stehend spielen

von tomtom, 25.03.08.

  1. tomtom

    tomtom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Alzenau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 25.03.08   #1
    Hallo,

    kurze Frage: gibt es außer dem

    Yamaha CD-15CJ "Club Jordan"

    weitere sets, die speziell gebaut sind, um im Stehen zu spielen?

    keep on ...

    tomtom
     
  2. Binz

    Binz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Isny (Nähe Ravensburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.901
    Erstellt: 25.03.08   #2
    Tschuldige, kann dir die Frage nicht beantworten, aber wer braucht sowas?:confused:

    Das is ja nichts zum laufen wie bei Guggenmusik (schreibt man das so?) und in dem fFall ja irgendwie, sinnlos?:screwy:
     
  3. hl.eichhörnchen

    hl.eichhörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    20.09.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.08   #3
    Vermutlich um gleichzeitig singen zu können?
     
  4. Tizii

    Tizii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Kisslegg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.08   #4
    ja dann schaut euch doch bela b von den ärzten an! der singt und spielt auch gleichzeitig! ich glaub der hat mal eine weile lang auch im stehen gespielt aber halt mit seinem normalen drumset! ausserdem kann man ja auch ein headset zum singen nehmen oder nich??

    rock on!
     
  5. Truth Drummer

    Truth Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    28.03.16
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Bei KA und PF in BW
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    836
    Erstellt: 25.03.08   #5
    Ja das denke ich auch nicht. Ich stelle mir sogar vor, dass es leichter ist im Sitzen zu spielen und zu singen als im Stehen zu singen und zu spielen, den das Stehen am Schlagzeug ist gar nicht so einfach denke ich.

    Ich vermute es dient einfach nur zur Show. Es ist halt etwas ungewöhnliches, und ungewöhnliches begeistert oftmahls die Leute.... (vllt.^^)
     
  6. sh0tgunpaule

    sh0tgunpaule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    12.05.13
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    809
    Erstellt: 25.03.08   #6
    Die Hände hat man eh nicht frei, egal ob man sitzt oder steht. Vllt singts sich ja im stehen besser.
     
  7. Tizii

    Tizii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Kisslegg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.08   #7
    kann sein:D
     
  8. McGilberts

    McGilberts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    124
    Erstellt: 25.03.08   #8
    Ich glaube bela b spielt immer noch im stehn ( ich sollte das eigendlich wissen bin bekennender Ärzte fan ) aber bin mir nicht sicher. Ich hab auch schon versucht an meinem "normalen" set im stehen zu spielen und das ist nich so der bringer das ist mit den pedalen total ungewohnt ( vor allem mit DoFuMa ) und die HiHat steht dafür auch nicht so gut also da muss mann sich wenn ne andere aufstellung einfallen lassen als die standart aufstellung aber ansonsten denk ich ist das kein problem.
     
  9. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 26.03.08   #9
    Es müssen ja auch nicht unbedingt zwei Pedale gleichzeitig im stehen gespielt werden.
    Man kann ja auch eine geschlossene Hi Hat verwenden.

    So das man einen Fuß eher als Standbein benutzt ;)

    Schade nur, das die Cocktail Drumkit Nachfrage so gering ist...

    Bei einer grösseren Nachfrage, würden vielleicht auch mehr Hersteller Alternativen zum Yamaha Club Jordan Drumkit anbieten.

    Aber Hauptsache man wird mit normalen Drumkits förmlich zugeschmissen :rolleyes:


    Ein Vintage Drumcenter, wo man auch ältere/andere bzw. restaurierte Cocktail Drums bekommt wäre doch mal was :)

    Hat jemand Erfahrungen mit diesen billigen Cocktail Drums, die sich von Zeit zu Zeit auf Ebay tummeln?
     
  10. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 26.03.08   #10
    Hab ich mal wieder ein Deja-vu oder Alzheimer?

    Aber vor nicht allzulanger Zeit war doch schon mal eine Thread von wegen Club Jordan Set und im stehen spielen, oder irre ich da? :confused:

    Der Threadsteller (und alle anderen vielleicht auch) sollten sich vielleicht da mal reinlesen.
     
  11. tomtom

    tomtom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Alzenau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 26.03.08   #11
    Hallo Leute

    es geht nicht darum, warum im Stehen, sondern lediglich darum, ob es noch andere sets gibt, die speziell dafür entwickelt sind.


    tomtom
     
  12. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 26.03.08   #12
    Google doch mal nach Dimavery CDS Cocktail Schlagzeug, Session Club Schlagzeug ;)


    Und ansonsten einfach mal die Augen bei Ebay offen halten.

    Ich kann aber nicht sagen ob diese billigen Cocktail Drums etwas taugen.
     
  13. tomtom

    tomtom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Alzenau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 27.03.08   #13
    Hallo Spell,

    Du warst der erste, der meine Frage beantwortet hat!

    Mercy

    tomtom
     
  14. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 27.03.08   #14
    Von diesem Dimavery Zeugs halte ich nicht viel. Wenn die Drums genauso sind wie ihre Drumsticks, dann ist das wohl der letzte Mist. Für 200,-- und ein paar Zerquetschte bekommt man halt kein hochwertiges Set.
    Wenn du umbedingt im Stehen spielen willst reicht doch im Normalfall ein hoher Snareständer, sowas in etwa https://www.thomann.de/de/dixon_pss9804ex_konzert_snare_stand.htm
    und dann noch eine Hihat-Drop-Clutch https://www.thomann.de/de/gewa_dropclutch_800348.htm
    damit du eine geschlossene Hihat spielen kannst.
    Und gut ist das. ;)
     
  15. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 27.03.08   #15
    Ich weiß ja nicht, ob das hilft, aber ich da n paar nette Fotos gefunden:
    klickediklack
     
  16. bumbumbasti

    bumbumbasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    30.03.09
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.08   #16
    aaaalso Bela B. spielt immer noch im stehen (warum auch nicht), allerdings spielt er im Studio alles im Sitzen ein...
    er spielt auch ein "normales Schlagzeug", nicht so etwas wie das Yamaha oder so etwas...

    ich spiele auch im stehen, sooo schwierig finde ich es persönlich nicht, dass einzige Problem ist wirklich nur die Bassdrum, die hat man nach einigen Monaten üben aber auch größtenteils raushat...

    der Snareständer sollte wie Haensi schon sagt, vllt etwas höher sein, als ein normaler, den man meist nicht sooo hochschrauben kann wie man es braucht...
     
  17. ddpunx

    ddpunx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 30.03.08   #17
  18. Drum_Bär

    Drum_Bär Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #18
    Also na kla spielt Bela B im stehen, aber ich glaub der hat kein wie ihr es nennt nromales Drumste un auch keins das extra dafür gemacht ist das es im stehen gespielt wird.
    es ist bunt zusammen gemischt (glaube ich zumindest).
    aber wenn man im stehen spielen will, kann man sich das drumset doch einfach so hinstellen, das es gehd! als bei mir klappt das zumindest, obwohl ich es nicht grade sehr mag im stehen zu spielen, da man keine vorteil hat auser besseres taktgefühl. das man aber eh braucht, un d auserdem ist sitzen gemühtlicher oder habt ihr bock bei nem gig 1 1/2 stunden su stehen?
    Da is man doch verrückt:screwy:
     
  19. sh0tgunpaule

    sh0tgunpaule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    12.05.13
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    809
    Erstellt: 31.03.08   #19
    Warum hat man denn ein besseres Taktgefühl im stehen?
     
  20. Drum_Bär

    Drum_Bär Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #20
    weil k.a is einfach so ich finds ach komisch un spiel nich im stehn, aber man hat trozdem mehr taktgefühl. wiso weis ich ach nich ,is aber so
    meine ich zu wissen;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping