Suche brauchbaren Chorus

  • Ersteller tommy91957
  • Erstellt am

tommy91957
tommy91957
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.22
Registriert
10.01.06
Beiträge
124
Kekse
111
Ort
Pfalzgrafenweiler
Ich hatte hier ja schon mal von mein Problem mit meinem TE Quad Chorus geschrieben. Nachdem ich ein neues Netzteil gekauft hatte und der Chorus bis gestern Abend super funktionierte, hat er nun den Geist aufgegeben.
Könnt ihr mir ein Chorus Pedal empfehlen? Den EBS Uni Chorus hatte ich schon mal und mit dem war auch recht zufrieden. Ist halt schon recht teuer und Flanger usw brauch ich nicht. Hat jemand den T.Rex Sweeper im Einsatz? Habe gelesen das der ziemlich viel Bass klaut. Wäre auch nicht so tragisch, denn das hat der TE auch gemacht. Hab mir den X-Blender von Xotic gekauft und der hat nen Boost und eine Klangregelung an Bord.
Gibt es noch andere brauchbare Chorus Pedale für den Bass?
 
Eigenschaft
 
Willie1968
Willie1968
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.22
Registriert
29.01.08
Beiträge
573
Kekse
4.114
Ort
Hattingen
Jetzt kriegste 50 verschiedene Choruspedale...

Mein Favorit: EXAR MobyDick (Sorry hat MS nicht.).
min.jpg

Klaut keine Bässe, gibt's mittlerweile in TrueBypass. Einfach zu bedienen, kein Schnickschnack, tut was es soll. Eher subtil, denn aufdringlich. Gibt's z.Z. bei Ebay.
 
disssa
disssa
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.06.22
Registriert
29.10.07
Beiträge
4.112
Kekse
63.387
Ort
...zwischen den Meeren...
M.E. ist der Danelectro Cool Cat Chorus ganz brauchbar. Er ist zwar kein spezieller Bass-Chorus, verrichtet jedoch brav und gut seinen Dienst.

coolcat_draufsicht.jpg


Diesen Chorus gab es in einer 18 Volt und in einer 9 Volt Ausführung, welche sich schon klanglich voneinander unterscheiden (Die 18 Volt-Version klingt besser!). Die letztere 9 Volt-Version klingt vergleichbar mit der jetzig erhältlichen Cool Cat Version:

209213.jpg


Ebenfalls sehr gut finde ich den Boss CE-2B:

ce2b.jpg


Leider ist der aber auch nur noch (selten) gebraucht zu bekommen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Tracii
Tracii
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.07.22
Registriert
28.09.06
Beiträge
1.613
Kekse
10.293
Ort
Berlin
Jetzt kriegste 50 verschiedene Choruspedale...

Und nicht nur die! :great: Ich kann nur immer wieder den Boss BF-2 Flanger empfehlen. Den gibt's für kleines Geld in der Bucht und wenn man sparsam mit "Rate" und "Res" umgeht, kommt wunderschöner Chorus bei rum. Metallischer 80er-Jahre-Chorus, wohlgemerkt, aber ohne merklichen Frequenzklau und für das Geld sowieso unschlagbar!

LG,
Fabse
 
Martin Hofmann
Martin Hofmann
HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
04.07.22
Registriert
14.08.03
Beiträge
7.962
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
Könnt ihr mir ein Chorus Pedal empfehlen? Den EBS Uni Chorus hatte ich schon mal und mit dem war auch recht zufrieden. Ist halt schon recht teuer und Flanger usw brauch ich nicht. Hat jemand den T.Rex Sweeper im Einsatz? Habe gelesen das der ziemlich viel Bass klaut. Wäre auch nicht so tragisch, denn das hat der TE auch gemacht. Hab mir den X-Blender von Xotic gekauft und der hat nen Boost und eine Klangregelung an Bord.
Gibt es noch andere brauchbare Chorus Pedale für den Bass?
warum nicht ein Pedal vom Erfinder des Chorus - Effekts, das speziell für Bass entwickelt worden ist. Es klaut auch keine Bässe, da das Signal unter einer bestimmten Frequenz durch einen Bypass läuft:

Boss CEB-3


die Luxus-Variante kann das übrigens auch:

Boss CE-20
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
D
Dr. Shoggoth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.14
Registriert
28.02.09
Beiträge
183
Kekse
59
Ort
bei Freiburg
Und nicht nur die! :great: Ich kann nur immer wieder den Boss BF-2 Flanger empfehlen. Den gibt's für kleines Geld in der Bucht und wenn man sparsam mit "Rate" und "Res" umgeht, kommt wunderschöner Chorus bei rum. Metallischer 80er-Jahre-Chorus, wohlgemerkt, aber ohne merklichen Frequenzklau und für das Geld sowieso unschlagbar!

LG,
Fabse

Kann ich bestätigen: Hab auch einen für 20 Euronen und der wird auch für Chorussounds zweckentfremdet. Bassfundament bleibt erhalten
 
tommy91957
tommy91957
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.22
Registriert
10.01.06
Beiträge
124
Kekse
111
Ort
Pfalzgrafenweiler
Danke euch erst mal für eure Antworten. Nun hab ich die Qual der Wahl. Hätte gerne auch mal noch etwas über den T.Rex Sweeper erfahren. Aber ich glaube ich werde mal den Exar Chorus an testen. Die Demos auf der Website klingen recht viel versprechend.
 
D
Dustoffreedom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.10.17
Registriert
27.04.08
Beiträge
625
Kekse
1.307
haha :D als ich den titel sah, dachte ich erstmal: logo: tonika, sd, d t :D
 
Sanitoeter
Sanitoeter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.22
Registriert
08.02.10
Beiträge
482
Kekse
1.860
Ort
Gifhorn
haha :D als ich den titel sah, dachte ich erstmal: logo: tonika, sd, d t :D

scherzkeks :D

so zum Thema: Ich würd dir auf jeden Fall mal empfehlen, den Danelectro Cool Cat Chorus (Neueste Version) anzutesten, da hab ich schon ganz brauchbare Sounds rausbekommen.
Hab mir den zusammen mit dem EHX Small Clone bestellt, und da hatte er schon die Nase vorn :D hat mich auch überrascht.
Zu den anderen Pedalen die hier so im Gespräch sind kann ich aber leider nichts sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
tommy91957
tommy91957
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.22
Registriert
10.01.06
Beiträge
124
Kekse
111
Ort
Pfalzgrafenweiler
Mir wurde jetzt ein DOD FX 62 Chorus Pedal angeboten. Kann mir jemand etwas über diesen Chorus sagen? Finde keine Soundfiles.
 
A
ApeX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.22
Registriert
02.04.06
Beiträge
1.536
Kekse
970
Ort
Bayern
Ich kann für nen schönen Chorus das Lexicon MPX100 in den Raum werfen. Bekommt man für rund 100 €.

Istn 19 Zoll Effektgerät was ua. nen sehr guten Chorus kann,aber auch sonst sehr gute psychoakustische Sounds hinbekommt. Sind sehr berühmt für ihren Hall und ihr Echo.
 
tommy91957
tommy91957
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.22
Registriert
10.01.06
Beiträge
124
Kekse
111
Ort
Pfalzgrafenweiler
Ich war heute in meinem Musikshop in Freudenstadt und der hatte das Danelektro Cool Cat 18 V, den Boss CEB 3, das Ibanez TC 7 und den Line 6 Space Chorus im Laden. Habe alle mit nach Hause genommen und angetestet. Nach ausgiebigen Test hat der Space Chorus von Line 6 das Rennen gemacht. Das Line 6 Pedal ist sehr vielseitig, klingt sehr sauber und klaut keinerlei Bässe. Die vintage Einstellung des Vibratos ist mein Favorit und erzeugt ein schön schwebenden Ton.
Möchte mich noch mal bei allen für ihre Beiträge bedanken. Wäre ja sonst nie auf die Idee gekommen, mal ein Gitarreneffekt zu testen.

P1020985.jpg
 
sonic69
sonic69
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.14
Registriert
19.12.09
Beiträge
937
Kekse
1.236

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben