suche boxen bis 300euro

von DpZ, 05.03.08.

  1. DpZ

    DpZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.08
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.08   #1
    hi

    ich suche boxen bis 300euro , was ich mache ist rap und gesang

    und ya

    was ich bisjetzt gesehn hab warn die esi near reihe
     
  2. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 05.03.08   #2
    Also junge,
    bitte schreib uns erstma was du damit genau machen willst?
    läuft über die boxen nur rap/gesang? für was brauchst du sie konkret? (willst du dein wohnzimmer beschallen, eine open air veranstltung oder rock im park? (ja ist auch open air))

    Die boxen die du verlinkt hast sind nahfeldmonis ausm recording bereich - also keine "boxen" im normalen userbegriff... sie sind nicht für konzerte oder ähnliches geeigent.

    Falls du eher an (home)recording gedacht hast ist jedoch das subforum hier falsch

    to sum it all up:
    bitte den einsatzzweck/bereich näher definieren, sonst können wir dir nicht helfen
     
  3. DpZ

    DpZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.08
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.08   #3
    sorry junge

    also der einsatzzweck ist bei mir daheim , ich recorde hier und misch ab ..mehr ist das nicht
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 08.03.08   #4
    Dann bist du hier im falschen Unterforum, hier geht es um PA-Boxen.
    Ich verschieb's mal in den Recording Bereich.
     
  5. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 08.03.08   #5
    Würde vorschlagen ins nächste Musikgeschäft zu pilgern und einfach ein paar Boxen anzuhören.
    Extreme Geheimtipps gibt es wohl nicht in dieser Preisklasse und unterm Strich müssen sie ja dir liegen und nicht jemandem, von dem du einen Tipp bekommst.
     
  6. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    580
    Erstellt: 10.03.08   #6
    Hallo zusammen,
    ich mache mir das Thema einfach mal zu eigen, weil ich im gleichen Preisrahmen auch überlege, was Neues anzuschaffen ;) Es geht mir einfach mal gepflegt auf den Keks, immer auf mehreren Anlagen den Mix zu checken. ZUm derzeitigen Abhör-Setup:

    Phonic Helix Board 12 Firwire MKII

    Harman/Kardon-Amp

    JBL Control1-Extreme (50 hz-20khz)

    Zusätzlich höre ich über meine normale (ziemlich gute) Stereo-Anlage und zwischendurch mit Kopfis ab.




    Hab natürlich schon rumgestöbert, auch hier an Bord, war auch heute mal in einem Laden (aber mit Probehören war leider nix-der Laden ist aber auch alles andere, als zu empfehlen ;)). Deshalb hier erstmal die Liste der (üblichen) Verdächtigen:

    -ESI Near05 classic (185,-)
    -ESI Near05 experience (233,-)
    -Fostex PM-05 MKII (299,-)
    -M-Audio AV40 Studiophile (144,-)
    -M-Audio BX5A (249,-)

    Wie seht Ihr das? Wird sich in Bezug auf Linearität, sozusagen tonale Berechenbarkeit, eine Verbesserung mit einem der gelisteten Systeme (wenn ja, bei welchem seht Ihr welche Vor-/Nachteile?) einstellen, oder lohnt sich die Investition nicht und ich sollte eher bei der alten Ausrüstung bleiben (ergo: Sparen?) ?

    Danke schonmal für Eure Hilfe!
     
  7. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 10.03.08   #7
    Ich halte wenig von Monitor-Empfehlungen. Messungen sind auch ganz nett, aber ersetzen das selbst anhören trotzdem nicht.
    Nimm nur einmal als Beispiel die NS10er. Die einen lieben sie, die anderen hassen und verteufeln sie. Ähnlich sieht es mit den HS50 aus.

    Wenn du, wie du schreibst, eine wirklich gute Stereoanlage hast, dann würde ich eher nichts kaufen und einstweilen sparen, oder den Gedanken komplett verwerfen, wenn es dir zu schade um's Geld ist.

    Ich hab noch nicht alle Boxen gehört, die du aufgezählt hast, aber:

    -ESI Near05 classic
    Der Aufpreis auf die experience lohnt sich, aber

    -ESI Near05 experience
    Nach meinem Empfinden zu "flach" (räumlich)

    -Fostex PM-05 MKII (299,-)
    Übertriebener Bass, insgesamt ziemlich genau das, was man als hifi bezeichnet, wenn man es als negatives Beispiel zu linear heranziehen will.
     
  8. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 11.03.08   #8
    Da stimme ich kb1 zu. Man hört in letzter Zeit hier häufiger die Aussage, dass man es unter den ESI exp. nicht versuchen sollte. Wenn ein bischen ambition dabei ist würde ich sogar noch ein bischen mehr investieren. Generelle empfehlungen sind sch***e, jeder hört ein wenig anders. Also auf nach Köln, Aschaffenburg, Ibbenbüren oder zu sonst einem großen Musikhaus und Probehören (aber vorher rauskriegen, ob auch ein paar Kandidaten da sind ;))

    Grüße
    Nerezza
     
  9. art4life

    art4life Custom Leder-Design

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    580
    Erstellt: 11.03.08   #9
    Danke schonmal für Eure Antworten. Natürlich ist Probehören bei so etwas eigentlich Pflicht. Ich wollte auch nicht unbedingt eine wirkliche Kaufempfehlung, sondern mehr eine Einschätzung, ob der Schritt, auch einen weiteren Weg zum Testen in Kauf zu nehmen lohnt, oder ob man von vornherein sagen kann, dass bei den genannten Kandidaten einige sofort rausfallen, oder dass vielleicht sogar die ganze Palette nicht die gewünschte Verbesserung liefert. Denn das, was ich zur Zeit verwende ist zwar zum Mischen sicher nicht das Optimum, aber ja auch nicht völlig unbrauchbar (ist ja kein Küchenradio ;)). Unter Umständen wäre dann ja die Investition in diesem Preissegment einigermaßen sinnlos, wenn Ihr versteht, was ich meine ;)
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 12.03.08   #10
    Ich denke gegenüber den JBL wirst Du auf jeden Fall eine Verbesserung haben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping