Studiokopfhörer für Gitarren-/Gesangsaufnahmen zuhause

von DrLove95, 15.04.16.

  1. DrLove95

    DrLove95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.15
    Zuletzt hier:
    26.02.18
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Detroit Rock City
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    506
    Erstellt: 15.04.16   #1
    Hi,

    ich beschäftige mich in letzter Zeit vermehrt damit, meinen Amp zuhause abzunehmen und auf PlugIns, die Gitarrenamps simulieren, zu verzichten. Jetzt möchte ich auch Gesang aufnehmen. Das einzige, was mir noch fehlt, ist ein Kopfhörer, der leider nicht teuer sein darf. Mir steht hier nur ein Budget von 30-40€ zur Verfügung, mehr ist momentan leider nicht drin.

    Ich würde gerne einen Kopfhörer finden, der die Geräusche der "Umwelt" so weit wie möglich reduziert/ausblendet. Ich bin mir sicher, dass da in der Preisklasse nicht allzuviel gehen wird - aber vielleicht habt ihr ja ein paar hilfreiche Tipps für mich.
    Der Amp, mit dem ich aufnehme, steht dabei im gleichen Raum und ich würde den gern so wenig wie möglich hören.

    Vielen Dank im Voraus für eure Zeit und Mühe!

    Grüße
     
  2. Acrid Audio

    Acrid Audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 15.04.16   #2
  3. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    5.857
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.833
    Kekse:
    19.074
    Erstellt: 15.04.16   #3
    Für genau diese Zwecke (Außengeräusche abblocken, Klang egal) haben wir in der Band im Preproduction-Studio diese Kopfhörer:

    [​IMG]

    Lass dich von der optischen Ähnlichkeit zum DT770 nicht täuschen - er klingt völlig anders und objektiv schlechter. Aber er blockt Außengeräusche ganz passabel ab und ist billig.
     
  4. arnte

    arnte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.12
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    134
    Ort:
    bei Stuttgart
    Zustimmungen:
    81
    Kekse:
    556
    Erstellt: 15.04.16   #4
  5. DrLove95

    DrLove95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.15
    Zuletzt hier:
    26.02.18
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Detroit Rock City
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    506
    Erstellt: 15.04.16   #5
  6. arnte

    arnte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.12
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    134
    Ort:
    bei Stuttgart
    Zustimmungen:
    81
    Kekse:
    556
    Erstellt: 15.04.16   #6
    naja, als schallschutz wird das ding nicht durchgehen ;)
    aber für nen kopfhörer ist das soweit okay. mir reicht es jedenfalls. kann aber gut sein, dass der oben genannte t.bone HD 990 da noch bessere werte liefert. das sieht rein optisch zumindest danach aus.
    meine empfehlung: bestell dir einfach 2 - 3 mögliche kandidaten und probiere durch. dank 30 tagen rückgabe recht (z.b. bei thomann), ist das ja kein problem.
     
  7. DrLove95

    DrLove95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.15
    Zuletzt hier:
    26.02.18
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Detroit Rock City
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    506
    Erstellt: 15.04.16   #7
    Jo, klar..
    Das werd ich auf jeden Fall mal checken - Danke schon mal an alle!
     
Die Seite wird geladen...

mapping