Stingray HH oder Sandberg Cali PM?

von Elma, 28.11.08.

  1. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.402
    Ort:
    Oberpfalz
    Kekse:
    655
    Erstellt: 28.11.08   #1
    hallo...da ich ja immernoch am sparen bin und weiterhin meine Fame MM400 spiele, weil es nach wie vor ein hervorragender bass ist, stell ich mir nun die frage ob ein stingray nicht doch was für mich wäre...

    eigentlicher Favorit: Sandberg California PM (evtl esche, maple fretboard)
    - in jeder pickup-position ein guter sound, flexibel und ton-mäßig so ziemlich das was ich mir vorstelle.
    -kann ich mit meinen wünschen modifizieren lassen


    dann aber der Stingray HH
    -sehr flexibel
    -kenn ich vom handling her, passt super
    -ist halt ein über Jahre hinweg anerkannter Profi-bass der "einen Namen" hat
    -ich zahl nicht viel mehr als für den sandberg


    was haltet ihr von den beiden bässen? wer hat mehr charakter? optisch gefallen mir beide (eigtl die einzigen beiden die ich richtig schön finde), wobei der sandberg (aufgrund der möglichkeiten) leicht die nase vorne hat.
     
  2. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.618
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 28.11.08   #2
    Also... ich würd ich mich heute entscheiden welchen Bass ich nehmen würde, hätte ich den Sandberg stehen gelassen und den HH genommen...einfach weil es eienr der besten Bässe war die ich bisher in den Händen hatte.

    Lass deinen Bauch entscheiden.

    Wenn ich lese was du schreibst wirst du mit dem Sandberg glücklicher sein, weil du darauf eigentlich eingestellt bist. Und wenn es darum geht wer einen Namen hat, da kommt die Marke Sandberg immer mehr ins Rollen
     
  3. Elma

    Elma Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.402
    Ort:
    Oberpfalz
    Kekse:
    655
    Erstellt: 28.11.08   #3
    das ist mehr darauf bezogen dass der stingray eben seit jahrzehnten auf der ganzen welt gespielt wird, "da weiß man was man hat", sandberge sind zwar mittlerweile relativ verbreitet, aber für mich eben halt eine "kopie" (eine sehr gute!)

    aber der HH ist schon sehr interessant...hoffe ich krieg bald mal beide in die hände, würd sie gerne in der band testen, aber das geld für beide bässe auslegen kann ich mir nicht leisten
     
  4. Lars_Vegas

    Lars_Vegas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Marl
    Kekse:
    919
    Erstellt: 28.11.08   #4
    In einem guten Musikladen wird man dir die Möglichkeit geben beide mal im Bandkontext auszuprobieren, bevor du einen kaufst.
    Ich könnte mich auch erst danach für einen der beiden Bässe entscheiden.
    Ich hatte beide schon einige male in der Hand und war von beiden überzeugt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping