Studio Monitore - Adam A7X vs. Focal Alpha 80

Mac1984

Mac1984

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
14.12.04
Beiträge
158
Kekse
0
Ort
Near Stuttgart
Hey,

ich suche gute Monitore zum Mischen (Rock / Pop / Metal) und zum Musik hören.
Die Adam A7X wurden mir nun schon öfters empfohlen. Meine Frage, sind sie die 200 € Aufpreis pro Box gegenüber der Focal Alpha 80 wert? Haben ja vermutlich deutlich weniger Bass als die Focals (ich stehe auf viel Bass). Machen den Preis nur die speziellen Hochtöner der Adams aus oder sind die allgemein hochwertiger? Hab leider gerade nicht die Möglichkeit beide Probezuhören.
Danke für eure Hilfe!
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.245
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo, Mac1984,

Du orientierst Dich jetzt sicherlich in Sachen "die haben mehr Bass" an den Herstellerangaben. Selbst wenn man danach ginge - da liegen zwischen den 35 Hz bei Focal und den 42 Hz der Adam ganze 7 Hz. In DER Tiefe passiert ohnehin nur noch selten musikalisch Sinnvolles... wichtiger wäre, wie präzise die Boxen den Baßbereich wiedergeben.
Ich krame mal wieder in meinen eigenen Erfahrungen: Umstieg von Syrincs M3-220 auf Neumann KH120. Angabe in der Tiefe bei Syrincs: Ab 39 Hz. Bei den Neumännchen: Ab 52 Hz. Rate mal, welche Boxen die bessere Wiedergabe im Baßbereich haben... Erraten? Die Neumännchen. Die Syrincs-Anlage kommt tiefer runter, das stimmt, ist aber dort im Vergleich total schwammig. Die KH-120 gehen nicht so tief, aber sind absolut auf den Punkt. Lautmalerisch gesagt: Syrincs macht "pluuuuuufff", Neumann macht "PENG!"
Der Hochtöner der Adam ist durchaus was Besonderes - allerdings kenne ich tatsächlich einige Leute, denen die Hochtonwiedergabe der Adam zu scharf gewesen war... was wiederum bestätigt: Probehören mit gut bekannter Musik ist durch nichts zu ersetzen ;) Schau mal, ob Du das nicht doch ermöglichen kannst.

Viele Grüße
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Mac1984

Mac1984

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
14.12.04
Beiträge
158
Kekse
0
Ort
Near Stuttgart
Hallo, Mac1984,

Du orientierst Dich jetzt sicherlich in Sachen "die haben mehr Bass" an den Herstellerangaben. Selbst wenn man danach ginge - da liegen zwischen den 35 Hz bei Focal und den 42 Hz der Adam ganze 7 Hz. In DER Tiefe passiert ohnehin nur noch selten musikalisch Sinnvolles... wichtiger wäre, wie präzise die Boxen den Baßbereich wiedergeben.
Ich krame mal wieder in meinen eigenen Erfahrungen: Umstieg von Syrincs M3-220 auf Neumann KH120. Angabe in der Tiefe bei Syrincs: Ab 39 Hz. Bei den Neumännchen: Ab 52 Hz. Rate mal, welche Boxen die bessere Wiedergabe im Baßbereich haben... Erraten? Die Neumännchen. Die Syrincs-Anlage kommt tiefer runter, das stimmt, ist aber dort im Vergleich total schwammig. Die KH-120 gehen nicht so tief, aber sind absolut auf den Punkt. Lautmalerisch gesagt: Syrincs macht "pluuuuuufff", Neumann macht "PENG!"
Der Hochtöner der Adam ist durchaus was Besonderes - allerdings kenne ich tatsächlich einige Leute, denen die Hochtonwiedergabe der Adam zu scharf gewesen war... was wiederum bestätigt: Probehören mit gut bekannter Musik ist durch nichts zu ersetzen ;) Schau mal, ob Du das nicht doch ermöglichen kannst.

Viele Grüße
Klaus

danke für den Rat :great:
stimmt schon, man lässt sich leicht durch zahlen beeinflussen, 35 Hz (Focal) klingt erstmal besser als 42 Hz (Adam). Klar ist es mir wichtiger, dass der Bass sauber ist.
Die Musikhäuser in meiner Umgebung haben leider nicht beide zum direkten Vergleich da. Meistens nur die Adam. Wäre daher trotzdem interessant wenn jemand die beide schon mal gehört / verglichen hat. Neumann KH120 sind sicher ne Wucht, aber 1000 € war eigentlich mein Limit.
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.245
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo, Mac,

...ich muß sagen, ich habe den Kauf der KH-120 keine einzige Sekunde bereut. Möchte ich auf vernünftigem Niveau Musik hören, gehe ich, seit ich die Dinger habe, ins Kellerstudio ;) Bei mir habe ich den Baßbereich nach unten durch einen Presonus Temblor 10 ergänzt, der zwar nur sehr leise mitläuft, aber den Baßbereich noch mal entspannter macht und überdies noch eine Menge Rauminformation mitgibt. Eigentlich ein Luxusproblem :D - aber auf den T10 möchte ich auch nicht mehr verzichten.
Kleine Anekdote zu den Neumännchen: Zirka eine Woche, nachdem ich sie hatte, ist ein Freund mal probehören gekommen - er brauchte neue Boxen, wollte aber eigentlich auch fürs Paar unter 500 € bleiben. Resultat des Probehörens: Er ist mit breitem Grinsen gegangen und hatte zwei Tage später auch die Neumännchen zuhause stehen... ;)

Viele Grüße
Klaus
 
Mac1984

Mac1984

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
14.12.04
Beiträge
158
Kekse
0
Ort
Near Stuttgart
Hallo, Mac,

...ich muß sagen, ich habe den Kauf der KH-120 keine einzige Sekunde bereut. Möchte ich auf vernünftigem Niveau Musik hören, gehe ich, seit ich die Dinger habe, ins Kellerstudio ;) Bei mir habe ich den Baßbereich nach unten durch einen Presonus Temblor 10 ergänzt, der zwar nur sehr leise mitläuft, aber den Baßbereich noch mal entspannter macht und überdies noch eine Menge Rauminformation mitgibt. Eigentlich ein Luxusproblem :D - aber auf den T10 möchte ich auch nicht mehr verzichten.
Kleine Anekdote zu den Neumännchen: Zirka eine Woche, nachdem ich sie hatte, ist ein Freund mal probehören gekommen - er brauchte neue Boxen, wollte aber eigentlich auch fürs Paar unter 500 € bleiben. Resultat des Probehörens: Er ist mit breitem Grinsen gegangen und hatte zwei Tage später auch die Neumännchen zuhause stehen... ;)

Viele Grüße
Klaus

sicher ne fette Kombination mit Subwoofer. Ist das Mischen damit nicht auch schwieriger?
Oh man, das glaub ich... dann sollte ich die Neumann's wohl lieber nicht Probehören ;) ich war eigentlich auch erst bei günstigen 6 Zoll Boxen für 350 € /Paar. Die sind gleich mal defekt angekommen. Dann bei 8 Zoll Boxen gelandet 600 €/Paar. Waren leider auch defekt. Und jetzt dachte ich, scheiß drauf, dann halt doch was gescheites.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hotspot

Hotspot

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
01.04.08
Beiträge
6.097
Kekse
33.980
Ort
Ennerweh
dann sollte ich die Neumann's wohl lieber nicht Probehören
Tu es, tu es ;-)

Gleiche Kombi auch hier, 120 + T10.
Im heimischen Raum ist das gut, an die Grenzen kommt die Kombination erst in einem akustisch besseren (lineareren) und größeren Raum.
Da würde man mit größeren LS ohne Sub besser hinkommen. So ein Sub muss halt ordentlich platziert werden.
Da ich gerade an einem solchen Raum arbeite, hat mich das Finden der besten Plätze schon einiges an Nerven gekostet.
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.245
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo, Mac,

Ist das Mischer damit nicht auch schwieriger?

...wenn man einmal die richtige Auf- und Einstellung gefunden hat, nicht mehr ;) Es bedarf einigen Ausprobierens, aber wenn die Einstellungen stehen, dann geht die Sonne auf :D Es stecken in wirklich _sauber_ wiedergegebenen Tiefbässen durchaus noch eine Menge Rauminformationen, speziell in dem von mir vorwiegend beackerten Gebiet der Live-Mitschnitte (überwiegend Klassik). Der Temblor hat bei mir übrigens klargemacht, daß ich unbedingt im Baßbereich etwas an der Raumakustik tun muß... an meiner Abhörposition ist der Klang ideal und liefert mir auch gute Mischergebnisse, aber unmittelbar vor der Rückwand des Raumes steht bei Subwoofer-Betrieb eine einsame Raummode im Baßbereich, die muß noch weg. Übrigens schön beim Temblor: Er ist per mitgeliefertem Fußschalter ganz einfach zu- und wegzuschalten, was beim Abmischen sehr, sehr hilfreich sein kann...

Viele Grüße
Klaus
 
Hotspot

Hotspot

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
01.04.08
Beiträge
6.097
Kekse
33.980
Ort
Ennerweh
Er ist per mitgeliefertem Fußschalter ganz einfach zu- und wegzuschalten, was beim Abmischen sehr, sehr hilfreich sein kann
Ja, definitiv. Das ist echt praktisch. Als einziger Nachteil am Temblor hat sich bei mir die feste Trennfrequenz (80Hz) herausgestellt. Ein variabler HPF ist vorhanden, das hätte ich mir auch für die Trennfrequenz gewünscht.
Da kommt man schnell in die Regionen des Neumann - Subs. Aber dann würde ich eher über 310er nachdenken.
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.245
Kekse
55.560
Ort
NRW
Hallo, Hotspot,

...bei mir harmonieren die 80 Hz in der Einstellung allerdings perfekt - Du hast natürlich dahingehend recht, daß das eben von Raum zu Raum ja unterschiedlich sein wird ;)

Im heimischen Raum ist das gut, an die Grenzen kommt die Kombination erst in einem akustisch besseren (lineareren) und größeren Raum.

Es ist allerdings erstaunlich, wie gut die KH-120 alleine in einem größeren Raum mithalten können... wir haben mal vor einigen Jahren mit knapp 20 Chormitgliedern und unserer damaligen Gesangslehrerin in unserem recht großen Chorprobenraum die "Rheingold"-Inszenierung aus der New Yorker "Met" auf DVD angeschaut. Das Ganze vom Laptop via Beamer auf Leinwand, der Ton vom Laptop über meine Neumännchen. Ich selbst habe ca. 7 m von der Leinwand weg gesessen, also schon weit außerhalb des Nahfeldes. Dennoch war die Auflösung (in gemäßigter Lautstärke) absolut fantastisch, da konnte man sogar die vereinzelten Triangel-Anschläge ganz hinten rechts aus dem Orchester absolut genau lokalisieren. Was lehrt uns das? Gute Boxen helfen beim Musikgenuß :D :D :D

Viele Grüße
Klaus
 
Mac1984

Mac1984

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
14.12.04
Beiträge
158
Kekse
0
Ort
Near Stuttgart
ich werde morgen mal die Adam's gegen die Neumann's probehören :)
 
Mac1984

Mac1984

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
14.12.04
Beiträge
158
Kekse
0
Ort
Near Stuttgart
So... Nun hab ich doch den Fehler gemacht und die Neumann probegehört. Im Laden klangen die gegen die Adam gefühlt tatsächlich eine Liga höher. Somit hab ich mir die Neumann bestellt zum ausgiebigen Test zu Hause. Allerdings ist jetzt nach 2 Tagen erstmal Ernüchterung eingetreten. Klar, die Boxen klingen mega klar und definiert aber mir fehlt einfach der Bass. Also Kick-Drum ist da aber gerade der E-Bass bei Rockmusik, der mir extrem wichtig ist, ist kaum hörbar im Hintergrund.
Jetzt ist die Frage: Neumann behalten, 1300 € ausgegeben aber trotzdem unzufrieden wegen des fehlenden Basses und in ein paar Monaten wenn wieder Geld da ist nen Subwoofer dazu holen - oder doch die Adam A7X und für die nächste Zeit hoffentlich genug Bass haben. So gut der Neumann auch ist, da muss doch schon ein hörbarer Unterschied im Bass da sein von 5,25 auf 7 Zoll...?!
Ursprünglich wollte ich 400 € ausgeben... Mit Neumann oder Adams + Presonus T10 Subwoofer dazu ist es dann das Vierfache an Kohle. So schnell geht das :rolleyes:

Abgesehen davon hab ich auch noch das Problem, dass die Neumann Boxen abnormal laut brummen wenn ich die Kabel mit dem Interface verbinde (XLR auf Klinke symmetrisch). Kann mir aber kaum vorstellen, dass es an den Boxen liegt. Wohl eher am Interface (Edirol FA-66). Hab auch verschiedene Kabel ausprobiert. Vielleicht habt ihr da auch nen Tipp woran das liegen könnte?
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.555
Kekse
21.801
Das Brummen liegt wohl eher an dem bei dir nicht sauberen Stromkreis.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Mac1984

Mac1984

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.21
Registriert
14.12.04
Beiträge
158
Kekse
0
Ort
Near Stuttgart
Das Brummen liegt wohl eher an dem bei dir nicht sauberen Stromkreis.

Was kann man denn dagegen tun?

EDIT - Habe das Brummproblem identifiziert. Der PC war über nen Mehrfachstecker angeschlossen. In eine seperate Steckdose eingesteckt hört das Brummen auf. Zweite Brummquelle war das HDMI Kabel vom PC zum TV. Somit fällt leider auch das Mischen auf dem großen TV und Steuern des Musikplayers über TV weg
 
Zuletzt bearbeitet:
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.555
Kekse
21.801
Klappferite wurden in solchen Fällen in letzter Zeit häufig empfohlen. Die Suchfunktion wird wahrscheinlich weiterhelfen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben