Stimme

von steven_kays, 26.08.07.

  1. steven_kays

    steven_kays Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Hamm Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #1
    Hallo Leute,

    ich wollte gern ein kleinen Horrorintro aufnehmen. Für ein kleines Halloweenspecial. So um den dreh wie SAW wenn jemand den Film kennt!? Bloß meine Frage ist, wie bekomme ich meine Stimme so verzerrt hin? Kennt da jemand ein bestimmtes Programm für? Ich weiß die wird dann nciht so wie aus den Original Film aber wenn sie zu 50% ranragt reicht mir das schon.

    Also wer kann mier helfen?
     
  2. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 26.08.07   #2
    im prinzip würde es reichen wenn du deine stimme normal aufnimmst und dann über einen verzerrer (kann auch ein ganz normaler gitarrenamp) im Vst-format laufen lässt.

    die frage ist nur welche programme etc. dir zur verfügung stehen.
     
  3. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.732
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    883
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 26.08.07   #3
    verzerrer-plugin, ansonsten kann man einen änhlichen effekt u.u. auch mit nem eq hinbekommen
     
  4. steven_kays

    steven_kays Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Hamm Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #4
    hat jemand ein link zu einen verzerrer-plugin?

    Und ich habe folgende Programme zur Verfügung Steinberg Cubase SE und Propeller Heads reason 3.0
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 26.08.07   #5
    Schau doch mal unter Cubase, bei den Effekten nach. Dort gibt es doch bestimmt einen Overdrive, oder ähnliches !? Ansonsten kann man auch Amp-Simulationen missbrauchen, für den gewünschten Effekt. Diese findet man unter diesen Sub-Forum, bei Vst Amps oder bei Neu: Gratis Gitarrenamp Plugin.
     
  6. steven_kays

    steven_kays Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    1.01.11
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Hamm Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #6
    Ok. Ich werd schauen was sich machen läßt. Wenn trotzdem noch jemand ein Tipp hat immer her damit.

    Und danke fürs helfen
     
  7. ChristopherSchm

    ChristopherSchm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 27.08.07   #7
    Also ich misch mich auch noch mal ein hier :great:

    Also jetzt mal abgesehen von SAW gibt es da ja die gute alte und recht einfache Methode: Pitchen und doppeln++.

    Nimm deine Stimme einfach einmal normal auf, dupliziere die zwei drei mal noch und pitch die ganze Geschichte mal etwas nach unten. Bearbeite die einzelnen Spuren etwas mit dem EQ und Pan die dann mal stereogerecht ;)

    Ein bisschen rumprobieren, dann kann man super ergebnisse hinbekommen:twisted:
     
  8. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 27.08.07   #8
    Und mit welchem Plugin (kostenlos - oder wie anders ohne M.Maus Effekt) kann man pitchen?

    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping