Stardust in my Mouth

von Officer Down, 16.04.08.

  1. Officer Down

    Officer Down Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.08
    Zuletzt hier:
    25.04.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.08   #1
    Stardust in my Mouth

    i tried the wine
    and now you give me water
    i saw your eyes
    and now im living blind
    i ve tasted flesh
    and you let me eat bread
    i had my wings
    and now im endless falling
    i had my dreams
    and now they broken down

    Ref.: can it be
    will it ever be the same
    walk one step forward
    and two back again
    Stardust in my mouth - i had Stardust in my Mouth
    youve been the Stardust in my Mouth -
    STARDUST in my Moth

    i felt your breathe
    and no im suffocating
    i kissed the stars
    and now im eating mud
    i touched your skin
    and now my hands reaching emptiness
    i smelt your smell
    and now im smelling shit

    Ref.: how can it be
    will it ever be the same
    walk one step forward
    and two back again -
    Stardust in my Mouth - i had Stardust in my Mouth
    youve been the Stardust in my Mouth -
    STARDUST in my Mouth

    i try get up
    and you pushing down again
    i draw the sky
    and you paint it into grey
    i build a world
    and you tear it down
    i gave my heart
    and you broke it in parts

    Ref.: how can it be
    will it ever be the same
    walk one step forward
    and two back again -
    Stardust in my Mouth - i had Stardust in my Mouth
    youve been the Stardust in my Mouth -
    STARDUST in my Mouth

    i gave my soul
    i would have given all
    to keep it all
    for ever it shall be
    its dark inside
    cant no more keep it up
    im falling down
    in a dark eternity

    Ref.: how can it be
    will it ever be the same
    walk one step forward
    and two back again -
    Stardust in my Mouth - i had Stardust in my Mouth
    youve been the Stardust in my Mouth -
    STARDUST in my Mouth
     
  2. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 17.04.08   #2
    i tried the wine
    and now you give me water
    i saw your eyes
    and now im living blind
    i ve tasted flesh
    and you let me eat bread
    hier auch ein "now"?
    i had my wings
    and now im endless falling
    muss ein adverb sein, "endlessly"
    i had my dreams
    and now they broken down

    Ref.: can it be
    besser, "how could...". "can" passt hier eigentlich nicht
    will it ever be the same
    walk one step forward
    and two back again
    im englischen geht der "spruch". "two steps forward and four steps back". aber so geht es natürlich auch
    Stardust in my mouth - i had Stardust in my Mouth
    youve been the Stardust in my Mouth -
    STARDUST in my Moth

    i felt your breath kein "e"
    and now im suffocating
    i kissed the stars
    and now im eating mud
    i touched your skin
    and now my hands are reaching emptiness
    i smelt your smell
    and now im smelling shit
    such am besten eine alternative für "smell", "smelt your smell" klingt komisch

    Ref.: how can it be
    will it ever be the same
    walk one step forward
    and two back again -
    Stardust in my Mouth - i had Stardust in my Mouth
    youve been the Stardust in my Mouth -
    STARDUST in my Mouth

    i try get up
    hier ist plötzlich present, das verb muss auch mit "to" angeschlossen
    and you pushing down again
    hier fehlt das prädikat
    i draw the sky
    wieder plötzlich present
    and you paint it into grey
    kein "into"
    i build a world
    wieder present
    and you tear it down
    hier auch
    i gave my heart
    hier plötzlich wieder past und wieder kein prädikat
    and you broke it in parts
    dafür hier ein "into"

    Ref.: how can it be
    will it ever be the same
    walk one step forward
    and two back again -
    Stardust in my Mouth - i had Stardust in my Mouth
    youve been the Stardust in my Mouth -
    STARDUST in my Mouth

    i gave my soul
    da fehlt das "wem" du die seele gibst, wieder das prädikat
    i would have given all
    hier fehlt "was" du gibst, hier das objekt
    to keep it all
    for ever it shall be
    its dark inside
    cant no more keep it up
    satzbau, "I can't keep it up no more"
    im falling down
    in a dark eternity
    into

    Ref.: how can it be
    will it ever be the same
    walk one step forward
    and two back again -
    Stardust in my Mouth - i had Stardust in my Mouth
    youve been the Stardust in my Mouth -
    STARDUST in my Mouth
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 17.04.08   #3
    Hi Officer,

    wilbour hat ja schon einiges zum Englisch gesagt - an den ähnlichen Stellen hatte ich auch meine Zweifel, aber wilbour als langjährig auslandsaufenthaltiger Mensch ist da dann doch etwas firmer in der Sprache als ich.

    Am Anfang würde ich für "let me eat" auch mal ein "serve me" einsetzen - mal so als Anregung.

    Bei Deinen lyrics (Du hast ja einige gepostet - da wäre etwas Geduld angesagt, ehe zu allen Sachen Feedback kommt) finde ich immer wieder Stellen, die ich klasse finde - wie beispielsweise hier stardust in my mouth - und gleichzeitig Konstruktionen, Flüchtigkeits- oder Anfängerfehler und Sätze, die entweder so nicht gehen oder deutlich eleganter sein könnten.

    Wie auch immer - Du bringst auf jeden Fall das Thema und die Stimmung gut rüber, mit ein paar schönen Ideen versetzt - und das ist immer schon ein gutes Fundament. Insgesamt könntest Du in Englisch sattelfester werden - da würde mich interessieren, was so Dein Stand ist - bist Du Schüler beispielsweise?

    Bei diesem Text könnte ich mir auch vorstellen, dass die Form des: Zu Anfang hast Du, habe ich / und jetzt tust Du, muss ich - die mir insgesamt gut gefällt und auch etwas psychodelisches und Unausweichliches hat - doch vielleicht gegen Ende etwas aufbrichst. Aber das ist Geschmacksache bzw. ein stilistisches Element, was nicht in den Bereich richtig oder flalsch fällt - ich wollte es hier auch nur anmerken.

    Generell möchte ich Dir unseren Workshop lyrics ans Herz legen (link in meiner Signatur), da ich denke, dass Du ernsthaft am Songtexte-Schreiben interessiert bist.

    Mit herzlichen Grüßen,

    x-Riff
     
  4. Officer Down

    Officer Down Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.08
    Zuletzt hier:
    25.04.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.08   #4
    hi

    also erstmal danke an wilbour fürs durch schauen. seh meine fehler und langsam fällt mir einiges wieder ein was da mal alles so in der schule war:)

    @x-riff:
    also ich bin in der arbeiterklasse heisst soviel wie ich schlag 10 stunden am tag zeit tot und viele meiner texte entstehen spontan meistens wenns mir richtig dreckig geht was wohl von dent texten an sich ersichtlich sein sollte.kann sein das sich grob gegen ende die eigentliche denkrichtung etc ändert aber das ist eher unbewusst.die texte stehen ja so hier nackt und unvollendet so gesehn:)ja mein englisch ist etwas eingerostet.ist schon paar jahre her.aber werd mich am wochenende mal mit dem workshop beschäftigen.
    danke für die hilfe

    so long
    gruss
    gruss
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 18.04.08   #5
    Hi Officer,

    danke auch für die Infos. Ich kann das jetzt besser einordnen - auch das mit dem etwas eingerosteten Englisch macht Sinn. Was ganz hilfreich wäre, ist dass Du über Deine Texte noch mal kurz rübergehst, wenn Du sie hier reinstellst bzw. nachdem Du sei reingestellt hast - und dann mal auf Flüchtigkeitsfehler und Satzzeichen achtest.

    Den Workshop kannst Du Dir auch als PDF-Datei runterladen. Er braucht aber auch nicht an einem Stück und von A bis Z "durchgearbeitet" zu werden - man kann auch einfach mit einem Kapitelchen anfangen, das einen besonders interessiert.

    Zur Musik hast Du jetzt noch nichts gesagt - ich vermute mal, die Texte sollen schon songtexte sein, aber konkret gibt´s da noch keine Musik zu?

    Herzliche Grüße,

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping