Stromverbrauch im Standby?

von Krawuttke, 12.09.05.

  1. Krawuttke

    Krawuttke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    4.05.13
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #1
    Braucht ein 50W-Röhrentop mit 2 Endstufenröhren eigentlich so wenig Strom, daß man es auch mehere Stunden im Standby-Betrieb eingeschaltet lassen kann, ohne daß man sich Sorgen um die Stromrechnung machen muss?
     
  2. Bluesowns

    Bluesowns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    204
    Erstellt: 12.09.05   #2
    die frage liegt eher im nutzen. was bringt es dir ein röhrentop stundenlang im standbybetrieb zu lassen?!? wenn du es 20 stunden täglich anlässt werden es schon so 20-30 € im monat werden. aber wieso willst du es denn mehrere stunden im standby haben? :)
     
  3. Krawuttke

    Krawuttke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    4.05.13
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #3
    Nun ja, 20 Std. sind sicher übertrieben, aber höchstens ein Achtel davon, also max. 2,5 Std., sind doch eher realistisch. Innerhalb dieser Zeit würde ich so für eine halbe Stunde spielen, eine halbe Stunde oder etwas länger Pause usw. Da man ein Röhrentop ja nicht so oft ein- und ausschalten soll, lag der Gedanke nahe, das Gerät auch mal für eine knappe Stunde einfach im Standby-Betrieb zu lassen. Bei Fernseh- und Hifi-Geräten machen es die meisten Leute das ganze Jahr über :)
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 12.09.05   #4
    da sind heutzutage 8außer fernseher) auch keine röhren mehr drin, die verschleißen ;)
     
  5. Siegfried Zynzek

    Siegfried Zynzek Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    10.10.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Regensburg - Hamburg - Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 12.09.05   #5
    Hallo,
    und dieser Standby-Stromverbrauch macht die ganze Energiebilanz kaputt.
    Was meint ihr, wieviel Teuronen unnötig verheizt werden ...

    Gruß
    Siggi
     
  6. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 12.09.05   #6
    Mehr als ein paar Watt wird das nicht verbrauchen, ja ja nur die Heizung der Röhren angeschaltet bleibt. Viel interessanter ist die Frage ob es dem Verstärker tatsächlich gut tut. Denn der meiste Verschleiss an den Röhren kommt doch wahrscheinlich von der Heizung.
     
  7. bjoernson

    bjoernson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #7
    im Standby betrieb verschleißen die Röhren auch nicht, da nur die Röhren heizung an ist, aba die röhren selbst nutzen sich dabei nicht ab, soweit ich weiß...denn die röhren tun ja keine arbeit leisten sondern nur die heizung...
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 12.09.05   #8
    stimmt...

    is mir egal: es wirddoch kein prob seind as ding kurz 2-5min vorzuheizen ;)
     
  9. bjoernson

    bjoernson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #9
    naja wenn die röhren länger halten sollten, dann wird ich ihn schon ne virtel stunde vorheizen.....ausserdem is dann auch der sound viel viel geiler...:cool:
     
  10. Krawuttke

    Krawuttke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    4.05.13
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #10
    Ich habe das in Hinblick auf den Stromverbrauch gemeint, nicht auf den Verschleiß...klar doch daß in den ganzen Hifi-Sachen ausschließlich Transistortechnik drin ist :rolleyes:
     
  11. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 12.09.05   #11
    Wenn man ne fette röhrenendstuf ehat sparrt man eh im winter heitzgeld
     
  12. bjoernson

    bjoernson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.05   #12
    axo? das hab ich bei meinem screamer mit 4 endstufen röhren noch nicht gemerkt. Aber eventuell liegt das auch an den Kühlern die hinten dran sind;)
     
  13. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 13.09.05   #13
    Der Vergleich zur Hifi Technik hinkt aber trotzdem, ein Röhren Amp verbraucht im Standby Betrieb deutlich mehr als ne Stereo Anlage.
    Bei nem großen Amp können das schon 30W und mehr sein.
    Bei ner Stereo Analge ist ja nur nen Klecks Elektronik, der auf das einschalten per Druckknopf oder Fernbedienung warten, der verbraucht ja so gut wie nix, 1W vieleicht, kommt natürlich immer auf die Anlage an ;)
    Zur Heizung, also wenn du den ganzen Tag nen Rechner anhast, dann merkst du schon, das die Zimmer Temperatur steigt, zumindest bei den heutigen Hochleistungs Rechnern.
    Wenn du nen Amp den Ganzen Tag spielen würdest, dann würdest dus auch merken, die Endröhren werden im Betrieb immerhin über 100°C heiß, die Produzieren schon ne ganzschöne Wärme.
    Ne Heizung ersetzen sie natürlich nicht, das ist nur son Spruch.
    zum Thema, ob du den Amp ausschaltest oder nicht, bleibt dir überlassen, ob der jetzt eine 1Stunde im Standby ist oder nach ner Stunde wieder angeschaltet wird, ist dem sicher auch ziehmlich egal, ich würde ihn aber ausschalten, weil der Stromverbrauch doch recht hoch ist.

    cu :)
     
  14. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.09.05   #14
    Der vergleich mit dem PC stimmt.

    Is zwar ne drei jahre alte krücke heitz aber denoch fleißig.

    In meinem alten zimmer war ich in ner ecke wo kein luftstrom ist.

    Am Morgen wenn ich die ganze nacht das fenster offengelassen hab(geschlafen hab in meinem jetzigen zimmer) 24°.

    Und am Abend warns dann meißt 28° und mehr.
     
Die Seite wird geladen...

mapping