Stange an Iron Cobra Hi-Hat zu lang!?

  • Ersteller razor2k
  • Erstellt am
R
razor2k
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.14
Registriert
27.10.05
Beiträge
32
Kekse
0
Hi!!!
Ich hab mir vor ein paar Wochen ne Iron-Cobra Hi-Hat gekauft(die mit Kettenzug) und mir ist aufgefallen, dass die Stange die das Hi-Hat Top hält sehr lang ist (ca.30cm)wenn ich die Hi-Hat auf meine gewohnte Höhe eingestellt habe ...gibt es da irgendeinen Trick mit der man die Stange etwas einfahren kann oder ist das normal so ?

Viele Grüße und Danke für alle Antworten
 
Eigenschaft
 
Ahead Freak
Ahead Freak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.19
Registriert
20.10.04
Beiträge
674
Kekse
323
Ort
Hamburg
absägen fällt mir spontan ein... :rolleyes: :cool:
 
mb20
mb20
HCA Samba & Percussion
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
31.12.11
Registriert
22.02.05
Beiträge
2.241
Kekse
4.899
Wenn die Stange wirklich so lang ist, spielst du deine Hats entweder zu tief oder du sitzt ziemlich niedrig - aber warum stört es dich denn überhaupt, hast du sonst Probleme mit der Positionierung deines Crash-Beckens?!
 
Limerick
Limerick
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
28.07.04
Beiträge
15.244
Kekse
74.749
Ort
CH
Wenn die Stange wirklich so lang ist, spielst du deine Hats entweder zu tief oder du sitzt ziemlich niedrig
Muss nicht unbedingt sein. Ich kann das Problem nachvollziehen. Ich empfand die Stange auch als störend und habe sie abgesägt. Das alleine aus dem Grund, weil ich somit auch Becken in der Nähe der HiHat platzieren kann, ohne dass da eine Stange im Weg ist. Ausserdem lässt es sich wunderbar mit beiden Händen auf der Hihat spielen und übergriffe über das Top fallen leicher. Geschmackssache. Jeder hat sein Set anders stehen. Und somit stört es auch nicht jeden, wenn da noch ne lange Stange dran ist. Besonders wenn man aber Spielzeug in Form von Bell, Schellenring oder Splash um die HiHat schwirren hat macht es meiner Meinung nach schon Sinn, wenn man dem ein Ende setzt. Soll aber jeder für sich entscheiden.


Alles Liebe, Limerick
 
Simon
Simon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.15
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.258
Kekse
1.378
Ort
Berlin
Besonders wenn man aber Spielzeug in Form von Bell, Schellenring oder Splash um die HiHat schwirren hat macht es meiner Meinung nach schon Sinn, wenn man dem ein Ende setzt. Soll aber jeder für sich entscheiden.

Muss ich mich jetzt angesprochen fühlen...:rolleyes: ;)

Die Stange ist wirklich lang. Ich bin groß uns sitze auch dementsprechend hoch (im Vergleich zu Anderen) und trotzdem hat sie mich gestört und ich habe bestimmt 7cm abgeschnitten.

Also Metallhandsäge rausholen und absägen... Danach noch nen wenig abschleifen mit groben Schmirgelpapier und gut ist. (aber vorher nicht vergessen nachzumessen wieviel ab muss. Ansonsten guckst du nach dem Sägen so::eek: ...;) )
 
R
razor2k
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.14
Registriert
27.10.05
Beiträge
32
Kekse
0
Ich habe eigentlich keine Probleme beim Spielen...auch mit den Becken nicht.
Es hat mich nur irritiert, weil ich das von meiner anderen Hi-Hat nicht gewohnt war und mir etwas merkwürdig vorkam!

Viele Grüße
 
black metal drummer
black metal drummer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.14
Registriert
02.09.03
Beiträge
1.966
Kekse
128
Ort
Augsburg
Ich habe eigentlich keine Probleme beim Spielen...auch mit den Becken nicht.
Es hat mich nur irritiert, weil ich das von meiner anderen Hi-Hat nicht gewohnt war und mir etwas merkwürdig vorkam!

Viele Grüße

Dann lass es so wie es ist. Die Entwickler bei Tama halte ich für intelligent genug sich bei den Hi-End Konstruktionen was zu denken. Was du jetzt abschneidest bekommst du später nicht mehr dran. Ich habe die Selbe Hi-Hatmaschine und klar auch bei mir steht die Stange oben ein Stück weit heraus. Aber stören tut mich das keinen Deut. Die Octobans die ich irgendwann mal darüber hängen möchte, hänge ich einfach rechts und links knapp neben die Stange.

Ich schätze einfach mal, dass du davor ein Anfanger Teil hattest. Die sind oft etwas kleiner, da sie auch für Kinder geeignet sein müssen.
 
H
H. Q.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.21
Registriert
04.10.20
Beiträge
23
Kekse
0
Das heißt "Die gleiche" nicht "die selbe"

Aber zum Thema, meine ist auch zu lang, wenn ich vom rechten zum linken Becken Wechsel dann bremst es.
War schon am überlegen zu sägen aber wollte hier erstmal schauen ob es andere Möglichkeiten gibt.

Ich schneide immer ungern was ab.


Klar haben sich die high end Produzenten einen Kopf über ihr Produkt gemacht, soll jeder mit spielen können auch die die eine höhere Hi-hat nutzen möchten
 
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.22
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.743
Kekse
6.189
Ort
...nahe Kufstein
Die Iron Cobra wird doch mit langer und kurzer Stange geliefert?
Auf jeden Fall kann man die kurze Stange auch einzeln kaufen.
Meine gebrauchte Iron Cobra HiHat habe ich mit einer kurzen Stange nachgerüstet.

Kostet kein Vermögen:

https://www.thomann.de/at/tama_hh905d3s_hi_hat_rod_short.htm

😉

Edit:
Mir fällt jetzt erst auf wie alt der Thread ist... :p
... Naja, vielleicht hilfts ja nochmal jemandem.
 
T.A.S
T.A.S
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.21
Registriert
09.06.21
Beiträge
20
Kekse
0
Ort
HM
Ich habe zwar keine Iron Cobra HH, aber bei meiner alten Sonor habe ich auch die Säge rausgeholt, um die Stange zu kürzen. Das gab mehr Spiel-Raum und ein paar Gramm weniger, die von der Feder gehoben werden mussten (ok, bei 15" HH-Becken vielleicht nicht das entscheidend Argument. Oder doch...? ;) )

Wenn die Stange allerdings verchromt ist, sollte es vielleicht lieber ein Rohrschneider sein, der zerreißt den Chrom nicht so. Und nicht vergessen: Immer schön die Kanten entgraten.

Viel Erfolg und viel Spaß beim Spielen!

Tom


(flamadiddle.de)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben