stege defekt?

von Chameleon, 03.02.05.

  1. Chameleon

    Chameleon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.05   #1
    hoi,

    mein erster post hier ... ich spiele erst seit ein paar wochen, und auch nur auf einer alten akustik, die ich aufm dachboden gefunden habe - jetzt bin ich auf folgendes problem gestossen:

    wenn ich die e-saite (die untere) im 11. bund spiele, klingt sie so, als wuerde ich im 12. bund greifen ... dh 11. und 12. bund klingen identisch. ist auch nur auf der saite das problem ... weiss jemand, wie ich das loesen kann?
     
  2. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 04.02.05   #2
    Versuchs mal mit Saitenwechsel->idea
    Ich nehm an du meinst die hohe e.
    Wenn Sie nicht mehr bundrein ist, wirst du sie wohl entsorgen müssen.
    Je nachdem was sie wert ist.

    Sagt mal, warum habt ihr alle eigentlich nen Dachboden mit Gitarren :rolleyes:
     
  3. Chameleon

    Chameleon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #3
    ich habe das alte stueck mal dem gitarristen unserer band gezeigt, und der hat mir gleich gesagt, dass es daran liegt, dass einer der stege zu abgenutzt ist ... das macht sich auch daran bemerkbar, dass die toene klingen, wie sie sollten, wenn man die saite etwas verschiebt, sodass sie nicht auf dem abgenutzten teil der stege aufliegen - gibt es eine moeglichkeit, sowas wieder ins lot zu bringen?
     
  4. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 08.02.05   #4
    Hast du etwa einzelne Stegeinheiten auf deiner Gitarre?
    So in etwa wie Saitenreiter bei E-Gitarren.
    (Bild wäre von Vorteil)
     
  5. Taylorpicker

    Taylorpicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Rastede
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    140
    Erstellt: 08.02.05   #5
    Das hört sich an, als wären die Bünde abgenutzt (im 11. Bund allerdings etwas ungewöhnlich). Da kann ein Gitarrenbauer neue Bünde reinmachen und abrichten. Der Spaß kostet aber 100-150€, das lohnt nur bei einer guten Gitarre.

    Viele Grüße
    Taylorpicker
     
Die Seite wird geladen...

mapping