Stimmt es das ESP die Lizenz für Explorer entzogen wurde?

  • Ersteller 101010-fender
  • Erstellt am
101010-fender

101010-fender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.570
Kekse
1.920
Moin,

ich habe neulich gehört, dass Gibson ESP die Lizenz entzogen hat neue Explorer zu bauen. Stimmt das und wirkt sich das auch auf den Flying V aus ?
 
Xyphelmuetz

Xyphelmuetz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
442
Kekse
38
Aber das heisst doch nur, sie dürfen die nicht als "Explorer" verkaufen, ich meine die Form können sie ja nicht verbieten ^^
 
D

Derwars

Guest
doch, glaub schon, dass sie sie verbieten dürfen. zumindest die maße und alles was dazugehört! "Explorer" ist Trademark. Darum heißen sie nicht mehr Explorer und sind auch keine "originalen" mehr
 
101010-fender

101010-fender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.570
Kekse
1.920
Echt ? Ich dachte das heißt Keine Lizenz = Kein Explorer( Egal ob nur Name oder Form ).
 
Xyphelmuetz

Xyphelmuetz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
442
Kekse
38
Ja dann verändert ESP einen Winkel ein bißchen oder ein zacken 2 mm länger, fertig...oder nicht?
Ich meine mir isses eigentlich egal..naja was solls
 
D

Derwars

Guest
haben sie ja auch gemacht! Aber ich glaub das wurde so festgelegt, dass sie deutlich von der orig. Explorer zu unterscheiden ist!
 
Explorer

Explorer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.07
Mitglied seit
13.10.03
Beiträge
564
Kekse
16
Ort
Schweiz
Wieso darf dann z.B Kramer die Explorer bauen?Na gut, sie hat nen anderen Namen, aber von der Form her ist sie ja indentisch zur original explorer?!?
 
Radarfalle

Radarfalle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.19
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
927
Kekse
298
Das liegt wahrscheinlich daran dass ESP ein riesen Unternehmen ist im Gegensatz zu Kramer.

Soweit ich weiß bezieht sich dieses Verbot nicht mehr auf die EX Serie, da die "genug unterschiedlich" ist und diese spitzere, aggresivere Optik finde ich sowieso viel geiler als die der original Explorer
 
Tibor

Tibor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.19
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.379
Kekse
3.881
Ort
Halle/S.
das Kramer das darf ist ganz einfach Kramer gehört zu Gibson... so einfach! und Gibson erlaubt seinen Tochterunternehmen halt Explorerähnliche Modelle!
 
Explorer

Explorer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.07
Mitglied seit
13.10.03
Beiträge
564
Kekse
16
Ort
Schweiz
Nicht ähnlich, sondern exakt die gleichen! Gar net gewusst das Kramer Gibson gehört?!? :?
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
Kramer....

http://www.musicyo.com/brandpos.asp?dept_id=1
 
I

InFlame

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
ja stimmt .. darum kann man sich auch keine originalen James Hetfield ESP mehr kaufen :(
 
...timur°°°

...timur°°°

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.09
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
1.335
Kekse
743
Ort
Berlin
Ken Lawrence gehört aber definitiv nicht zu Gibson, und der darf die Original-Explorer-Form benutzen! Wieso das?
OK, die Kopfplatte ist anders, und überhaupt ist die Ken Lawrence Explorer von Jaymz die geilste Gitarre auf der Welt (guckst du hier: https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2966 ), aber wieso darf denn der die Originalform verwenden? Und dann auch noch unter dem Namen Explorer?
 
Explorer

Explorer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.07
Mitglied seit
13.10.03
Beiträge
564
Kekse
16
Ort
Schweiz
Das stimmt...die absolut geilste Explorer der Welt!!!:D Ich lass sie mir wahrscheinlich bei shamray nachbauen....;)

Berechtigte Frage!Wieso eigentlich?Aber ist ja die einzige, die er gemacht hat, oder?macht ja normalerweise bässe..oder so...
 
...timur°°°

...timur°°°

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.09
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
1.335
Kekse
743
Ort
Berlin
Japp, gehört zur absoluten Creme de la Creme der Bässebauer, die es weltweit so gibt. Die Explorer von Jaymz war seine erste Gitarre, und dann kam noch eine zweite für Jaymz dazu und ein paar weitere für Leute, die Jaymz cool finden und Geld haben ;)
Insgesamt hat der Mann in seinem ganzen Leben bis jetzt nur ca. 200 Instrumente gebaut (Arbeitstempo: 1-2 Bässe pro Monat).

Ach, und wie schon in dem anderen Thread gesagt: nimms mir nicht üebl, aber ich finde, sich eine KL Explorer nachbauen zu lassen ist Gotteslästerung... entweder man kann sich das Original leisten oder man wird immer sabbernd davorsitzen.
 
Explorer

Explorer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.07
Mitglied seit
13.10.03
Beiträge
564
Kekse
16
Ort
Schweiz
:D dann werde ich noch ein ziemlich langes weilchen davor sitzen...:D

woher hast du eigentlich das geile foto?
 
Tibor

Tibor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.19
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.379
Kekse
3.881
Ort
Halle/S.
Weil es sich für Gibson kaum lohnt einen Gitarrenbauer zu verklagen der nur kleine Stückzahlen verkauft!.... Dazu ist die Kenn Lawrence auch noch schweineteuer und wird somit wohl kaum der Explorer von Gibson die Kunden stehlen... bei Shamray und all den anderen Shops ist das auch so .... wenn aber Gibson merkt "Oh Oh... die kaufen alle lieber die XYZ..weil die ist wesentlich billiger...DAS IST NICHT GUT" dann wird geklagt...!!!

immer erst klagen wenn es um richtig viel Geld geht (so 200000-300000?) vorher lohnt sich ne Patentrechtsklage kaum!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben