Suche Allround Boxen

von HooK, 20.01.06.

  1. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 20.01.06   #1
    Moin
    Ich hatte zwar schonmal in ein Thema von mir das reingeschrieben aber das hat den falschen Titel. und deswegen schreib ich das jetzt neu!

    Also ich suche Neue PA Boxen

    Bisherige waren Omnitronic Dx... wie auch immer, ich will was gescheites.

    Haupsächlich wird die PA daheim Betrieben, aber braucht ordentlich druck fuer Openairs etc. was wichtig ist die dinger müssen auch mal etwas Regen aushalten können.

    In dem andern Thema hatte mir Lsv-Hamburg folgende Combi vorgeschlagen.

    2x Audio Zenit CD12 in Lack a 379,- EUR = 758,- EUR
    2x Audio Zenit CDW15 in Lack a 419,- EUR = 838,- EUR
    1x LD Systems PA1000 = 394,- EUR
    DBX Aktiv weiche

    Eine LD PA-1000 hab ich schon.

    ich habe mir jetzt ne andere Weiche ausgesucht aus Preislichen Gründen da ich noch en Rack brauch.

    meine Combi sieht nun wie folgt aus:

    2x Audio Zenit CD12 in Lack, Belastbarkeit: 300/600 Watt (RMS/Programm) a 379,- EUR = 758,- EUR
    2x Audio Zenit CDW15 in Lack, RMS-/Programmleistung in Watt:400/800 a 419,- EUR = 838,- EUR
    1x LD Systems PA1000 = 394,- EUR
    1x Behringer Super-X Pro CX-2310 = 99€

    und komm dann mit Kabel, 2 Distanzrohre und 6HE Rack auf 2386€

    Jetzt die Frage an euch. Würdet ihr die Combi so absegen?

    Oberste Schmerzgenze ist 2500€

    Falls ihr alternativen hättet , her damit :)

    Mim Kauf muss ich bis Mai noch warten aber das geht sicher schnell
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 20.01.06   #2
    eine frage: du hast eine pa1000 und nimmst noch eine, oder???

    wie gross sollen denn deine openairs werden und was meinst du mit "daheim betreiben"?

    aber an sich ist das schon ne vernünftige kombi
     
  3. HooK

    HooK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 20.01.06   #3
    Jupp genau eine LD fuer die Tops und die andere für die Subs.

    bei opair 200 bis 300 mann

    und mit daheim betrieben mein ich Für Proberaum/partyraum dazu ist se zwar dann zu stark aber man muss ja nicht voll aufdrehn.
     
  4. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 21.01.06   #4
    Ich würde befürchten, dass die Anlage dazu besonders im Bass-Bereich nicht laut genug ist, zumindest wenn es ein Rockkonzert werden soll. Aber das beruht nicht auf Erfahrungen, sondern nur auf Schlussfolgerungen, von daher sollten die Experten vielleicht nochmal was dazu sagen.
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 21.01.06   #5
    Hi,
    wenn du openAir 300Pax beschallen willst, sollten es schon je zwei 15" Sub´s pro Seite sein, und das unabhängig vom Hersteller !
    Die CD12 als Top reicht auf jeden Fall völlig aus, da gibt es keinerlei Bedenken.
     
  6. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 21.01.06   #6
    Falls die zwei Subs im freien nicht ganz ausreichen, kannst du ja 2 zusätzliche dazumieten.
     
  7. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 22.01.06   #7
    Bist du dir sicher, dass eine LD Systems PA1000 für die beiden Subs reicht?
    Die hat doch "nur" 500 W an 8 Ohm pro Seite und die Subs eine RMS-Belastbarkeit von 400 W.
    Die Endstufe soll doch ca. die doppelte "Leistung der Boxen" (wissst schon, was ich meine, Boxen haben ja keine Leistung) haben, oder?
    Würde da nich eher die LD Systems 1600 besser dazu passen?
     
  8. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 23.01.06   #8
    Das kommt drauf an, wie gut man mit der PA umgehen kann. Für mich würden die 2x500W reichen.
    Sicherer wär aber eine stärkere Endstufe (v.a. wenn man nicht auf die Klipping-LEDs des Amps schaut).
     
  9. soundworks

    soundworks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Baden Baden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #9
    geht doch für den anfang und sollte reichen der vorschlag vom paul. auch preislich liegt es im grünen bereich.

    bei größeren sachen mietest 2 bäse samt endstufe.

    wenn du dann mal wieder was ausgeben möchtest oder deine sachen größer werden kaufst du dir noch 2 bässe und ne dritte gleiche endstufe dazu.
    betreibst die endstufen mono pro seite für den bass und gut ist.

    gruß :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping