Spucke im Korb

von †JesterHead†, 29.08.05.

  1. †JesterHead†

    †JesterHead† Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.03.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Wr. Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    169
    Erstellt: 29.08.05   #1
    Heyho!

    Will bei niemandem hier brechreiz verursachen o.ä., aber bei meinem sennheiser e845 sammelt sich im korb langsam aber sicher eine große menge an speichel... kann das irgendwie zu technischen problemen führen...? Denke mal dass das Mikrofon drauf "vorbereitet" ist, würd aber trotzdem gern eure Meinung hören. :great:


    P.S.: Dass sich das mit einer besseren Gesangstechnik verhindern lässt, kann ich mir schon denken :D
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 29.08.05   #2
    generell ist das schon ein Problem, allerdings halten z.B. SM-58 bei einem Verleiher so ca. 10 Jahre. Danach können sie im Klang deutlich schlechtere Ergebnisse liefern - muss aber nicht sein.

    Ich selbst verwende seit 10 Jahren ein Beyerdynamic TGX-61 das immer noch hervorragend klingt. Ich nehme es auch immer mit zu den Live-Gigs, denn ich mag nicht über irgend ein ausgelutschtes Mic singen. Am Ende holt man sich noch Herpes oder Lippen-Krebs
     
  3. Machiko

    Machiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.08.05   #3
    Einige Lösungsvorschläge.

    ;)

    Man könnte auch den Korb in ein "Nachtglas" mit warmen entspannten wasser (destiliertes Wasser) geben und mit einer "Korega Tabs" oder einer Zahnspangenreinigungstablete behandeln ...

    ... und anschließend noch mal mit dem destiliertem Wasser spülen.

    Ich würde dann aber die Komponenten noch vorsichtig trockenfönen ...

    ... nicht das der Korb noch anfängt zu korrodieren (rosten).

    Ich habe es noch nicht so gemacht, weil meine Körbe noch recht frisch sind, aber wenn ich sie reinigen müßte würde ich das so handhaben.
     
  4. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 29.08.05   #4
    bei vielen Mikros gibts den Korb als Ersatzteil - in Zweifelsfall halt mal einen neuen drauf machen.
     
  5. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 29.08.05   #5
    Also bei meinem alten Sennheiser wie auch jetzt beim Shure kann ich den Korb abschrauben und den Schaumstoffeinsatz rausnehmen um ihn auszuspuelen. Dann ist die Spucke weg.

    Ich nehm auch nur mein eigenes Mic in das auch kein anderer ausser mir reinspuckt. ;)
     
  6. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 29.08.05   #6
    Das habe ich neulich bei meinem Beta 58 auch gemacht, aber leider ist schon bei der ersten Berührung der Schaumstoff in 1000 Teile zerbröselt.

    Na ja, jetzt muss halt doch ein neuer Korb her (den Schaumstoff gibts ja nicht einzeln, oder doch?)...
     
  7. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 29.08.05   #7
    Naja ich wuerd mir einfach nach Schaumstoff in der Staerke schauen und dann selbst zuschneiden. ;)
     
  8. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 29.08.05   #8
    Ich habe hier noch Schaumstoff von einer Mainboardverpackung. Maße ca. 30cmx25cm, 4mm dick.

    Meinst du das würde gehen? Und dann einfach zuschneiden, so gut wie möglich in den Korb pfriemeln und fertig oder wie?
     

    Anhänge:

  9. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 29.08.05   #9
    Ich wuerds mal probieren. Hats den alten Schaumstoff total zerbroeselt also zwecks Schnittmuster ? Normalerweise ist der Schaumstoff im Korb ja so als 'Stern geschnitten' damit er schoen im Korb liegt.

    also ungefaehr so ( Mal sehen ob das Klappt ;) ) :

    ..v
    >O<
    ..A

    Also das O ist die Mitte ( Korbdurchmesser ) und die Vs etc. die Fluegel.
    Wenn der Schaumstoff von der Verpackung in etwa die gleiche Dicke hat sollte es eigentlich klappen. Vielleicht kann da unser Herr von Shure was dazu sagen. Koennte ja sein das es irgendwelcher ganz spezieller Weltraumschaumstoff ist der in Mics verarbeitet wird. :)
     
  10. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 29.08.05   #10
    Ja, der war total porös. Das Mikro ist halt auch schon 15 Jahre alt.

    Ich werde wohl vorher mal aus Papier ein Schnittmuster machen, dann weiß ich genau, wie ich es schneiden muss, dass es passt.

    Vielen Dank für den Tip!


    P.S.: nein, die gleiche Dicke hat er nicht, der im Mikro hatte vielleicht 1-2mm, der von der Verpackung hat ja wie gesagt 4 mm. Aber dafür ist er etwas grober, vielleicht gleicht sich das ja wieder aus.
     
  11. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 29.08.05   #11
    Wie gesagt probiers aus. Hoerst du gleich ob er zu dick ist. Ich denke ist auch eine gute Idee zu schauen das die Kaspel noch genuegend Luft zum Schaumstoff hat. Weiss allerdings nicht ob das wirklich wichtig ist.
     
  12. Machiko

    Machiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.08.05   #12
    Beim Sennheiser e(855/945) sind das gespritzte Schaumstoffteile. :redface:

    :redface:

    Mir kommt der Schaumstoff recht dünne und sehr feinporig vor ...

    ... außerdem raschelt der Schaumstoff für das Mikro nicht so wie der Schaumstoff für Umverpackungen. (Eigentlich raschelt er überhaupt nicht.)

    :redface:
     
  13. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 29.08.05   #13
    Mist, der raschelt sehr stark, auch schon wenn man ihn anpustet.... :(

    Na ja, ich probiers aus. Wenn es keinen Wert hat, lass ich ihn eben ganz weg.

    Ich will es ja eh benutzen, um meine Gitarrenbox abzunehmen. Nur spuckt ( ;) ) im Moment noch unsere Sängerin rein, bis sie ein eigenes Mikro hat.
     
  14. †JesterHead†

    †JesterHead† Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.03.06
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Wr. Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    169
    Erstellt: 29.08.05   #14
    kann fürs 845 leider keine ersatzkörbe finden... :(
     
  15. Machiko

    Machiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.08.05   #15
    Na super!

    Für Shure Mikrofone gibt es Ersatzkörbe ...

    ... für Sennheiser (online) nicht?

    Na ja, höchstwahrscheinlich darf ich mich dann an den Ortsgebundenen Fachhändler meines Vertrauens wenden. :redface:

    :redface:
     
  16. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 29.08.05   #16
    Upss sollte schon so ein weicher Schaumstoff sein.
    Naja 15,- Euro fuer nen ganz Neuen ist auch nicht die Welt. Nach 10 Jahren hat das dein Mic doch verdient ;)
     
  17. Scherthan

    Scherthan PM AKG

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    405
    Erstellt: 02.09.05   #17
    Um Himmels Willen was habt Ihr da vor?

    Die Porösität und Dicke des Schaumstoffs wird von den Herstellern gezielt zur Unterdrückung von Popp- und Zischlauten und Windgeräuschen verwendet. Der Schaumstoff hat einen Einfluß auf das phsikalische Verhalten des Mikrofons.

    Der Schaumstoff stellt einen akustischen Widerstand dar, dessen (akustische) Impedanz durchaus Einfluss auf das Verhalten des Mikrofons hat.
    Es muss nämlich ein spezieller offenporiger Schaumstoff sein!

    Ich rate nur original Ersatzteile zu verwenden.

    Grüße
    Stephan
     
  18. Machiko

    Machiko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Diesen Ort gibt es nicht!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 02.09.05   #18
    @Scherthan.

    Wie wäre es mal mit einer offiziellen Pflegeanleitung für Mikrofonkörbe?

    Was bei anderen Elektrogeräten üblich ist, könnte doch bei Mikrofonkörben nicht schaden.

    Vor allem wenn es der Gesundheit dienen kann (es soll ja Leute mit Lippenherpes geben).

    Also, wie pflege und reinige ich meine Mikrofonkörbe (e855/e945) korrekt.


    Liebe Grüße,

    Machiko
     
  19. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.166
    Erstellt: 02.09.05   #19
    @Stephan

    ... dann mach Dich schon mal an die Arbeit!

    Ich würde es so machen, wie schon auf der vorigen Seite vorgeschlagen: Korb abschrauben, Korb und Schaumstoff trennen. Der Schaumstoff mit einem normalen Waschmittel zusammen mit den Unterhosen oder T-Shirts waschen.
    Den Metallkorb in die Spülmaschine. Wenn die Klobürste gerade besonders schietig ist, kannste die auch noch dazutun, kommt raus wie neu! Mach ich auch immer so. ;)

    Grüße vom Mikroguenni
     
  20. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 02.09.05   #20
    Na dann Mahlzeit, ich esse grade.... :D :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping