Steinberg UR22 - Audio-Ausfälle

  • Ersteller ChrisG1987
  • Erstellt am
C
ChrisG1987
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.24
Registriert
07.09.22
Beiträge
9
Kekse
0
Hey Leute,

ich habe folgendes Problem mit dem UR22
(Bilder sind angehangen, hier noch in Input 2, habe aber auch Input 1 probiert)

Wenn der Ton da ist, ist alles 1a aber ich habe ständig Ausfälle, da läuft weder der Banking Track noch der Sound der Gitarre. Das ist extrem nervig. Habt ihr mich irgendwelche Tipps?

Interface ist per USB am Laptop angeschlossen.

Ich dachte erst die Gitarre hat einen Weg aber alle anderen fünf haben dieselben Ausfälle.

Gruß Chris
 

Anhänge

  • IMG_9970.jpeg
    IMG_9970.jpeg
    107,4 KB · Aufrufe: 75
  • IMG_9971.jpeg
    IMG_9971.jpeg
    139,8 KB · Aufrufe: 51
  • IMG_9972.jpeg
    IMG_9972.jpeg
    162,2 KB · Aufrufe: 55
Hey Leute,

ich habe folgendes Problem mit dem UR22
(Bilder sind angehangen, hier noch in Input 2, habe aber auch Input 1 probiert)

Wenn der Ton da ist, ist alles 1a aber ich habe ständig Ausfälle, da läuft weder der Banking Track noch der Sound der Gitarre. Das ist extrem nervig. Habt ihr mich irgendwelche Tipps?

Interface ist per USB am Laptop angeschlossen.

Ich dachte erst die Gitarre hat einen Weg aber alle anderen fünf haben dieselben Ausfälle.

Gruß Chris
Genau das gleiche Interface habe ich auch - also das UR22MKii. Wie sehen denn konkret die Ausfälle aus?

Wenn Du den Mix-Regler komplett nach links drehst (also auf Input - du wird dann natürlich keine Software-Effekte mehr hören) sollte er das komplette Gitarrensignal zu den Ausgängen/Lautsprechern durchschleifen. Hast du dann auch Ausfälle? Sind die Ausfälle Aussetzer oder wie kann man sich das vorstellen? Tauchen sie regelmäßig oder unregelmäßig auf?

Ich glaube wenn du so was wie Bias FX2 als Standalone benutzt wäre es außerdem sinnvoll den Mix-Regler vollständig nach rechts zu drehen, damit du das volle Signal erhälst - sonst hast du vermutlich ne Mischung aus Bias FX2 und dem DI-Signal auf den Boxen.

Also folgendes Experiment: Teste ob du auch Aussetzer hast, wenn du den Mix-Regler ganz nach links auf "Input" drehst - du wirst Bias FX2 aber dann nicht mehr hören, es geht nur darum ob das Signal dann auch Aussetzer hat. Falls dies der Fall ist hat es entweder etwas mit der Verbindung der Gitarre zum UR22MKii zu tun (Kabel kaputt / Batterie für aktive Tonabnehmer alle?) oder das UR22MKii hat einen Defekt. Falls es dann keine Aussetzer mehr hat muss man auf der Softwareseite gucken.

Hast du den "Hi-Z" Button geklickt wenn du eine E-Gitarre an Input 2 angeschlossen hast?
 
Zuletzt bearbeitet:
Probiere ich morgen alles mal aus.

Die Unterbrechungen kommen wie sie wollen, mal mehr mal weniger aber einfach viel zu oft.

Es ist fast so als würde die Verbindung abbrechen.
 
Welche Software / DAW benutzt du denn ? Zeigt der Rechner hohe CPU Auslastung in der DAW oder auch Audioaussetzer an ?
Ist das Problem neu ? Sonst sind evtl. deine Settings zu anspruchsvoll für deinen Rechner.
 
Im Bild oben steht, dass du bei 512 Samples schon 11,6 ms Latenz hast. Das ist viel zu viel, ich könnte so nicht mehr spielen. Trotzdem würde ich zum Testen mal versuchen die Samples noch einmal zu verdoppeln. Vlt. sind dann die Aussetzer weg, die Latenz wird aber noch einmal höher.
Ansonsten wie oben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Im Bild oben steht, dass du bei 512 Samples schon 11,6 ms Latenz hast. Das ist viel zu viel, ich könnte so nicht mehr spielen. Trotzdem würde ich zum Testen mal versuchen die Samples noch einmal zu verdoppeln. Vlt. sind dann die Aussetzer weg, die Latenz wird aber noch einmal höher.
Ansonsten wie oben.
Kann es an der Leistung des PC‘s liegen?

Ich poste nachher mal das gesamte Set-Up
 
Kann es an der Leistung des PC‘s liegen?
Sicher, hast du die Samplerate schon mal verdoppelt?
Wie hälst du deinen Laptop sauber? Wie viele Programme/Dienste laufen im Hintergrund usw. Ich verwende CCleaner und habe damit (geht natürlich auch anders) alle Programme im Autostart deaktiviert.

Die Aussetzer liegen aber oftmals auch an den Energieeinstellungen in Windows, also dort
- "Energiesparen" deaktivieren.
- mal ein anderes USB-Kabel herzunehmen/andere Buchse testen
- Steinberg-Treiber aktualisieren
- im Gerätemanager die interne Soundkarte des Laptop deaktivieren
 
H
  • Gelöscht von Basselch
Wie versprochen nun die Hardware

Microsoft Surface Laptop 3
AMD Ryzen 2,1 GHz
RAM 8 GB (6 verwendbar)
Windows 11 Home 64 Bit

Steinberg UR 22
Yamaha HS5 Matched Pair

Ich habe wie oben erwähnt mal alles nebenbei geschlossen und dem CC cleaner laufen lassen. Hatte schon das Gefühl dass es jetzt weniger oft zu Ausfällen kam. Erst als YouTube wieder angemacht wurde für den Backingtrack ging es wieder los.

Ich werde mal das Netzteil für das Interface besorgen, vllt ist das besser als nur über usb Energie zu beziehen
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich bin auf diese Bewertung gestoßen und werde das mit dem USB 2 mal ausprobieren und erneut berichten. Weiß zwar noch nicht wo man das umstellt aber mal sehen ;-)



IMG_9987.png
 
Wie versprochen nun die Hardware

Microsoft Surface Laptop 3
AMD Ryzen 2,1 GHz
RAM 8 GB (6 verwendbar)
Windows 11 Home 64 Bit

Steinberg UR 22
Yamaha HS5 Matched Pair

Ich habe wie oben erwähnt mal alles nebenbei geschlossen und dem CC cleaner laufen lassen. Hatte schon das Gefühl dass es jetzt weniger oft zu Ausfällen kam. Erst als YouTube wieder angemacht wurde für den Backingtrack ging es wieder los.

Ich werde mal das Netzteil für das Interface besorgen, vllt ist das besser als nur über usb Energie zu beziehen
Ich hatte in Verbindung mit YouTube und Windows 11 mit dem UR22MKii mal ein Problem gehabt, weswegen ich ein Firmware-Downgrade machen musste. Ich hab das mal hier gebloggt, evtl hat es was damit zu tun:

Und zwar hatte ich von der Steinberg-Website die Firmware-Version 2.0.4 eingespielt:
1718356484307.png


Danach waren alle Probleme weg, daher habe ich seitdem auch kein Firmware-Upgrade mehr gemacht. Es kann natürlich mittlerweile sein, dass das jetzt ein guter Zeitpunkt wäre mal ein Firmware-Update zu machen, wenn das Problem endlich behoben wurde :). Das hatte irgendwas mit dem Windows-Treibermodell zu tun.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ahoi,
Ich habe alle Treiber verändert und auch nochmal den USB Treiber verändert.

Ungefähr vier Tage war es jetzt störfrei aber es ist wieder da. Ich denke, dass es der Laptop ist, der da einfach arge Probleme hat.

Werde es mal weiter beobachten
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben