Stage Crying C

von Rock'n'Rule, 31.01.08.

  1. Rock'n'Rule

    Rock'n'Rule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    11.02.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.08   #1
    Hi Leute, ich hab da mal ne Frage.
    Und zwar wollt ich mir demnächst ne neue Gitarre zulegen, in der Preisklasse von sagen wir 400-500€ (mein Bugget is ein bischen durch meinen Auszug von zu Haus belastet) Hatte zuerst an eine Ibanez aus der Artist, S oder SA Serie oder alternativ ne SG von Epiphone gedacht, jetzt hat sich aber der Bruder von einem Freund von mir ne neue Gitarre zugelegt und will seine alte loswerden, vermutlich recht preiswert. Seine alte is ne Crying C, ein Flying V Nachbau aus der Stage Serie von Career. Ich bin jetzt am überlegen ob ich statt mir für teuer Geld ne neue Gitarre zuzulegen, ich die nehm und sie professionell mit ein paar ordentlichen Pickups (EMG81 und 85 hatten mir da zum Beispiel vorgeschwebt) und ein paar qualitativ besseren Saiten ausstatten lasse. Jetzt die Frage gerade an die, die Erfahrung mit der Stage Serie haben: Lohnt sich sowas oder soll ich mir lieber doch gleich was besseres leisten. Also sprich was wisst ihr über/haltet ihr von der Crying C?
     
  2. Xzero100

    Xzero100 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 01.02.08   #2
    Hi,
    also ich hab die Career mal angespielt, für die Preisklasse fand ich sie ok.
    Allerdings klingt sie nicht besonders, was selbst gute PUs nicht ändern werden. ;)
    Von daher gib lieber mehr Geld für ordentliches Tonholz aus.
    Mein Tip ist z.B. Schecter, viel Gitarre für wenig Geld. ;)
     
  3. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 02.02.08   #3
    Für das Geld bekommst du viel besseres! Die Crying C ist keine TopEnd Gitarre von Career; Ich würde mich in einen Laden setzen und mal anfangen mit dem Geld rumzuwedeln, dann kommen gleiche nette Mitarbeiter, die dich beraten wollen und dich jede Gitarre anspielen lassen :D
     
  4. Rock'n'Rule

    Rock'n'Rule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    11.02.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.08   #4
    Ok danke für die Tipps, ich bin meinem ursprünglichen Vorhaben treu geblieben und jetzt glücklicher Besitzer einer Ibanez SZ 320. Sehr schönes Sustain hat sie und die Klangvielfalt fand ich auch überzeugend. Ich denk das war wirklich die bessere Entscheidung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping