Stereo-Endstufe

von Pulvertoast-Mann, 26.12.07.

  1. Pulvertoast-Mann

    Pulvertoast-Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #1
    Ich habe folgende Frage:

    Ich plane mir demnächst folgende Konstellation zuzulegen:

    eine Endstufe "The t.Amp E400" zusammen mit zwei Boxen, die da wären:
    - eine Harley Benton B210H-4R
    - eine Harley Benton B115H

    Die B210H hat eine Impedanz von 4 Ohm und die B115H eine Impedanz von 8 Ohm.
    Bei der Endstufe handelt es sich um eine Stereo-Endstufe. Kann ich an einen Ausgang die 8 Ohm-Box und an einen die 4 Ohm-Box anschließen oder gibt das Probleme?

    MfG
    Pulvertoast-Mann
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    10.519
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.412
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 26.12.07   #2
    Nein, es gibt von den Impedanzen her keine Probleme, kannst Du so anschließen.

    Allerdings würde ich zu einer etwas leistungsstärkeren Endstufe raten vgl. https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/127206-verhaeltnis-leistung-box-amp.html .
     
  3. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 26.12.07   #3
    Etwas dickeres Amping wäre glaub ich nicht wirklich schlecht. E 800 dürfte wenn ihr nicht zu laut seit ihren Dienst gut verrichten.
     
  4. Pulvertoast-Mann

    Pulvertoast-Mann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #4
    Ja dann vielen Dank schonmal:)

    Das mit der stärkeren Endstufe ist zu überlegen.. Im Moment zwar noch nicht notwendig. aber das wird sich auch ändern.

    Danke auf jeden Fall;)
     
  5. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 26.12.07   #5
    würd auf jeden fall die 800er nehmen, die 400 haben wir im prberaum, die is nicht so laut, und die boxen sind jetzt auch keine wirkungsgradmonster...ärgerst du dich nur
     
  6. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 26.12.07   #6
    Die e800 ist mit Sicherheit die bessere Anschaffung gegenüber der e400. Laut manual ist die e800 im Zweifelsfall auch mal brückbar und damit noch etwas universeller einsetzbar und hat dann (zumindest nominal) genügend Reserven. Wofür die e400 überhaupt hergestellt wird, ist mir rätselhaft. Wenn ich eine so schwachbrüstige Endstufe haben wollte, würde ich wert darauf legen, dass keine Lüfter eingebaut sind (also Wohnzimmer-Anwendungen....).
     
Die Seite wird geladen...

mapping