StereoAnlage mit Kophöreramp vernüpfen???

von SystemathicChaos, 03.07.08.

  1. SystemathicChaos

    SystemathicChaos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.08   #1
    hallo,
    ich habe seit einiger zeit eine leigitarre mit einem kopfhöreramp von vox. Da das spielen mit Kophörern aber eher nervig ist wollte ich fragen obs ne möglichkeit gibt den amp mit ner stereoanlage zu verknüpfen also der amp hat 2 ausgänge (aux und kopfhörer) beide in der gleichen größe.

    ist das möglich ???

    danke für antworten
     
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 03.07.08   #2
    Wenn der AUX Anschluss wirklich ein Ausgang ist, dann kannste den an die Stereoanlage anschließen, wenn dort noch ein Line In oder z.B. Tape Anschluss frei ist, und du das passende Kabel bzw. den passenden Adapter dazu hast. Ich frag mich nur warum du das tun willst. Wenn's Kopfhörer spielen nervt, dann spiel den Amp doch ohne.
     
  3. SystemathicChaos

    SystemathicChaos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Reutlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.08   #3
    ja würd ich ja aber des isch nur n kopfhörer-amp heißt VOX Calssic Rock isch nur so 10 cm groß und hat keinen lautsprecher...

    danke
     
  4. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 03.07.08   #4
    ach so, die Dinger meinst du. Jetzt verstehe ich erst. Aber mal abgesehen davon. Wie klingen die kleinen Dinger denn so?
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.07.08   #5
    Die Rede ist von einem Kopfhöreramp... Ich vermute mal. diesen AmPlug hier?:

    [​IMG]

    = AuX = fast immer Eingang für Cd-Player o.ä.

    Das wäre in dem Falle 3,5 mm Stereoklinke (Ausgang Amplug) auf 2 x Cinch für Eingang der Stereoanlage. Sollte es in jedem "Media"markt, Elektronikladen und Musikgeschäft geben.

    Der AC30-Plug erstaunlich gut und sehr dynamisch (analoges! Modelling) Hab ihn selbst. Soll der beste der Reihe sein - sagen viele... Man muss den AC-30 Sound allerdings mögen. Die beiden anderen (Classic und Metal) kenne ich nicht).
     
  6. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 03.07.08   #6
    richtig vermutet Hans,

    auf der Homepage habe ich gerade nachlesen können, dass dies ein Anschluss für CD oder MP3 Player ist. Anschließen an die Stereoanlage ist also nicht.

    bei nächster Gelegenheit probier ich das mal aus


    edit:

    da muss ich nochmal nachhaken. Wie macht der Typ das dann?. Also wie hat der das angeschlossen, dass man es über den Amp hören kann? Also einfach zwischen Gitarre und Amp über den Kopfhörerausgang geschaltet?
     
  7. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 03.07.08   #7
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.07.08   #8
    Klingen tut das z.B. so:

    MP3 0,6 MB KLick

    Mit Tele - Vox-Plug direkt in den PC, nix nachbearbeitet, außer ein bisschen Hall. Macht süchtig, wenn man drauf steht. ;). Ich dachte erst, dass sei 'ne Spielkiste, musste mich aber eines Besseren belehren lassen. Mörderton, dicht, transparent, crispy, dynamisch - AC30 halt.
     
  9. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 03.07.08   #9

    wow :eek:

    das klingt ja richtig vernünftig :great: Macht wirklich neugierig auf mehr. Wie lange halten die Batterien denn durch?
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.07.08   #10
    Angeblich 15 Stunden. Da lohnen dann schon aufladbare Akkus.
     
  11. Quax

    Quax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.08
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.948
    Erstellt: 03.07.08   #11
    Toller Sound. :eek: Aber lohnt sich da nicht ein Line6 Pocket Pod mehr? Kostet zwar das doppelte, bringt aber zahlreiche Amp-Simulationen mit.
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.07.08   #12
    ... von denen man dann im Endeffekt auch nur die AC30-Simulation benutzt? Bzw. keine von den ganzen Simulationen so gut klingt wie die von VoxPlug? ;)
    Reine Vermutung, aber ob sich das lohnt muss wohl jeder selber wissen. Wozu für etwas bezahlen, was man gar nicht braucht?
     
  13. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 03.07.08   #13
    den hatte ich auch schon, und habe eben nur zwei -drei Sounds benötigt. Auch war das Ding, so klein es auch war, zu sperrig um es ständig am Gürtel zu tragen. Dieser VOX würde aber unauffällig und weniger störend am Eingang der Gitte hängen.
     
  14. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 03.07.08   #14
    Neben der Qualität (wo mir jetzt der direkte Vergleich fehlt): Das ist halt die alte Grundfrage: Spezialist oder Allrounder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping