Stromversorgung Pedalboard - Daisy-Chaining <-> Stromstärke je Ausgang Multi-Netzteil

J
Joey96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
25.01.21
Beiträge
6
Kekse
0
Hi ihr Lieben,

ich habe folgende Frage. Wahrscheinlich handelt es sich nur um ein Verständnisproblem, aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Und zwar habe ich folgendes Problem. Auf meinen Board habe ich 15 Effekte (Switcher incl.) und ich möchte mir eine neue Stromversorgung zulegen (wahrscheinlich Palmer Pwt12 MK12). Die Powersupply hat aber nur 12 Outputs. Da ich ein paar Effekte habe, welche nur eine geringe Anzahl an mA haben, wollte ich fragen, ob ich an einen Output eine Daisychain hängen könnte, um alle Effekte an die MK12 zu bekommen. Natürlich wären diese auch nicht digital. Meine Frage ist halt, ob das grundsätzlich möglich ist, oder ob ich weiterhin auf zwei verschiedene Powersupplies angewiesen bin.

Ganz liebe Grüße :D
 
Eigenschaft
 
Hendock
Hendock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
25.06.13
Beiträge
1.140
Kekse
5.185
Ort
Münsterland
Das geht. Die Gesamtstromaufnahme der Effekte, die an einem Anschluss hängen, sollten dessen max. Strom-Output natürlich nicht überschreiten. Auch kann es zum Rauschen oder Brummen kommen, wenn sich zwei oder mehr Effekte, die an einem Anschluss hängen, nicht vertragen (ist manchmal der Fall, wenn man analoge und digitale Effekte zusammen an einem Anschluss hat). Da muss man halt ausprobieren.

Und dann sollte das Powersupply (ich kenne das Palmer nicht) natürlich galvanisch getrennte Ausgänge haben. Manche ältere bzw. günstigere Geräte haben eine gemeinsame Masse. Da sind Brummschleifen oft nicht zu verhindern.
 
J
Joey96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
25.01.21
Beiträge
6
Kekse
0
Ah danke für die Antwort. Ja genau, also die Gesamtausgabe wären max. 2000 mA und alle meine Effekte sind zusammen bei knapp 1700. Ich würde dann nur drei Effekte an die Daisychain hängen, welche insgesamt nur 11 mA haben (1mA, 6mA, 4mA). Aber wenn das grundsätzlich klappen sollte, klingt das doch schonmal ganz gut.
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
6.008
Kekse
75.757
Ort
Tübingen
.. sind ein Sammelbegriff für (meist nicht verstandene) Brummprobleme.

Nach Definition wird in eine Masseschleife, die eine gewisse Fläche umspannt, durch ein externes Wechselmagnetfeld ein Ringstrom induziert. Dieser spricht dann auf die Signalleitungen entlang der Masse über und verursacht ein Brummen.

Genau dieser Fall ist aber extrem selten.

Meist ist das Problem eine Potentialdifferenz, eventuell auch verschiedener Massen, die sich auf die Signale addieren.
Dagegen hilft in der Regel eine möglichst niederohmige gemeinsame Masse aller beteiligten Geräte.

Auf einem Pedalboard würde ich die Masse mit guten (und kurzen) Patchkabeln an alle beteilgten Pedale verteilen.

Wenn es dann auf dem Weg zu 2 getrennt stehenden Amps zu Problemen kommt, dann kann man beim Verlassen des Pedal Boards über einen Trenn-Übertrager nachdenken.

Das mit der Daisy Chain sollte übrigens klappen. Das sind ja sehr kleine Ströme.
 
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
16.06.14
Beiträge
5.663
Kekse
16.503
Ort
Berlin Wedding
Wenn ich 1700mA brauche würde ICH über ein etwas stärkeres NT nachdenken .....??
 
J
Joey96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
25.01.21
Beiträge
6
Kekse
0
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
16.06.14
Beiträge
5.663
Kekse
16.503
Ort
Berlin Wedding
Klar reicht das WENN denn die Angaben der Hersteller immer genau stimmen ..... Und was macht man wenn plötzlich ein neues stromhungriges Pedal dazukommt ...? Mir wär das zu knapp. ;)
 
J
Joey96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
25.01.21
Beiträge
6
Kekse
0
Klar reicht das WENN denn die Angaben der Hersteller immer genau stimmen ..... Und was macht man wenn plötzlich ein neues stromhungriges Pedal dazukommt ...? Mir wär das zu knapp. ;)
Ist auf jeden Fall richtig und gut, dass du es sagst. Für den Fall hab ich noch ein zweites Netzteil hier, welches zur Not auch noch aufs Board passt.
 
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.608
Kekse
35.317
Ort
Süd Hessen
Die angegebenen Stromaufnahmen sind idR. konservative Werte (…alle Regler auf max. usw.).
Am Ende muss man das auch ausprobiere. Auch welche Effekte man daisychainen kann und welche lieber nicht.
Als „Faustregel“ würde ich voll analog arbeitende Pedal mit wenig Gain darüber versorgen. Digitale Leistungsfresser, Highgain Distortion und ein TC Polytune (!), würde ich lieber an isolierte Ausgänge hängen.
 
A
acheron65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
07.03.21
Beiträge
229
Kekse
527
Torsten Staude als Musiker ist oder war mal bei Sommer Cable. Da gibt es ein modulares System für die Stromversorgung von Stompboxes

DVM als deren Hausmarke mit T 19. 2 Höheneinheiten und div. Stecker wie Koax Hohlstecker und mA für jeden der Bodentreter, 6,9, 12, 15, 18 Volt. BE als Breiteneinheiten

https://shop.sommercable.com/en/Ele...V/Netzteile-T19-Series-Netzteile-DVM-T19.html

wie bei modularen Synthies als Rack erst mal leer mit Gesamtstromversorgung

und dann die Einschübe, hier mit 12 Volt.

Sehr hochwertig und haltbar

https://shop.sommercable.com/en/Ele...teile-DVM-T19-2-x-12-VDC-2-x-1-25-A-2-WU.html
 
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.608
Kekse
35.317
Ort
Süd Hessen
…weil ich beim Polytune das Problem hatte, dass selbiges an einem nicht isolierten Ausgang, während „Stimmen“ aktiviert und der Ausgang eigentlich komplett gemutet sein sollte, merkwürdige Rauschgeräusche zum Verstärker weitergeleitet wurden. Das ist ein wohl ein Übersprechen, weil es nur dann auftaucht wenn, die Saiten angeschlagen werden.
Mit „gutem“ Strom versorgt tritt das nicht mehr auf.
 
Bassturmator
Bassturmator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
6.271
Kekse
35.821
Ort
Ruhrgebiet

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben