Sticks Drehen

von depp, 31.05.07.

  1. depp

    depp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    31.05.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.07   #1
    Ich spiele schon ne ganze zeit und habs dann erstmal sein lassen *kein bock mehr und keine leute, die mitgespielt haben...*
    Aber jez hab ich wieder lust dran und wollte jez erstmal was für die optik tun beim spielen und wollt einfach mal erfahren, ob mir jemand zeigen bzw. erklären kann, wie man die sticks in den finder dreht bzw. wie das sogenannte "catch on the beat" funktioniert
    MfG der-depp!!!:)
     
  2. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
  3. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 31.05.07   #3
  4. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 01.06.07   #4
    Du könntest auch mal unseren User schmuggla an-pi-emmen, der hat mal wunderbare Videos zu diesem Thema erstellt, die sehr hilfreich sind.
    Ich gebe allerdings zu bedenken, das sticktwirling zwar ein tolles showelement darstellen kann, aber schlicht gar nichts über das drumtechnische Können aussagen. Und nichts ist peinlicher, als während des Gigs die Stöcke beim twirlen zu verlieren. Und der Rest der Band wird Dich steinigen, wenn Du das Lied verhaust...!
     
  5. musicmaker

    musicmaker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #5
    Also das mit dem erklären wie das mit dem Drehen so funktioniert kann man jetzt nicht so gut sagen da musst du deinen eigenennStil finden:) und das mit den catch on the beat funktioniert so: du wirfst deinen Stick in die Luft und fängst ihn genau dann auf einem Bass Drum Schalg. Am besten mit Metronom ausprobieren: auf Click werfen und auf Click auffangen (=catchen).

    :great:Noch viel Spaß beim Stöcke drehen!:great:
     
  6. jordan mancino

    jordan mancino Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    nähe wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
  7. nineinchnails

    nineinchnails Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    16.09.07
    Beiträge:
    1
    Ort:
    am arsch der welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #7
    heyho.

    das stick drehen zwischen den fingern ist eigentlich ne ganz einfache sache, die allerdings viel geduld und übungszeit beansprucht.
    also gut, pass auf. ich versuch mal das ganze zu erklären...

    du legst den stick zwischen mittel- und zeigefinger (mittelfinger oben, zeigefinger unten), dann drückst du den mittelf. nach unten und gleichzeitig den z.f. nach oben. bevor der stick sich einmal komplett um die eigene achse gedreht hat, brings du deinen m.f. wieder auf die andere seite, der stick schwingt dabei um den z.f. (der daumen hält kurz fest, bzw. schubst eher an)
    kappiert?
     
  8. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 30.07.07   #8
    Google -> Pen Spinning
    Lässt sich 1A auf Drumsticks übertragen, ich kanns mit Stiften aber besser :)
     
  9. Zinober

    Zinober Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.10
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 05.08.07   #9
    Was?
    Meiner Meinung nach isses mit sticks viel einfacher :)

    Liegt wahrscheinlich daran das die einfach größer und schwerer sind als Stifte...
     
  10. Selanne8

    Selanne8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    10.08.13
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Eitensheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 07.08.07   #10
    Schau mal auf Youtube nach Videos von Thomas Lang. Der Offbeat-throw ist kinderleicht und sieht aber supergeil aus.
     
  11. Aussensaiter

    Aussensaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 09.08.07   #11
    Das auf jeden Fall, aber die Technik ist die selbe.;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping