Sprecher Akademie Tontechniker Ausbildung

von Razor1, 12.07.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Razor1

    Razor1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Deutsch Brodersdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    84
    Erstellt: 12.07.16   #1
    Hallo Community!

    Würde gerne eine Ausbildung zum Tontechniker beginnen und da ist mir (neben all den anderen Instituten) die Sprecher Akademie ins Auge gefallen, wobei man im Net keine Erfahrungen bzw, Bewertungen über die Ausbildung findet. Hat jemand oder kennt jemand jemanden der eine Ausbildung dort abgeschlossen hat?

    http://www.sprecher-akademie.de/web/tontechniker-werden.html

    LG
    Helmut
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    8.062
    Zustimmungen:
    3.568
    Kekse:
    17.223
    Erstellt: 12.07.16   #2
    Deren Präsentation ist lächerlich (Schreibfehler...) und Du hast Dir anscheinend nicht mal die Qualifikationen der "TrainerInnen" angeschaut, sonst wäre Dir doch aufgefallen, dass von denen keiner einen tontechnischen Hintergrund aufweist, sondern dass sich diese allesamt Bereich der professionellen Sprecher betätigen, aber wer hatte schon damit angesichts des Namens der Institution rechnen können. :D
     
  3. ColdDayMemory

    ColdDayMemory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    1.670
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    6.502
    Erstellt: 12.07.16   #3
  4. Razor1

    Razor1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.08
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Deutsch Brodersdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    84
    Erstellt: 12.07.16   #4
    Danke für die Antworten! "Sprecher" Akademie. Ja genau deswegen wollte ich hier auch nachfragen. Ich hab
    mir jenes hier durchgelesen:
    http://www.sprecher-akademie.at/web/tontechniker-werden-wien.html

    Eine Ausbildung in Wien wäre für mich klar von Vorteil und am besten Berufsbegleitend. Was für mich nicht in Frage kommt ist SAE.
    Ich helfe ab und an bei einer Veranstalltungsfirma und würde gerne eine Ausbildung in dem Bereich machen um mein Wissen zu erweitern. Ich selbst arbeite als Messtechniker, also nicht in dem Bereich, seh es dewegen derweil noch also Hobby, wäre aber schön eine Ausbildung zu machen (weil keine davon billig ist) welche man sich bei einem Arbeitgeber in dem Bereich auch herzuzeigen traut! :)
    Was haltet Ihr von der SET-School??
     
  5. ColdDayMemory

    ColdDayMemory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.09
    Zuletzt hier:
    6.06.18
    Beiträge:
    1.670
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    6.502
    Erstellt: 14.07.16   #5
    Warum?

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich von allen Schulen dieser Art sehr wenig halte. Kostet sehr viel und ist kein Garant für Aufträge oder eine berufliche Perspektive.
    Habe ein paar Absolventen von solchen Instituten kennen gelernt, die danach genauso weit waren wie vorher auch.
    Talent und ein gutes musikalisches Gehör kann man sich eben nicht kaufen.

    Was mir bei der SET-School aber aufgefallen ist, ist dass wenigstens ein paar Dozenten gut ausgebildet sind. Denn neben ein paar SAE-Absolventen findet man auch einen Tonmeister
     
Die Seite wird geladen...