Strom für mein Pedalboard - Daisy Chain vs. Netzteil?!

  • Ersteller Squealer
  • Erstellt am
Squealer
Squealer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.16
Registriert
14.06.05
Beiträge
478
Kekse
27
Hi,

wenn ich alle Geräte zusammen habe, habe ich folgende Pedale auf meinem Board:

Cry Baby
TC-Electronics PolyTune
Fuzz Factory
MEK TD-1
Boss CH-1
Boss DD-3
Boss GE-7

Dazu kommt irgendwann noch ein Whammy 4.

Meine Frage ist jetzt wie ich die Teile mit Strom versorge.

Der Glaubenskrieg zwischen Daisy Chain Nutzern, Low-Budget Netzteil Nutzern (Harley Benton PP) und hochwertigen Netzteil Nutzern (Voodoo Lab) lässt immernoch einige Fragen offen:


Es gibt Netzteile mit 5-12 Anschlüssen. Ich bräuchte 8.
Würde es jetzt reichen mir ein Netzteil (z.B. Fuel Tank) mit 5 Anschlüssen zu kaufen und 3 meiner Effekte über eine Daisy Chain zu versorgen?

Ich kann zwar jetzt natürlich noch nicht sagen ob ein Brummen auftreten wird, aber ich will es so gut es geht (und so günstig es geht) von vorn herein eindämmen.

Nur ein Netzteil (z.B. 1Spot) mit DaisyChain für 8 Effekte, wovon 2-3 Digital sind macht mich etwa skeptisch. Zumal auf den Pedalboards der "Stars" Netzteile wie Voodoo Lab oder Dunlop DC Brick zu sehen sind. Auch in deren Racks.


Was wäre in meinem Fall die beste Variante und wieviel mA brauch ich pro Anschluss? Da sind die verschiedenen Netzteile ja auch recht unterschiedlich.

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen!

Grüße
Squealer
 
Mr Miau
Mr Miau
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
11.09.07
Beiträge
1.221
Kekse
3.467
Ort
Franken
Schau dir doch mal die Datenblätter an und überprüfe, wieviel Saft deine Effekte brauchen. Ich würde stark darauf tippen, dass das DD-3 mit Abstand am meisten zieht. Das sollte dann dein Mindestwert für die Stromabgabe sein, wenn das Netzgerät isolierte Ausgänge hat. Bei dem Power Plant z.B. liegt die Ausgangsleistung für alle Ausgänge (9V) ZUSAMMEN bei 500mA, da hilft einfaches Addieren, um zu sehen, ob es reicht.

Ein Brummrisiko ist bei billigen Netzteilen ohne isolierte Ausgänge natürlich eher möglich, bei deiner Effektauswahl wäre ich aber optimistisch, was das angeht, da keine (mir) bekannten Freunde des Brumm dabei sind. Zur Not probieren und wieder zurückschicken, mehr Geld kann man dann immer noch ausgeben.
 
Squealer
Squealer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.16
Registriert
14.06.05
Beiträge
478
Kekse
27
Vermute auch, dass das Delay am meisten brauchen wird.

Das PowerPlant hat jedenfalls keine isolierten Anschlüsse. Kann man dann nicht auch gleich ne DaisyChain nehmen? Läuft das nicht aufs selbe raus und ist evtl noch günstiger? Zumal die Kabel beim Harley Benton Gerät ja anscheinend wirklich schlecht sein sollen?!
 
Fabi_S
Fabi_S
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.12.20
Registriert
16.04.09
Beiträge
1.464
Kekse
6.436
Ort
Gaimersheim
Hallo!
Also laut Homepage verbraucht das DD 3 maximal 65 mA, das Polytune so 55 mA. Die andern Pedale dürften alle so zwischen 20 und 30 mA liegen.
Ich würd mir dafür das Power Plant Junior holen. Die analogen Pedale alle an die Daisy Chain und die digitalen Pedale an einzelne Ausgänge.
Wenn dann später noch ein Whammy dazu kommen soll, dann muss das eh an ein extra Netzteil, das Ding zieht 800 mA. Aber da ist ja ein eigenes Netzteil mit dabei.
Grüße,
Fabi
 
Thhherapy
Thhherapy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
26.01.08
Beiträge
2.918
Kekse
7.262
Ort
nähe Salzburg
Keine isolierten Ausgänge oder Daisy-Chain ist vom Prinzip her genau das selbe. Da kommst du mit Daisy-Chain billiger weg.

Pauschal kann man das nicht sagen ob es ohne brummen funktionieren wird oder nicht. Entweder man probiert es aus oder man kauft sich gleich ein Netzteil mit isolierten Ausgängen und kann sich eigentlich sicher sein das es funktionieren wird.

Ich hab z.b. ein Netzteil und alle Effekte hängen über Daisy-Chain zusammen. Egal ob vor Amp, im FX-Lopp, Analog oder Digital.
Kein Brummen.
 
Squealer
Squealer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.16
Registriert
14.06.05
Beiträge
478
Kekse
27
Hm, ja das Power Plant Junior klingt echt verlockend. Aber das Fame DCT-200 sogar noch mehr. Aber das ist bis Mitte Juli ausverkauf, mist!

Wenn dann das Whammy dazu kommt und ein Extra Netzteil braucht fang ich ja wieder von vorne an. Ich wollte eigentlich alles auf dem Board haben, Stecker in die Steckdose und gut is. Ist das denn mit keinem Netzteil möglich?
 
AEIOU
AEIOU
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
29.03.07
Beiträge
1.611
Kekse
1.987
Das Whammy 4 benötigt 9V AC und nicht 9V DC, benötigt somit auf jeden Fall ein eigenes Netzteil. Das Whammy 5, das demnächst rauskommt, kann man zwar mit 9V DC betreiben, zieht aber ca. 265 mA. Und ob das mit ner Daisy Chain ohne Brummen / Nebengeräusche funktioniert, musst du testen - ich schätze aber mal nein.
 
E
-=Eagle=-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
06.01.04
Beiträge
16
Kekse
0
Ich bin immernoch überzeugter Anhänger des Power Plants - kost fast genausviel wie ne Daisychaine und liefert mehr
 
Rayvshimself
Rayvshimself
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.02.18
Registriert
29.05.11
Beiträge
642
Kekse
677
Ort
RLP
Hm, ja das Power Plant Junior klingt echt verlockend. Aber das Fame DCT-200 sogar noch mehr. Aber das ist bis Mitte Juli ausverkauf, mist!

Wenn dann das Whammy dazu kommt und ein Extra Netzteil braucht fang ich ja wieder von vorne an. Ich wollte eigentlich alles auf dem Board haben, Stecker in die Steckdose und gut is. Ist das denn mit keinem Netzteil möglich?

Ich selbst benutze ein Netzteil mit Daisychains. Damit hab ich absolut keine Probleme. Da gibt es auch genug möglichkeiten. die allergünstigste Kombi bei Thomann:
https://www.thomann.de/de/thomann_netzteil_universal_312_600.htm + https://www.thomann.de/de/the_sssnake_dc5.htm

Würde aber eher hierzu raten: https://www.thomann.de/de/visual_sound_vs_1_spot_combo_pack.htm
Denn beim 1spot hast du auf jeden Fall genug Ausgangsstrom für alles + Whammy5 (wie AEIOU schon sagte mit 9V DC speisbar.) Beim Whammy 4 bleibt dir nichts übrig als nach spezial Aufsätzen zu suchen oder eben das mitgelieferte Netzteil zu nutzen.

Beim Power Plant aber vorsichtig sein das Power Plant Junior ist gut das 'normale' Power Plant ist nichts. Das Junior kannst du aber auch 'Daisy chainen'. Also den Vorschlag von Fabi_S beherzigen.
Das Fame DCT-200 hab ich bei mir noch rumstehen. Das ist mir persönlich zu groß, aber an Anschlussmöglichkeiten (und mitgelifertem Kabelumfang) tip top.
(wenn du es unbedingt willst PN ;))

Gruß
-Matze
 
Stratspieler
Stratspieler
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
04.03.09
Beiträge
6.818
Kekse
62.094
Ort
Ländleshauptstadt
Hi,

mal 'ne pleede Frage:

wie macht ihr das eigentlich, wenn auf dem Board Geräte sind (z.B. welche von EH und welche von BOSS), wo mal Plus und mal Minus außen liegen?

Hintergrund: Auf meinem ehemaligen Board hatte ich sowas. Das EH-Gerät hatte ein separates Netzteil, die BOSS- und sonstigen Kisten hatten ein anderes Netzteil und Daisy-Chain. Alles gut, alles bestens.

Jetzt habe ich ein Board vorliegen, wo eine ähnlichs Konstellation vorliegt, aber alles ist an einem Harley-Benton-Netzteil mit diesen Mehrfach-Ausgängen dran, eines der Geräte ist mittels polwendendem Spannungsversorgungs-Kabel angeschlossen, da hier Plus und Minus getauscht sind. Ergebnis hier: jetzt geht auf dem Board "das Licht aus". :gruebel: Wieso?

Gruß Michael
 
Thhherapy
Thhherapy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
26.01.08
Beiträge
2.918
Kekse
7.262
Ort
nähe Salzburg
Weil das Harley Benton Netzteil warscheinlich keine Isolierten Ausgänge hat.
Auf einem Effekt hängt der Schirm an Plus und am anderen Effekt hängt der Schirm an Minus. Wenn man 2 separate Netzteile hat macht das nichts aus. Wenn die Effekte aber alle am selben Netzteil hängen (und dort auch fest miteinander verbunden sind) gibt das einen Kurzschluss am Patchkabel wo die 2 miteinander verbunden sind.
 
A
Amp Bastler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.17
Registriert
04.06.08
Beiträge
172
Kekse
374
Ort
Buxtehude
Hi Christof,

das Power Plant Junior hat isolierte Ausgänge ;-) Nur der alte große Bruder nicht!

Gruß
DIrk
 
Thhherapy
Thhherapy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
26.01.08
Beiträge
2.918
Kekse
7.262
Ort
nähe Salzburg
Dann müsste man nur noch wissen welches er bei dem Board hat.
 
Stratspieler
Stratspieler
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
04.03.09
Beiträge
6.818
Kekse
62.094
Ort
Ländleshauptstadt
Moin,

Dann müsste man nur noch wissen welches er bei dem Board hat.

korrekt - es ist das blaue Netzteil und wenn ich googel', dann sehe ich dank Dirks Informationen, dass es sich um das Power Plant handelt und nicht um das weisse Power Plant Junior mit den isolierten Ausgängen.

Gruß Michael
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben