Suche Allrounder für Gesang und auch für Instrumente

von Düsseltier, 17.07.07.

  1. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 17.07.07   #1
    Hallo,

    ich möchte mir ein neues Großmembran Mikro zulegen, das ich sowohl für Instrumente (Glockenspiel, A-Gitarre, Gitarrenamp) einsetzen kann, als auch für den Gesang. Mein Limit sind etwa 900 Euro, was meint ihr? Ich hatte mir das AKG c-414 angeguckt. Das gibts gerade für 800 euro, wobei es für Gesang ausgelegt ist. Habe vom dem Mirko eigentlich nur gutes gehört. Was mich daran besonders reizt, ist der hohe Grenzschallpegel. Habt ihr noch Tipps?


    Grüße

    D-Tier
     
  2. AMC

    AMC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    667
    Erstellt: 17.07.07   #2
    ich selbst hab keine erfahrung mit akg (schon garnicht in der preisklasse *g*), meine aber, dass du das unbedingt vorher in deiner aufnahmeumgebung antesten solltest. angeblich is der akg sound recht eigen und trifft nicht jedermanns geschmack.
    für unter 1000 gibts auch das brauner phantom.
    wenn du deinen geldbeutel schonen willst, teste doch mal die rode-serie an. gerade für akkustikinstrumente und gesang sind die durchaus zu empfehlen.
     
  3. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.083
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.215
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 17.07.07   #3
    Hallo, D-Tier,

    das AKG mußt Du Dir vor dem Kauf anhören. Entweder der Sound paßt, dann ist es super, oder Du wirst kreuzunglücklich mit dem Teil. Pegelmäßig hast Du recht - das ist so gut dabei, daß man es auch bedenkenlos vor Bläser hängen kann. Meine persönliche Erfahrung ist, daß das 414 für Frauenstimmen am besten ist. Aber wie gesagt: Gerade beim 414 ist das Geschmackssache!
    Das Brauner Phantom AE - solange noch zu kriegen - ist ein Teil, was schon durchaus in der Liga des Neumann U87 mitspielt. Meiner Ansicht nach sogar leicht überlegen, wobei dies ebenfalls eine Geschmacksfrage ist - auf höchstem Niveau.
    Auch einen Tip wert: Audio Technica AT4050 - es wird oft und gerne für Gitarren gebraucht, sogar auf der Bühne (hatte es selbst mal vor dem Gitarrenamp und fand es sehr gut). Eine weitere Alternative wäre das AT3060.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 17.07.07   #4
    Das AKG C 414 ist sowas wie das schweizer Offiziersmesser unter den Mikros. Für den Preis würde ich es nehmen. Bei Nichtgefallen kannst Du es ja auch bei MSA zurückgeben. Einen hohen Schalldruckpegel hast Du übrigens auch bei CAD Mikrofonen.
     
  5. Düsseltier

    Düsseltier Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 17.07.07   #5
    Danke für eure Antworten! Ich denke ich werde das AKG für den Preis kaufen. Das ist ja für Gesangsstimmen optimiert, aber das heißt jetzt nicht, das alles andere damit verfärbt wird, oder? Ich brauche es hauptsächlich für Vocals, hoffe ich werde damit glücklich!
     
  6. sircustik

    sircustik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #6
    Hab dir hier mal ne sehr gute Seite rausgesucht, wo du gewisse Unterschiede bei verschiedenen Preisklassen ganz gut hören kannst, denn meiner Meinung nach sagen Werte viel aus, jedoch das eigene Ohr sollte es letzten Endes entscheiden!

    http://www.mikrofon-vergleich.de/mikrofon_test_vergleich.html

    Ich selbst besitze ein Brauner Phantom, welches meiner Meinung nach auch zu den besten Gesangsmikros in der Preisklasse unter 1000€ gehört. Kommt jedoch auch immer drauf an was für Musik du machst. Für Sprechgesang ist das Neumann TLM 103 unglaublich gut.

    Gruß
    Sircustik
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.07.07   #7
Die Seite wird geladen...

mapping