Stagepiano soll Midi-Keyboard ansteuern

von Fauchie, 25.06.07.

  1. Fauchie

    Fauchie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.07   #1
    Als langjähriger Besitzer eines Yamaha P-120, der gerne zu hause spielt, möchte ich nun ein kleines Keyboard, das quasi als Rhytmusexpander dienen soll, dazustellen. Da das P-120 selbst keine Styles hat, sehe ich dies als preisgünstigste Möglichkeit, vom P-120 über Midi das Keyboard anzusteuern.
    Welches moderne Keyboard der Einsteigerklasse kann dies derzeit? Es sollten
    auch ein paar Jazzstyles dabei sein.
    Die ganze Prozedur habe ich schon einmal mit dem neuen Yamaha PSR-E313 ausprobiert. Die Töne vom P-120 kamen im Keyboard an, aber die Akkorderkennung klappte nicht, obwohl ich auf dem Keyboard den Syncronknopf auch gedrückt habe.

    Wer kennt das Problem und kann mir dabei helfen?

    Gruß Peter:great:
     
  2. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 22.07.07   #2
    PSR ist ja nicht gerade das edle Teil, aber wenn Du eh die Sounds vom neuen Keyboard benutzen willst, warum nicht ganz auf das P120 verzichten, bzw. diese per Mischpult zusätzlich als Soundquelle verwenden? Also nur auf dem neuen Keyboard spielen und die rechte Seite zum P120 schicken, oder alles auf dem neuen keyboard spielen und gelegentlich auf dem P120 separat spielen. Für die Akkorderkennung brauchst Du ja keine hochwertige Tastatur. Und es sieht ja auch cool aus, wenn Du zwei Instrumente gleichzeitig spielst ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping