Strat Sound Problem

von Timmcheck, 04.07.08.

  1. Timmcheck

    Timmcheck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.08
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #1
    Wie schon in der Überschrift erwähnt klingt meine Strat (es ist eine Mex. Std. an nem Roland Micro Cube), wenn ich den eingebauten Verzerrer anschalte, naja wie soll ich es sagen nicht mehr so klar sondern mehr verwaschen.

    Nun miene Frage: Liegt es an den Pickups oder am Verstärker?:confused: Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    Gruß Timmcheck
     
  2. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 04.07.08   #2
    Wann klingt die so? Im cleanen Sound, immer oder nur bei High Gain. Hast du das schon mit anderen Gitarren ausprobiert bzw. deine Gitarre an anderen Amp sgehabt?

    Gruß, Flo
     
  3. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 04.07.08   #3
    Das haben billige Verzerrer so an sich.
    Wenn Du "klar" willst musst Du "clean" spielen.
     
  4. Timmcheck

    Timmcheck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.08
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #4
    Also im Cleanen Sound ist alles perfekt nur bei High Gain Sachen. Mit einer anderen Gitarre oder anderem Amp konnte ich es leider noch nicht ausprobieren. Aber Danke schon mal für eine kleine Antwort :)

    @ Axel S.: Also sollte ich, wenn ich einen besseren Sound bei High Gain Sachen haben will, mir einen besseren Amp zulegen?
     
  5. Weilando

    Weilando Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    730
    Erstellt: 04.07.08   #5
    Das ist alles Empfindungssache. Ohne das du hier ein Soundbeispiel postest wird man dir kaum helfen können. In einen Gitarrenladen gehen, Klampfe mitnehmen, an alle Verstärker anstöpseln (auch die richtig teuren). Wenn dann immer noch nicht besser: andere Gitarren probieren.
     
  6. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 04.07.08   #6
    Im Prinzip ja.
    Allerdings hast du oben von "klar" geredet und nicht von "besserem Sound".
    Klar heisst ja letztendlich "clean".

    Die Verzerre verzerrt, wie der Name schon sagt, also ist da nix mehr klar.

    Soundbeipiel wär vielleicht nicht schlecht?!
     
  7. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 04.07.08   #7
    Higain mit ner Strat wird eh schwierig (aber nicht unmöglich), ich find nur, das Singlecoils ab nem gewissen Level halt nichtmehr gut klingen.

    Was auch sein kann, dass es an deiner Spielweise liegt. Je mehr Verzerrung drin ist, desto sauber sollte man spielen, damit nichts mitschwingt, was nicht mitschwingen soll. Also alles andere möglichst gut abdämpfen.
     
  8. Timmcheck

    Timmcheck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.08
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #8
    Hier das Soundbeispiel (Es ist nicht die beste Qualität): http://www.yourfilelink.com/get.php?fid=466601
    An eingigen Stellen kann man es hören. Und ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass es immer dann auftritt, wenn ich mehrere Noten gleichzeitig oder zusammen spiele.

    Gruß Timmcheck
     
  9. acidmonk

    acidmonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    229
    Ort:
    :trO
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 04.07.08   #9
    Dein soundfile kann ich nicht öffnen...
     
  10. Onico

    Onico Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    3.10.09
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #10
    Das selbe Problem hatte ich auch, mein amp klang verzerrt einfach nur matschig und verwaschen.
    Hab mir dann einen guten Bodentreter gekauft. Das war natürlich wesentlich billiger als ein neuer amp.
     
  11. bluesriot

    bluesriot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 04.07.08   #11
    was für ein cube hast du denn?
    also ich hab bis her nur den cube 20 gespielt und war sehr beeindruckt von der soundquali, auch im hi- gain.
     
  12. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 04.07.08   #12
    Der Microcube ist sicherlich nicht schlecht, aber er hat auch seine Schattenseiten. Eigentlich habe ich ihn nur in der Einstellung BRIT-Combo so richtig gern. :) Die Zerre der Stack-Imitationen klingen (besonders mit Singlecoils) sehr künstlich bzw. verwaschen und die beiden Cleansounds sind schwachbrüstig, ohne eigenen Charakter. Das ist mein Eindruck.

    Vor ein paar Monaten habe ich mir den Fender Vibro Champ XD geleistet (ca. 250,- Euro). Hier werden die Höhen und Mitten sehr gut zum Ausdruck gebracht, d.h. die Singlecoils werden optimal unterstützt. 15 der 16 Einstellungen sind sehr gelungen und vermitteln immer einen anderen Charakter. Da findet wirklich jeder Tonabnehmer bzw. jede Gitarre das passende "voice".

    Deshalb rate ich dir, deine Fender Mex Strat einfach mal beim nächsten Gitarrenhändler über den Fender Vibro Champ XD zu spielen. Wenn dir der Sound jetzt gefällt, wird es wohl nicht nur an der Gitarre liegen. ;)

    Gruß

    Andreas
     
  13. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 05.07.08   #13
    Vielleicht ist der HighGain auch zu High. Mehr Zerre bedeutet nicht automatisch heavier. Dreh den Verzerrer mal langsam von 0 hoch bis dahin, wo es gerade nicht matscht. Da ist der optimale Punkt. Dann drehst Du an der Klangregelung rum, vorsichtig Bässe raus und Mitten knapp (das beudetet knapp!!!!) unter 50 %.
     
Die Seite wird geladen...

mapping