst du auch ein paar andere Akkorde außer nur Powerchords, denn die können auch mal ganz nützlich sein ;-)
     
  14. The_Hollow

    The_Hollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    353
    Erstellt: 24.12.07   #14
    Hallo flavus,

    hast dir nen schönes Hobby ausgesucht. Auch ich habe mir vor ca. 1 1/2 Jahren ein Ziel gesetzt: "Ich will Gitarre spielen lernen!". Ganz klar, du möchtest Songs deiner Lieblingsbads nachspielen. Parallel würde ich dir aber ein Buch empfehlen, das mir sehr sehr geholfen hatte. Ich weiss jetzt nicht wie es bei dir ist, aber ich hatte am Anfang (und auch heute ;) ) keine Lust auf Noten, wobei ich nach Gespühr ne Melodie schon irgendwie erkennen kann, und suchte ein Buch das ohne Noten das Klampfen beibringt. Hab mir sso Standardzeugs von Bursch angeschaut, jedoch fand und finde ich definitiv "Gitarre spielen ohne Noten" von R. Tönnis am besten. Didaktisch herrausragend und die Songauswahl gibt dir auch einen kleinen Blick über deinen Tellerrand. Ich hatte das Buch nach ca. 3 Monaten durch. Danach kannste alle Moll/Dur Akkorde und ein paar Septakkorde. Darauf lässt sich gut aufbauen. Powerakkorde sind meist so ne Sache, weil bei vielen schnell das Handgelenk schlappmacht. Das benötigt Zeit und deine Hand muss sich erst daran gewöhnen. Wenn du beim spielen schmerzen verspühren solltest, sofort Pause einlegen. Dein Körper beschwert sich nicht umsonst ;)
     
  15. Okan

    Okan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    24.07.11
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #15
    hi, wenn du akkorde lernen möchtest, dann geh am liebsten auf diese seite :

    http://www.gitarrengriffe-online.de/

    hier gibt es voll viele akkorde, musst nur wenn du auf der seite bist, auf online girarrengriffe klicken und shcon kommen die akkorde:great:
     
  16. ThaRock

    ThaRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    10.08.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.08   #16
    Hallo,
    ich bin neue hier und habe natürlich ein paar fragen.
    Ich möchte gerne Gitarre spielen lernen, schon sehr lange (ist nicht von heute auf morgen gekommen!!) Was würdet ihr mir für Gitarren für den Anfang empfehlen(soll keine Aldi Gitarre sein darf ein bisschen was kosten so zwischen 100-150 € ) , und sollte man vielleicht für den Anfang, bei einem richtigen Lehrer was machen, werde mich mal informieren was das so kostet weil ich meine ganz günstig wird so was nicht sein.
    Danke schon mal jetzt für die Antworten.

    Mit freundlichen Grüßen

    ThaRock
     
  17. gitisfun

    gitisfun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    625
    Erstellt: 01.01.08   #17
    Hey ThaRock, willkommen im board.

    Um dir eine Gitarre zu empfehlen habe ich leider nicht genügend Erfahrung, aber für die, die es können, wäre es bestimmt hilfrech wenn du vielleicht noch kurz schreibst ob du lieber E- oder A- Gitarre lernen möchtest.
    Wenn's eine A werden soll hilft dir der link vielleicht schonmal:
    https://www.musiker-board.de/vb/gitarren/243122-gitarrenkauf-f-r-anf-nger.html
    Bei E muss ich leider völlig passen.

    Viel Spaß noch im Forum,
    Greetz gitisfun

    Edit: Ein Lehrer am Anfang ist sicherlich empfehlenswert, wenn du die Möglichkeit dazu hast nutze sie
     
  18. ThaRock

    ThaRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.08
    Zuletzt hier:
    10.08.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.08   #18
    Hi, vielen Dank für die schnelle Antwort, ja stimmt wäre wohl hilfreich gewesen. Ich möchte A Gitarre spielen.
     
  19. Jester75

    Jester75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.07
    Zuletzt hier:
    1.02.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #19
    Ich stand vor ein paar Wochen vor der gleichen Entscheidung, habe mir für 120 Euro die Yamaha C40 zugelegt, und bin sehr zufrieden damit.
     
  20. SigurTool

    SigurTool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.018
    Erstellt: 04.01.08   #20
    spiel einfach all das, auf das du bock hast! :)
    egal wie schwers is versuchs trotzdem. stöber rum, probier dies, probier das.

    und paar akkorde dazu trainieren die finger schon sehr.

    mfg und viel Spass beim spielen. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping