stimmumfang wie groß?

von Death Jester, 23.02.04.

  1. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 23.02.04   #1
    ich wollt mal fragen was für einen stimmumfang man braucht um einigermaßen flexibel singen zu können
    ich komm von der tiefen e saite und krieg grad eben die hohe e saite hin
    wären 2 oktaven ist das in ordnung oder zu wenig um was damit anstellen zu können?
     
  2. kox

    kox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    2.08.06
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 24.02.04   #2
    Das hängt davon ab, was du singen willst.
    Hör dir mal Limp Bizkit an, Fred Durst hat beim Singen einen
    winzigen Tonumfang. Also ich denke, das geht schon,
    zumal du ja evtl. mit Falsett noch viel höher kommen kannst.
     
  3. Gomer

    Gomer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    3.02.06
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.04   #3
    Wenn du alle Lieder in deine Tonlage transponierst, kannst du so gut wie alles singen, denn kaum ein Lied geht über zwei Oktaven. Da das mit dem Transponieren aber verpönt ist.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping