Strat Pickups-welche?

von Lanzeflott, 07.07.04.

  1. Lanzeflott

    Lanzeflott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.04   #1
    Huhu alle,

    ich hab vor mir neue Pickups in meine Strat einzubauen:

    Fender American Stratocaster, BJ 1979 - 1 Singlecoil defekt, einer baut ziemlich ab (k.A. was die Dinger gegen mich haben).

    Jetzt bitte ich um Tips:
    Texas Specials, Vintage oder Noiseless???
    Laut Beschreibung klingen die alle toll, aber worin unterscheiden sie sich (ausser Brummfrei bei den Noiseless ;) )?
    Antesten is schwierig, weil ich die Teile ja net in meiner Gitarre testen kann.

    Danke für Eure Hilfe

    Senior
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.07.04   #2

    Vintage Noiseless sind perliger Stratsound, wie mans vom Klischee erwartet. Und natürlich nicht allzu stark und laut.

    Die Texas sind deutlich overwound, haben clean zwar immer noch nen perligen Sound, aber etwas weicher, bissel mehr Mitten und v.a. mehr output. Verzerrt rotzen die ordentlich.

    Die Hot Noiseless sind quasi overwound vintage noiseless. Aber zu denen kann ich nicht viel sagen, nur mal clean in der Jeff Beck angetestet. (die alte Version mit den Lace Sensors fand ich da besser).

    Alle anderen Vintage-Custom Shop PUs müsste man wohl alle parallel in der gleichen Gitarre hören. Die unterscheiden sich ja nur um Kleinigkeiten.

    Kollege hat die 54er und die 57/62er in zwei seiner fast baugleichen Strats, aber dat sind echt nur Nuancen.

    Kommt also drauf an, was du willst. Deutlich fetter und stärker sind die Texas und die Hot Noiseless. Da hat man wenigstens ein recht klares Merkmal.

    Aber ansonsten........
     
  3. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 08.07.04   #3
    Ich habe mit den Noisless PUs sehr gute Erfahrungen gemacht, die Normale und die Hot-Variante gefallen mir persönlich sogar besser als die Lace Sensor Serie und die Texas PUs.
    Als Alternative zu den Fender Noisless habe ich mich selber für die EMG SA entschieden. Perliger Stratsound, wie die Noisless absolut brummfrei klangen sie in meiner Strat einen Tick besser.
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.07.04   #4
    Achja, falls der Kollege nix gegen aktiv hat, dann würd ich auch die SAs empfehlen. Oder gleich das David Gilmour Set.(3 mal SA plus Expander und Booster).

    Strahlender Sound, aber mit Expander oder Midboost in beide Richtungen noch zu variieren.

    Echte Strat mit DG-Set.....für mich ein Traum. Und wird irgendwann auch angeschafft :-)
     
  5. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 08.07.04   #5
    er hat natürlich nix dagegen ;)
     
  6. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 08.07.04   #6
    häussel big macs sollen sehr sehr gut sein!
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 08.07.04   #7

    Kann ich nur abraten, wenn man Strat-Sound will.

    Die BigMags sind dermassen fett overwound, dass sie soundmässig eher an P90 erinnern oder an einen Medium-Humbucker. Output liegt auch demensprechend jenseits aller klassischen SC-Grenzen.

    Ich hab nen Big Mag zusammen mit nem Lil'59 und einem PAF Pro. Soundmässig klingt der Big Mag wie ne Mischung aus den beiden anderen. Also von SC kann ich da gar nix mehr hören. (Blind würde ich fast noch eher auf den Lil'59 als SC tippen, wenn ich mich nach Gehör für einen entscheiden müsste).

    Und Output...naja, ich sag nur, dass er locker an den 59 rankommt. Der Big Mag donnert fast soviel raus wie der Paf Pro.


    Meine Klampfe ist natürlich von Natur aus sehr mittig, weshalb der Big Mag in der Mittelposition nicht unbendingt das beste ist. Aber auch auf ner 94er Strat klingt er nicht wie ein klassischer SC, sondern mehr wien P90.


    Dat ist ein PU, den ich nicht blind kaufen würde. Und wenn, dann als einzelnen an den Hals, für einen fetten Blues-Sound. In Kombi mit einem nicht ganz so starken SC in der Mitte und einem dicken Hummi am Steg.
     
  8. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 08.07.04   #8
    @ Ray

    Ja das stimmt! Ich hab einen BigMag in einer Tele und das Ding hat echt Wumms. Ich habe außerdem einen Häussel Blues Set in einer FretKing Strat und bin eigentlich vollauf begeistert aber der Satz ist eher in richtung mächtiger, dreckiger, singender brown Sound ala Popa Chubby oder SRV. Das ist vom Gilmour Sound doch etwas weit weg. Vielleicht geht der Classic Set mehr in die Richtung.

    Zum Thema Noiseless: Mich konnten weder die Fender Noiseless noch die Holy Grail so recht überzeugen. Die Zwei Klampfen, in denen sie eingebaut sind stauben bei mir ein und ich werd' das Zeug demnächst über eBay abstoßen. Das heißt nicht, dass sie schlecht sind, aber der echte SC-Sound ist das halt nich. Vielleicht seitdem EC sie benutzt (die Noiseless), werden sie zu was. Die Höhen sind irgendwie anders und dieses Glitzern wie gute, "echte" SC sie hergeben sind da nicht drin. Aber das ist alles Geschmacksache. Wenn man weiß, wo man hinwill und die einem zusagen, dann ist das Top. Es interessiert mich eigentlich noch, wie die Kinmans sind. Sie werden viel gelobt aber ich kenne niemanden, der sie hat.

    Gruß,
    /Ed
     
  9. Lanzeflott

    Lanzeflott Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.04   #9
    Danke für den Tip mit den SAs. Ich glaub das Gilmour Set is genau das was ich suche.

    Vielen Dank an Euch alle
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 08.07.04   #10

    Off-Topic: 1979/1980 war interessantes Baujahr. Welche Seriennummer? Für ein knappes Jahr baute Fender damals ausgesprochen gute Strats (das war leider nicht immer so) und aus relativ leichtem Holz. Ich habe selbst eine aus dieser Zeit. Brauchte seit Jahren nix mehr daran einstellen, unverwüstlich, klanglich und Bespielbarkeit top. In allen Belangen problemloseste Gitarre, die ich je hatte.
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.07.04   #11
    Steg oder Hals?

    Am hals einer Tele könnte mich das Ding reizen.--
     
  12. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 09.07.04   #12
    Am Steg. Meinst Du am Hals könnte er gut sein? Ist aber ziemlich baßlastig...

    Gruß,
    /Ed
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.07.04   #13
    Naja, ich dachte so für richtig fetten Blues-Sound am Hals. Leich angecruncht.
    Hast aber recht, ist vielleicht zuviel Wumms.

    Ich glaub, im guitarwolrd Forum hatte einer nen Big Mag am Hals einer Strat, und der war begeistert.

    Mir hat er halt zuwenig SC-Charakter. Bei dem fetten und mittigen Sound nehm ich dann lieber einen kleinen Humbucker. Der brummt wenigstens nicht :-)

    Aber faszinierend ists schon, was der an Leistung raushaut. Beim (cleanen!) Umschalten auf den Paf pro wunderts mich jedesmal, dass es kein Stück lauter wird.
     
  14. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 09.07.04   #14
    Yep! :rock: :rock: :rock:
     
  15. Lanzeflott

    Lanzeflott Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    7.05.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.04   #15
    Die Nummer ist: S98764... die letzte Zahl ist nicht mehr lesbar (entweder 3, 8 oder 9 - man sieht nur noch den oberen Bogen).
    Am Dienstag hol ich mir die Digicam von meinem Bruder und mach mal ein Bild davon.

    A propos: Ich hab im Gitarrenladen ne Mark Knopfler Signature angetestet und mir daraufhin Texas Specials gekauft.
    Der Sound ist genau das was ich gesucht hab.
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.07.04   #16
    :great:

    Immer wieder gut...
     
  17. jens

    jens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    -35
    Erstellt: 18.01.05   #17

    ...würde mich halt interessieren, ob die texas auch so brummanfällig sind.
    stehe ebenfalls vor der wahl zwischen texas und noiseless.
     
Die Seite wird geladen...

mapping