Starke Verzerung bei Funkmikro

von jerosguitar, 14.02.17.

Sponsored by
QSC
  1. jerosguitar

    jerosguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.11
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Pinsdorf
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    354
    Erstellt: 14.02.17   #1
    Hy!

    Wir hatten gestern eine Musikschulveranstaltung im Vortragssaal (dieser war gerammelt voll). Ein Kind hat zwei Lieder in ein Funkmikro gesungen, leider war der Sound extrem verzerrt; kann man ungefähr mit einem schlechten Radioempfang vergleichen.

    Woran kann sowas liegen? Schwache Battrien oder evtl. andere Fehlerquellen?


    LG Manuel
     
  2. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.244
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.205
    Kekse:
    26.619
    Erstellt: 14.02.17   #2
    Welche Mikrofone bzw. Funkanlagen waren das?
    So ins ungewisse kann man da schwer eine Diagnose abgeben.
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.515
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.141
    Kekse:
    49.230
    Erstellt: 14.02.17   #3
    Ganz genau - entweder das ein oder das andere.
    Sorry - aber die Kristallkugel ist grad mal wieder in Reparatur.
    Siehe mein Vorposter.
    Gain richtig ausgepegelt? Boxen defekt? Kabel defekt? Funkmikro defekt?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    1.140
    Kekse:
    10.444
    Erstellt: 14.02.17   #4
    Ich würde als erstes mal prüfen, ob das ganze schon am Empfänger übersteuert. Falls ja, ist das Gain am Mikro zu hoch eingestellt und muss angepasst werden, da ansonsten die Funkstrecke per se übersteuert. Falls das OK ist, dann das Gain am Pult prüfen und nachsehen ob da der Kanal übersteuert. Falls ja Gain anpassen.

    Die Leitung kann natürlich auch einen Schuß haben, doch das sollte dann eher knacksen, sirren und brummen.
    Auch eine schon ausgelaugte Batterie am Sender produziert eher Aussetzer als eine Übersteuerung, zumindest mal nicht in der ansonst gewohnten Lautstärke.

    Wenn Signale aus einem x-bliebigen Zuspieler (CD, MP3) korrekt wiedergegeben werden, dann ist vom Pult bis Box soweit alles OK.
    Falls es hier komisch klingt, dann hat entweder das Pult was, der Amp oder die Box einen defekt. Also muss alles getrennt an Komponenten getestet werden, von denen man weiß dass diese korrekt arbeiten. So ist es nun mal bei der Fehleranalyse. Immer Stück für Stück.

    Falls alles soweit OK ist, dann liegt der Verdacht nahe, dass der Empfänger oder der Sender einen weg hat. Falls noch eine weitere Anlage zur Verfügung steht, dann mal diesen Empfänger mit dem vermeitlich defekt Sender und umgekehrt probieren.

    Achso, es ist mitunter auch schon vorgekommen, dass wenn Sender und Empfänger räumlich zu nahe sind, auch dies zu einer Übersteuerung, in diesem Fall im RF Teil des Empfängers, führen kann.

    Auch darf man nicht ausser acht lassen, dass solche Störungen auch durch andere Funkteilnehmer, z.B. Mobilfunk, auftreten können. In welchem Frequenzband funkt die Kiste denn?
    Solche RF-Störungen werden oftmals auch als Übersteuerung interpretiert.
     
  5. jerosguitar

    jerosguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.11
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Pinsdorf
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    354
    Erstellt: 14.02.17   #5
    Danke, werd mir das dann genauer ansehen..bin erst wieder am Freitag in der Musikschule...(denk aber das es ein Shure Funk Mic ist...)

    LG Manuel
     
  6. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    1.140
    Kekse:
    10.444
    Erstellt: 14.02.17   #6
    Naja, von Shure gibt es eine breite Palette an Drahtlosanlagen. Wenn du uns das Modell sagst und den Frequenzbereich wissen wir schon mehr.
     
  7. jerosguitar

    jerosguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.11
    Zuletzt hier:
    21.08.18
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Pinsdorf
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    354
    Erstellt: 14.02.17   #7
    ...kann ich erst am Freitag sagen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping